JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 16 von 859
BeitragVerfasst am: 26 Aug 2014 20:42    von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn  Antworten mit Zitat Nach oben

ur anker rausnehmen nützt nichts, dann müssten auch die antriebszahnräder raus und da kommt man nicht ran.

ich hatte es schon mal probiert bei der 2.lok vom dampfkrokodil.




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
AndreasB
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 21.01.2010
Beiträge: 1614
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet


Hessen.gif

Beitrag 17 von 859
BeitragVerfasst am: 26 Aug 2014 20:47    von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn  Antworten mit Zitat Nach oben

am mir nur spanisch vor, daß Geri in der Schweiz einen deutschen VT fahren lassen wollte.

Mensch - international.




Gruß
Andreas

H0 Mittelleiter, Digital - mit Computer und ohne teure Zentrale. WinDigipet 2015, CAN mit Märklin Gleisbox

Meine Galerie: http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=325

Link zu meiner MoBa-Homepage:
http://andreaswb.bplaced.net/modellbahn.html

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12329
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 18 von 859
BeitragVerfasst am: 26 Aug 2014 21:02    von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Geri,
eigentlich sollte es sogar schon reichen, die Motorbürsten rauszunehmen, aber dann fungiert der Anker als Schwungmasse. Wenn Du den rausnimmst und sich das Fahrzeug nicht leicht bewegen lässt, dann hast Du ein echtes Problem im Getriebe! Think




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 19 von 859
BeitragVerfasst am: 26 Aug 2014 21:41    von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn  Antworten mit Zitat Nach oben

a andreas, ich betreibe eben eine fantasie-bahnlinie. das nachempfinden von bestimmten betriebssituationen wie z.b. dem pendelzugverkehr zwischen zermatt und täsch, die bei mir nur andere namen haben, meinmatt und leodorf. der güterverkehr nach zermatt, dem autofreien dorf.

es fahren nicht nur separate güterzüge, güterwagen werden auch den personenzügen beigestellt und in zermatt mit einem rangiertraktor in den güterbhf überstellt. das ist das was ich will, rangieren können.

der persnenverkehr soll auch dargestellt werden, aber wie ? ich habe noch keine roten personenwagen, auch keine passenden loks. wenn der gbb diesel ex öbb vernünftig fahren würde und nicht ewig entgleist, wäre das eine option.

eine lok, die der

bild ebenfalls aus wikipedia
ähnlich sehen würde, wäre schon toll.

hat ein wenig ähnlichkeit mit einer deutschen elok.

für den rangierdienst denke ich an eine V60 mit telex. davon brauche ich dann 2, für beide endbahnhöfe eine. das ist vielleicht auch grössenwahn.

dann habe ich noch ein anderes problem. für den güterbhf. fehlen mir elektr,weichen. soll ich den gleisplan nochmals ändern und den güterbhf neben den personenbhf legen um handweichen, die vorhanden sind, verwenden zu können ?




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 20 von 859
BeitragVerfasst am: 26 Aug 2014 22:21    von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn  Antworten mit Zitat Nach oben

o sähe der geänderte gleisplan aus


hierfür braucht es nur ein paar elektrische weichen, die vorhanden sind.

die dreiwegeweiche ist schon länger für handbetrieb, ich habe die kabel gekappt.




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 21 von 859
BeitragVerfasst am: 28 Aug 2014 13:35    von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn  Antworten mit Zitat Nach oben

un kann ich den güterbhf und den ganzen anlagenteil Meinmatt wie hier bauen


per zufall habe ich auf einem bild im www gesehen, das sich das von dir, dieter, favorisierte stumpengleis zwischen den gleisen im güterbhf. befindet. auch die benötigten elektrischen weichen sind nun vorhanden. lediglich das sich im berg befindliche streckengleis lasse ich weg, das die schafgrabengalerie bildet, die sich bei mir aus platzgründen zwischen personen- und güterbhf. befindet.

sollte ich das streckengleis doch noch einfügen wäre die ausfahrt aus dem güterbhf. zu nahe an der kehre um den personenbhf. Meinmatt.

seit gestern abend weiss ich, das ich die strecke mit GBB-, SBB- UND BLS-Rollmaterial befahren werde. für den pendelzug meinmat-leodorf suche ich noch einen sbb steuerwagen Bt oder BDt. dann sind die wagen eben grün, na und ?




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 22 von 859
BeitragVerfasst am: 28 Aug 2014 15:03    von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn  Antworten mit Zitat Nach oben

un habe ich doch noch das streckengleis dazu getan, weil ich es unschön finde wenn alle züge von und nach meinmatt durch den güterbahnhof fahren müssen.


als betriebsmittelpunkt möchte ich den 3gleisigen ehemaligen zentralbhf gerne behalten, so habe ich in der westlichen bahnhofsausfahrt 2x5120 verlegt. das macht den meisten meiner loks nichts aus.

das umstellen der n anlage auf die ehem.burgsteinplatte habe ich erstmal verschoben, da die neue kehre doch zu klein ausgefallen wäre. vielleicht gibt es ja eine andere möglichkeit, die ich noch nicht sehe.

manchmal sieht man den wald vor lauter bäumen nicht.

zur erinnerung. die n anlage ist 50 x 76cm gross.




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 23 von 859
BeitragVerfasst am: 28 Aug 2014 22:34    von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn  Antworten mit Zitat Nach oben

ein endbahnhof mit kehrschleife und güterbahnhof



uch hier kann ich nicht auf das gleis 5120 verzichten.

da ich noch keinen namen für den bhf habe, dachte ich an vispenthal oder saint viege. visp heisst auf französisch viege und liegt in der nähe der französisch/deutschen sprachgrenze.




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 24 von 859
BeitragVerfasst am: 30 Aug 2014 18:51    von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn  Antworten mit Zitat Nach oben

uuf der alten burgsteinplatte ist die anlage vispenthal neu entstanden.


vorbei ist die suche nach einem ortsnamen, die wie alle auf meiner anlage befindlichen orte, fiktiv sind. an der kehre soll noch die alte haltestelle visp der bvz nachgestellt werden, nur ein bahnsteig zum teil von buchen umsäumt. entstehen wird er auf der seite des güterbahnhofes.


das zu sehende dorf soll nochmal andere häuser bekommen und einen anderen bahnhof. auf dem bild ganz links ist die abzweigung nach leodorf, das eine ausweiche erhalten soll. daran habe ich noch nichts gemacht..

eines fehlt ja immer, jetzt sind es handweichen links. ich habe haufenweise rechtsweichen, gebrauchen kann ich die nicht. jedoch werde ich diese aufbewahren.




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 25 von 859
BeitragVerfasst am: 30 Aug 2014 19:01    von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn  Antworten mit Zitat Nach oben

igentlich ist der bahnhof leodorf seitenverkehrt, im original fahren die pendelzüge nach rechts raus, aber auf der alten burgsteinplatte ist zu wenig platz für meinmatt. da hätte ich garantiert viel 5120 verlegen müssen. das aber wollte ich bis auf ausnahmen verhindern.




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12329
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 26 von 859
BeitragVerfasst am: 30 Aug 2014 21:01    von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Geri,
wenn ich das richtig sehe, dann ist die ganze Anlage Vispental seitenverkehrt, oder ist das Absicht, dass man, um in den Güterbereich zu kommen, umsetzen muss? Ich vermute, das liegt daran, dass Du hinten nicht an die Weichen ran kämst, oder? Andererseits macht das Umsetzen ja mit Sicherheit auch mehr Spaß Think




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 27 von 859
BeitragVerfasst am: 31 Aug 2014 0:30    von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn  Antworten mit Zitat Nach oben

o isses. hinter den fachwerkhäusern ist eine bogenweiche links fest eingebaut (angeschraubt), die immer nach innen gestellt ist und
hicht elektrisch angeschlossen. alle anderen weichen sind hand bedient, was ich ja am liesten mache.

heute nach dem schlafen baue ich leodorf um und fange dann mit meinmatt an. die lage des güterbahnhofes ist gut für elektrisch angeschlossene weichen, aber nicht für handweichen, die ich lieber hätte. noch habe ich dafür keine idee.




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 28 von 859
BeitragVerfasst am: 31 Aug 2014 13:35    von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn  Antworten mit Zitat Nach oben

allo zusammen,
die lage des güterbahnhofes meinmatt am hinteren anlagenrand liess mir keine ruhe. ich habe ihn etwas abgewandelt in die mitte von meinmatt gelegt.


bei dieser gelegenheit habe ich in der bahnhofseinfahrt west die verbauten 5120 durch 5100 ersetzt.




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 29 von 859
BeitragVerfasst am: 01 Sep 2014 18:30    von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn  Antworten mit Zitat Nach oben

ir sind 2 fotos in die hände gefallen, die den güterbahnhof zermatt zeigen. die bilder wurden von mir vom wanderweg nach täsch aufgenommen. das muss anfang der 80er jahre gewesen sein, da die bebauung links erst am anfang steht.


ende der 60er jahre waren noch viele wiesen dort.




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 30 von 859
BeitragVerfasst am: 01 Sep 2014 20:23    von Zermatt zu (M)eine Märklinbahn  Antworten mit Zitat Nach oben

eute habe ich meinmatt gleismässig erstellt, der gleisplan wurde geringfügig geändert, von der alten anllag konnte ich im hinteren bereich 3 elektrsch angeschlossene weichen übernehmen


der güterbahnhof trennt alt und neu meinmatt


während neu meinmatt noch unbebaut ist, stehen in alt meinmatt schon die ersten häuser. das bhf-gebäude wurde belassen und bekommt noch ein neues bahnhoffsschild.





Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1043 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 82% - SQL: 18%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]