JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Krakow - die Langversion
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Krakow - die Langversion

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
kute
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 977
Wohnort: Neustrelitz


MeckVorp.gif

Beitrag 1 von 295
BeitragVerfasst am: 11 Feb 2014 18:18    Krakow - die Langversion  Antworten mit Zitat Nach oben

ach Krakow ist vor Krakow,

als erstes will ich mal meine geistigen Ergüssse, was man auf sieben Metern so bauen kann hier vorstellen.
An der Größe und am Aufbau der unteren Etage ist eigenlich nicht mehr zu rütteln:



Wichtig sind mir der große Schattenbahnhof mit möglichst vielen Abstellgleisen (hier sind es 12, das obere durchgehende Gleis ist als Durchfahrtgleis und bei Betriebsruhe als zwei weitere Abstellgleise gedacht)
Wie man an der Form der Grundplatte und an dem horizontalen und vertikalen Lineal sieht, ist die Fläche in etwa 4 qm also genauso viel wie bei den alten Anlagen. Aber eben lang und schmal.

Die nun folgende Zwischenetage besteht eihgentlich nur aus zwei Wendeln mit je 2 Umdrehungen, damit kommen wir auf einen Abstand zwischen unten und oben von knapp 20cm. In Anbetracht der geringen Tiefe der Anlage völlig ausreichend.



Die Anlage stellt eine eingleisige viel befahrende Nebenstrecke mit teilweisen Hauptbahnverkehr dar. Also die typische Verbindungsstrecke zwischen zwei Nord-Süd-Magistralen, eine für Mecklenburg typische Konstellation.
Die linke Wendel ist teilweise zweigleisig, der Innenkreis ist eine Stichstrecke für Triebwagen. Auch sowas gab es in Mecklenburg, Beispiele: Rostock-Tessin, Pritzwalk-Putlitz, ...

Nun kommen wir zur oberen Etage, hier befindet sich der Bahnhof, endlich mal so lang, dass vor und hinter dem Zug noch etwas Bahnhof ist Laughing



Zwei Gütergleise, zwei Personenzuggleise, ein Bahnanschluss, links neben dem EG ein Triebwagengleis mit Bahnsteig und die Ortsgüteranlage machen diesen Bahnhof aus. Links neben der Einfahrt findet noch der Ringlokschuppen ohne Drehscheibe ala Pritzwalk sseinen Platz.

Hier im Bahnhof sehe ich noch etwas Optimierungspotential, vielleicht gibt es ja noch Ideen.
Zur Signalisierung gibt es auch schon etwas Planung bzw. Ideen, der linke Bahnhofskopf erhält 2 Einfahrts- und 4 Aussfahrtssignale als Formsignale, rechts ein Einfahrts- und 4 Ausfahrtssignale, hier liebäugel ich mit EZMG, auch die gab es ja in Mecklenburg.




Gruß Klaus alias Kute
H0,G/Tams EasyControl DCC/TC 8.0 Silver
http://www.gr-quassow.de

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12333
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2 von 295
BeitragVerfasst am: 11 Feb 2014 18:25    Krakow - die Langversion  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Klaus,
zu den Schattenbahnhöfen fällt mir spontan was ein: Wenn Du die so teilst, dass Richtungsverkehr in jeder der beiden Formen herrscht, dann müsstest Du auf mehr Länge komen, wenn Du sie nicht -<><>- förmig machst, sondern -<>>>- förmig. Dann wäre auch eine Gleisharfe mit exakt gleich langen Gleisen versehen. Wenn da in der Mitte sowieso ein zweites Verbindungsgleis zwischen den beiden Gleisharfen ist, dann bietet sich meiner Meinung nach eine andere Weichenformation an.

Verstehst Du, was ich meine?

Ansonsten sieht das schon sehr viel versprechend aus auf der sichtbaren Ebene. Ein langer Bahnhof als Hauptthema ist ja mein Ding. Da freu ich mich schon auf die Umsetzung!




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
kute
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 977
Wohnort: Neustrelitz


MeckVorp.gif

Beitrag 3 von 295
BeitragVerfasst am: 11 Feb 2014 19:02    Krakow - die Langversion  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,

du meinst es vielleich so



Das ist überzeugend !




Gruß Klaus alias Kute
H0,G/Tams EasyControl DCC/TC 8.0 Silver
http://www.gr-quassow.de

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches Album    
kute
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 977
Wohnort: Neustrelitz


MeckVorp.gif

Beitrag 4 von 295
BeitragVerfasst am: 11 Feb 2014 19:04    Krakow - die Langversion  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,

du meinst es vielleicht so



Das ist überzeugend !




Gruß Klaus alias Kute
H0,G/Tams EasyControl DCC/TC 8.0 Silver
http://www.gr-quassow.de

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches Album    
Joachim K.
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 4488
Wohnort: Asperg in Baden-Württemberg


BadenWue.gif

Beitrag 5 von 295
BeitragVerfasst am: 11 Feb 2014 20:01    Krakow - die Langversion  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Zusammen
Ein bischen Senf von mir.
Eigentlich fährt ein Zug von A nach B und von B zurück nach A oder




Gruß Joachim
Team JKRS

Anlagenbau ist Landschaftsbau
Image

Das Glück dieser Welt rollt auf 2 Schienen
Märklinist
Planung mit Wintrack 12

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumICQ-Nummer    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12333
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 6 von 295
BeitragVerfasst am: 11 Feb 2014 20:18    Krakow - die Langversion  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Klaus,
ja, eigentlich meinte ich noch anders, aber so wäre optimal, meine ich, was Fläche und gleiche Gleislänge angeht.

Hallo Joachim,
so isses, aber dann braucht man Verteilkreise wie ich und dann hat man noch das Problem, dass eigentlich die Lok umgesetzt werden muss, die Wagenreihung aber gleich bleiben muss (Zug wird nicht gedreht). Das ist betrieblich schön, wenn man einen Bahnhof hat, in dem man das Umsetzen spielen kann, aber mit nur einem Bahnhof als Hauptthema und der großen weiten Welt als Schattenbahnhöfe ausgeführt, ist das vielleicht etwas weniger interessant.

Um das umzusetzen, müsste man einen Verteilkreis in der Mitte haben, das wären zwei SBf mit je zwei Fahrtrichtungen und dem Kreis in der Mitte:

------<=====<o>=====>-----

Ich hab mal irgendwo einen richtig interessanten Gleisplan dazu gesehen, der es ermöglichte von A nach A und von B nach B und von A nach B und von B nach A zu fahren, da war der Plan ungefähr so: =<=======xo= (man fährt von links ein in eine der Richtungsgruppen und im Verteilkreis kann gewendet werden oder weiter ausgefahren.

Ist ohne Zeichenprogramm auf die Schnelle schwer machbar.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
kute
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 977
Wohnort: Neustrelitz


MeckVorp.gif

Beitrag 7 von 295
BeitragVerfasst am: 12 Feb 2014 19:40    Krakow - die Langversion  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd, hallo Joachim,

für den Schattenbahnhof habe ich glaube ich das NonplusUltra gefunden.

Ich habe noch zwei Endschleifen eingebaut, Fahrten von A nach B und Zurück sind also möglich, jeweils 3 kürzere und 3 richtig lange Abstellgleise je Richtung sind vorhanden und ein Durchfahrgleis gibt es auch.






Gruß Klaus alias Kute
H0,G/Tams EasyControl DCC/TC 8.0 Silver
http://www.gr-quassow.de

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12333
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 8 von 295
BeitragVerfasst am: 12 Feb 2014 22:10    Krakow - die Langversion  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Klaus,
ja, der kann genau das, was der von mir gesehene, aber nicht reproduzierbare Plan auch kann für eingleisige Abfahrten. Der, den ich gesehen hatte, war für zweigleisige Strecken, aber das brauchst Du ja nicht.

Ich glaube, wenn ich Pünderich in Angriff nehme, also die Schattenbahnhöfe darunter, werde ich genau das machen, dann bekomme ich wirklich 2 x 4m lange Gleisharfen hintereinander. Die rechts-links-Trennung wie in S21 brauche ich hier ja nicht, weil ich die doppelte Länge habe und die SBf hintereinander schalten kann.

Danke für's Posten.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Joachim K.
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 4488
Wohnort: Asperg in Baden-Württemberg


BadenWue.gif

Beitrag 9 von 295
BeitragVerfasst am: 13 Feb 2014 21:02    Krakow - die Langversion  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Klaus
Ich versteh die Weichen in der Mitte des SBH nicht Ich würde auf einer Seite einen Wendel reinbaun und so eine Etage gewinnen.
Heißt pro SBH die gesammte Länge.
Hab ich da etwas übersehen ?




Gruß Joachim
Team JKRS

Anlagenbau ist Landschaftsbau
Image

Das Glück dieser Welt rollt auf 2 Schienen
Märklinist
Planung mit Wintrack 12

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumICQ-Nummer    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 10 von 295
BeitragVerfasst am: 13 Feb 2014 22:08    Krakow - die Langversion  Antworten mit Zitat Nach oben

allo klaus,
was passiert denn mit der H0m schmalspurbahn ?




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12333
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 11 von 295
BeitragVerfasst am: 13 Feb 2014 22:19    Krakow - die Langversion  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Joachim,
ich bin zwar nicht Klaus, aber spiel die Weichenstraßen mal gedanklich durch. Die eine Gleisharfe ist für das von rechts kommende Gleis, die andere für das von links kommende Gleis. Mit den Gleislängen hast Du natürlich Recht, aber so hat Klaus für zwei Richtungen je einen eigenen Richtungs-SBf. Das ist die Idee hinter dem Entwurf. Anders als bei meinem S21, wo die Richtungsgleise für die beiden Richtungen nebeneinander liegen, liegen sie bei Klaus hintereinander.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
kute
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 977
Wohnort: Neustrelitz


MeckVorp.gif

Beitrag 12 von 295
BeitragVerfasst am: 21 Feb 2014 17:18    Krakow - die Langversion  Antworten mit Zitat Nach oben

allo,

vor dem Neubaau kommt der Abbau, auch Abriss genannt.








Gruß Klaus alias Kute
H0,G/Tams EasyControl DCC/TC 8.0 Silver
http://www.gr-quassow.de

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches Album    
Joachim K.
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 4488
Wohnort: Asperg in Baden-Württemberg


BadenWue.gif

Beitrag 13 von 295
BeitragVerfasst am: 22 Feb 2014 17:36    Krakow - die Langversion  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Zusammen
Gerd bei mir liegen Die auf 2 Ebenen. auf einer Seite einfach eine Wendeldrehung weiter nach unten, so kommen die Züge nicht mit der Gegenrichtung zusammen.
Zusammenstoß gebannt .
Aber egal, jetzt schaun wir mal, was beim Klaus wird. Angefangen hat er ja wohl schon ?




Gruß Joachim
Team JKRS

Anlagenbau ist Landschaftsbau
Image

Das Glück dieser Welt rollt auf 2 Schienen
Märklinist
Planung mit Wintrack 12

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumICQ-Nummer    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12333
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 14 von 295
BeitragVerfasst am: 22 Feb 2014 21:06    Krakow - die Langversion  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Joachim,
wenn man das kann, dann ist das natürlich die beste Lösung! Ich bin auch auf den Baufortschritt gespannt.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
kute
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 977
Wohnort: Neustrelitz


MeckVorp.gif

Beitrag 15 von 295
BeitragVerfasst am: 02 März 2014 18:21    Krakow - die Langversion  Antworten mit Zitat Nach oben

o nun geht das aber richtig los.
Kräftig umgebaut ist, das Kreuz ist futsch aber so sehen erstmal 6m unbebauter Schattenbahnhof aus.






Gruß Klaus alias Kute
H0,G/Tams EasyControl DCC/TC 8.0 Silver
http://www.gr-quassow.de

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1038 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 85% - SQL: 15%) | Die Datenbank bekam dafür 24 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]