JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Sanierung von Altbauten
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Sanierung von Altbauten

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12792
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 1 von 18
BeitragVerfasst am: 19 Jan 2020 18:08    Sanierung von Altbauten  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo zusammen,
gelegentlich findet man vergleichsweise günstig bereits gebaute oder angefangene Bausätze im Netz, die man dann weiterbauen oder verfeinern kann. So ging es mir kürzlich, als ich ein paar Gebäudebausätze fertig gebaut mit z. T. vorhandenen Fehlern aber deutlich unter Neupreis erwerben konnte.

Ein Exemplar davon ist der Neustädter (Weinstraße) Bahnhof bzw. dessen EG.

Nun ist es gelegentlich so, dass das Auseinandernehmen von Gebäuden manchmal dadurch begünstigt wird, dass der falsche Kleber verwendet wurde oder zu wenig geklebt wurde. Bei vielen Klebestellen ist dem so, aber leider oftmals - Murphy's law - sind gerade die Teile, die falsch gebaut wurden, auch schon mal besonders fest. Rolling Eyes

Bei diesem Dach war dem so:



Drei Wände waren vergleichsweise leicht zu entfernen, an der vierten Wand haftete aber eine derartig starke Klebekante, dass die Schieferung an zwei Stellen (links im Bild) wieder zusammengedrückt und verklebt werden muss. Sad Das geht, das wird man auch nach einem neuen Farbauftrag, den dieser Bausatz ohnehin braucht, nicht mehr sehen.

ABER: Bei diesem Dach (anders als bei seinem Pendant auf der anderen Gebäudeseite) wurden die Dachfenster von außen verklebt und zwar so fest, dass die Schiefertafeln drumherum komplett mit ausbrechen, wenn man versucht, diese Fenster herauszunehmen. Rolling Eyes Das sieht man an dem Fenster links unten im Bild. Sad

Nun könnte man auf die Idee kommen, die übrigen Fenster möglichst exakt herauszuschneiden statt zu brechen und größere Fensterrahmen einzusetzen. Ein Gebäudeflügel wurde dann sozusagen mal saniert und mit neuen, größeren Fenstern versehen. Wobei sich unter diesem Dach nicht allzu viel befinden kann (Geschosshöhe ist sehr niedrig).

Man könnte auch auf die Idee kommen, die Schieferung in Silikon abzuformen und für die Lücken passende Teile zu gießen und einzusetzen. Think

Die allerletzte Lösung wäre ein Neukauf der betroffenen Spritzlinge bei Faller. Ich würde gerne kreativer damit umgehen und die Probleme selbst beheben.

Was meint Ihr, was hier am Besten wäre:

1. Fensterrahmen übermalen,
2. Fenster herausnehmen und größer neu einsetzen,
3. Fenster herausnehmen und komplett verschiefern oder
4. eine andere Lösung (Welche?) Question




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Bodo
Site Admin
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 739
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 2 von 18
BeitragVerfasst am: 19 Jan 2020 18:54    Sanierung von Altbauten  Antworten mit Zitat Nach oben

.... Hallo Gerd

es ist echt schwer dir da was vernünftig zu raten. Ich hab mir das Bild lange angesehen, und würde dir echt zu neuen Fenstern raten, da die verbliebenen doch reichlich überdimensioniert aussehen.

So ein Kauf eines bereits angefangenen oder auch fertiggestellten Bausatzes ist schon immer so ein Überraschungsei ...
Die Sorgfalt und auch das Können mancher Bastler ist schon oft erschreckend




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12792
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 3 von 18
BeitragVerfasst am: 19 Jan 2020 19:25    Sanierung von Altbauten  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Bodo,
Zitat:
Die Sorgfalt und auch das Können mancher Bastler ist schon oft erschreckend
ja, beim Röntgen-Haus hatte derselbe Bastler eine Dachfläche verkehrt herum eingesetzt, also so, dass das Wasser bei Regen ins Dach hinein läuft statt darüber weg. Das konnte ich aber in 10 Minuten aus- und umbauen Very Happy

Die Fenster hier stören mich. Ich frag mich, ob es mir gelingen würde, die Rahmen zuzuschneiden, sodass sie schmäler werden, dann müsste ich nix ausbauen.

Eine Version habe ich noch vergessen zu erwähnen: Statt Silikonform und Polystyrol könnte man das Loch auch mit Alufolie, die entsprechend geformt wird, überdecken und dann anmalen. Bei meinem Stellwerk Sassenach Süd habe ich das an einer zu überbrückenden Ecke so gemacht (Kitbash aus zwei Stellwerken Cölbe, da bleibt eine Lücke in der Mitte vom Dach). sieht man nicht.

Bei der Dachfläche hier müsste man allerdings mit den Folienrändern möglichst exakt bei den Schieferplatten-Enden landen, dann sähe man gar nichts Think

Vielleicht habe ich noch eine andere Lösung (ich war ungeduldig und habe mal was ausprobiert):



Ich habe die Ränder des Fensters im Bild schmäler geschnitten und dabei einerseits die Dachfläche zerkratzt, was man aber wieder mit Farbe kaschieren kann, andererseits jetzt aber einen schmaleren Rand. Die Dachfläche und die Fensterrahmen kann man dann mit Farbe auf ein ansprechendes Ergebnis bringen, sodass der fauxpas, der meinem Vorbesitzer passiert ist, nicht so ins Auge springt. Letztlich ist das Dach ja später nicht das Hauptaugenmerk der Anlage, das war es beim Original-Bahnhof sicher auch nie, daher kann da ruhig etwas verwinkeltes, schräges, krummes bei rauskommen, solange es nicht allzu krumm ist und dann mit allen Dächern farblich angepasst, sollte das schon gehen, oder Question




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Bodo
Site Admin
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 739
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 4 von 18
BeitragVerfasst am: 19 Jan 2020 20:49    Sanierung von Altbauten  Antworten mit Zitat Nach oben

.... Hallo Gerd

es kommt natürlich auch darauf an das Dach ziemlich verwittert darzustellen, so fällt die Bearbeitung weit weniger auf.

Das verschmälerte Fenster sieht schon deutlich besser aus




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12792
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 5 von 18
BeitragVerfasst am: 19 Jan 2020 21:19    Sanierung von Altbauten  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Bodo,
sehe ich auch so, war mir aber zuviel Arbeit, daher habe ich mal was versucht, womit ich noch nicht so viel Erfahrung habe: Fräsen!

Um wie viel besser wäre das wohl geworden, wenn ich ein Zahnarztstudium absolviert hätte Think Wink



Die Farbe ist noch nass, und das ist vielleicht auch noch nicht der letzte Farbauftrag. Mit dem sukzessive Auftragen von stark verdünnten Farben auf eben liegende Flächen muss ich mich noch intensiver beschäftigen, also mit dem Geduld Haben. Wink Aber die Kamera ist mal wieder päpstlicher als der Papst, mit bloßem Auge wirkt das schon um einiges besser. Na ja, und dann könnte man ja Moos etc. aufbringen, aber wohl nicht zu doll, die Bahn hat früher doch noch auf ihre Immobilien geachtet, oder?




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Bodo
Site Admin
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 739
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 6 von 18
BeitragVerfasst am: 19 Jan 2020 22:14    Sanierung von Altbauten  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd

schau dir Dächer im Original an, gerade bei relativ wenig Dachneigung bleibt der Dreck wie Blätter Moose und nicht zu vergessen Taubendreck gern liegen

du solltest dir Pigmentfarben (Pulver) besorgen , das ganze mit etwas verdünntem Spiritus nass in nass auftragen. Das gibt tolle Effekte und schaut richtig realistisch aus. Ich altere meine Gebäude auf diese Weise




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12792
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 7 von 18
BeitragVerfasst am: 19 Jan 2020 22:42    Sanierung von Altbauten  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Bodo,
ich habe solche Farben, aber mich noch nie getraut, sie zu benutzen. Inzwischen habe ich im Parallelforum ein wenig darüber gelesen, wie man sie nutzt, aber noch nicht selbst ausprobiert...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Bodo
Site Admin
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 739
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 8 von 18
BeitragVerfasst am: 19 Jan 2020 22:59    Sanierung von Altbauten  Antworten mit Zitat Nach oben

....Hallo Gerd

ich hab genügend Pulver da, wir können gern mal ein wenig testen




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
Bodo
Site Admin
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 739
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 9 von 18
BeitragVerfasst am: 21 Jan 2020 19:00    Sanierung von Altbauten  Antworten mit Zitat Nach oben

.... Hallo Gerd

hab mal beispielhaft ein Bild meines Schuppens für die Nebenbahn herausgesucht

Das Dach wurde mit besagter Technik dezent gealtert



eine gewisse Nachbehandlung is notwendig, da der Schuppen auf Grund Rückbau und Umzug doch öfters in die Hand genommen wurde




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12792
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 10 von 18
BeitragVerfasst am: 21 Jan 2020 23:13    Sanierung von Altbauten  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Bodo,
ich melde mich, wenn ich soweit bin... Heute sind 50 ATtinys angekommen, die für Lichtsteuerungen programmiert werden wollen, Leo hat Geburtstag etc. Aber das Thema bleibt spannend, ein paar Tage Zeit brauch ich aber schon noch...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Bodo
Site Admin
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 739
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 11 von 18
BeitragVerfasst am: 22 Jan 2020 6:54    Sanierung von Altbauten  Antworten mit Zitat Nach oben

.....Hallo Gerd

stimmt Very Happy mit dem Thema Lichsteuerung bin ich ja auch noch nicht wirklich weitergekommen ...... Think




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12792
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 12 von 18
BeitragVerfasst am: 22 Jan 2020 13:07    Sanierung von Altbauten  Antworten mit Zitat Nach oben

... vielleicht findet sich da ja ein Gemeinschaftsprojekt. Die ATtinies, die jetzt angekommen sind, sind 50 Stück, so viel werde ich zwar langfristig sicherlich brauchen, ich könnte mir aber auch vorstellen, den einen oder anderen, wenn ich sie erst mal programmiert habe, abzugeben...



Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Bodo
Site Admin
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 739
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 13 von 18
BeitragVerfasst am: 22 Jan 2020 13:16    Sanierung von Altbauten  Antworten mit Zitat Nach oben

... lass uns das mal in Ruhe bei einem Kaffee besprechen ....



viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12792
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 14 von 18
BeitragVerfasst am: 23 Jan 2020 13:53    Sanierung von Altbauten  Antworten mit Zitat Nach oben

oh, ich muss aufräumen... und wech

ja gerne!




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Bodo
Site Admin
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 739
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 15 von 18
BeitragVerfasst am: 24 Jan 2020 20:38    Sanierung von Altbauten  Antworten mit Zitat Nach oben

.... Hallo Gerd

ich erwarte einen vorbildlich aufgeräumten Modellbahnraum !!!!




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1116 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 88% - SQL: 12%) | Die Datenbank bekam dafür 24 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]