JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
joe
Lokführer
Lokführer



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 18.08.2013
Beiträge: 266
Wohnort: Duisburg


NordWestf.gif

Beitrag 3031 von 3064
BeitragVerfasst am: 06 März 2021 12:28    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,
ich habe Kombirail Fahrzeuge von Roco.




Viele Grüße

joe / Jörg

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12975
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 3032 von 3064
BeitragVerfasst am: 07 März 2021 11:19    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Joe,
für mich sind das hier die ersten, die von Märklin habe ich damals wahrgenommen, aber nicht gekauft, dass es von Roco auch welche gab, wusste ich gar nicht. Ob die wohl zueinander kompatibel sind (also nicht die Kupplungen, sondern die Trailer-Aufhängungen) Question Da könnte man ja ggf. noch aufrüsten, wenn die Pandemie-Preisexplosion ggf. wieder verpufft ist.

Was das blaue angeht:
Wie ich inzwischen aufgrund Jürgens Hinweise weiß, heißt das AW, um das es geht, Strecklingen und die Aufnahme müsste im Jahr 1972 entstanden sein.

In den frühen 1970er Jahren hat das AW Strecklingen auch die französischen cc 40100 ( https://de.wikipedia.org/wiki/SNCF_CC_40100 ) aus den kürzeren bb 15000 ( https://de.wikipedia.org/wiki/SNCF_BB_15000 ) ziehen sollen, aber da hat Kanzler Willy Brandt ein Machtwort gesprochen und die Grundlage für spätere Aussagen eines Ex-US-Präsidenten geschaffen: "Ich sage an dieser Stelle nurrrr, Deutschland zuerrrrst! Deuschland zuerrrrst" ...

Die SNCF hatte nämlich in den 60er Jahren die teuren CC 40100 in Auftrag gegeben, dann aber von dem AW Strecklingen gehört und ab 1971 die deutlich preisgünstigeren BB 15000 beauftragt, die dann eben mit dem neuen Zug-Verfahren auf Länge und Kraft gebracht werden sollten. Nach der Intervention des Kanzlers hat man die Pläne erst mal auf Eis legen müssen und nach einem Regierungswechsel in Frankreich dann ganz fallen lassen. Die BB 15000 sind so geblieben, wie sie waren und wurden auch in anderen Ländern so eingesetzt, aber das ist eigentlich eine andere Geschichte.

Wenn das Bild wirklich früh im Jahr 1972 entstanden ist, wie Jürgen meint, dann kann es sein, dass auf diesem Teil der Strecke noch gar keine Oberleitung hing, denn die kam ja erst 1971/1972. Dann sind die Fahrdrähte doch nicht so dünn, wie ich dachte, sondern noch gar nicht aufgehängt und die rechte Lok fährt einfach mit dem Schwung, den sie bis Bullay bekommen hat, weiter Richtung Trier, während die linke moselabwärts einfach das Gefälle nutzt. Das brächte dann aber den Titel "Deutscher Herbst an der Mosel" arg ins Wanken... vielleicht war es doch später im Jahr, wie es die Weinstöcke unterhalb des Hangviaduktes andeuten. Wink

Es ist wahrscheinlich weitgehend unbekannt, aber vor dem AW Strecklingen, das auf die Verlängerung von Lokomotiven spezialisiert war, gab es bereits ein AW in Langenstrecken. Hier wurden die Voraussetzungen für die Strecktechnologie erforscht und an Reisezugwagen erprobt. Hier sehen wir eine E41, die mit zwei Loreley-Express Schürzenwagen (Märklin 346/6) unterwegs nach Langenstrecken ist:



Wenn sie zurückkommen (das kann noch was dauern) dann werden sie zum Loreley-Expresss 43209 passen




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Bodo
Site Admin
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 847
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 3033 von 3064
BeitragVerfasst am: 07 März 2021 12:12    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd

ich bin ja echt schon am überlegen ob ich die französischen E-Loks anschaffe

grenzüberschreitenden Verkehr gibts bei mir ja

bis dato hab ich mich ja auf Diesel konzentriert, gestern hab ich übrigens noch die 68000 geschossen




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12975
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 3034 von 3064
BeitragVerfasst am: 07 März 2021 12:19    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo zusammen,
heute ist bekanntlich der Geburtstag der Maus und sie wird ein halbes Jahrhundert alt. Aus diesem Anlass habe ich mich an der Strecke aufgestellt und einen IC an der Mosel abgelichtet, der von einer besonderen Lok gezogen wird. Abers seht selbst:









Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für den tollen Auslfug an die Mosel, da habe ich viel gelernt!

Hallo Bodo,
wenn Du sie auf Deiner Anlage einsetzen kannst, dann würde ich das tun. Es sind schöne Loks. Ich überlege, ob die über die Moselstrecke auch fahren könnten Think

Du bräuchtest dann aber zumindest in der Nähe Frankreichs eine Oberleitung.

Die 68000 ist eine tolle Lok - jedenfalls von der Optik her. Da muss ich auch mal drüber nachdenken, aber es geht nicht alles gleichzeitig und die Frage ist im Moment auch, was die wohl auf dem Gebrauchtmarkt in AC heute so kosten kann. Nach der Pandemie...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Bodo
Site Admin
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 847
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 3035 von 3064
BeitragVerfasst am: 07 März 2021 13:27    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd

soweit hab ich schon gedacht, der deutsche Bahnhof ist ja überspannt und die Strecke führt über den Kanal auf französisches Gebiet ....allerdings mit DB -Oberleitung Wink




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12975
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 3036 von 3064
BeitragVerfasst am: 07 März 2021 15:28    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Bodo,
können die Französischen Loks unter deutscher Oberleitung fahren? Ich habe irgendwie in Erinnerung, dass es einen Grund für die Mehrsystemloks gibt, die ich habe, Belgien und die Niederlande haben ein anderes Spannungsnetz, wie ist das in Frankreich?

… der nachmittägliche Zug nach Trier bei Bullay:



und der Gegenzug bei Alf:








Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
joe
Lokführer
Lokführer



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 18.08.2013
Beiträge: 266
Wohnort: Duisburg


NordWestf.gif

Beitrag 3037 von 3064
BeitragVerfasst am: 07 März 2021 19:01    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,
die Kombirail von Roco haben die Nummern 1911-1914. Leider taugen die Wagen aufgrund ihres zu leichtem Gewichtes nicht zum Anlageneinsatz. Wir haben auf unserer Clubanlage immer wieder Probleme damit gehabt.




Viele Grüße

joe / Jörg

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12975
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 3038 von 3064
BeitragVerfasst am: 07 März 2021 22:51    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Jörg,
das ist gut zu wissen, bei mir muss ja gefahren werden. Die Märklin pendants sind schwer genug, jedenfalls für den Teil der Anlage, den man zurzeit befahren kann. Durch die südliche Weichenstraße in Sassenach bin ich noch nicht gefahren Think aber ein paar Wagen von Märklin gibt es noch... Kann man die Trailer denn nicht mit Blei beschweren oder sowas?

Zurück zum blauen Schürzenwagenzug:

Das AW Langenstrecken und das AW Strecklingen konkurrieren nicht wirklich miteinander, sind sie doch auf verschiedene Fahrzeuge spezialisiert, das eine auf Loks, das andere auf Wagen. Trotzdem will sich dort niemand nachsagen lassen, er arbeite langsamer als die vom anderen BW, daher kommt unser Zug am frühen Abend schon wieder zurück:



Lok gestreckt



Und Wagen gestreckt




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12975
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 3039 von 3064
BeitragVerfasst am: 08 März 2021 20:07    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

... aber so richtig passen die Wagen in der Farbe wohl nur zur E18:



Ich weiß, es sollte die ohne Keks sein, aber die hat nicht so einen schönen Dachgarten wie diese Variante ...






Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12975
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 3040 von 3064
BeitragVerfasst am: 09 März 2021 20:17    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo zusammen,
bekanntlich ist ja die B53 bei mir wegen der Suche nach den Terroristen immer noch gesperrt. Die Bevölkerung im Hinterland (also hinter der Mosel) muss aber versorgt werden. Daher hat die Bahn - damals noch Behördenbahn, da funktionierte noch vieles, das in der AG schwierig ist, recht einfach - reagiert und schickt die Rollende Landstraße.
















Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12975
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 3041 von 3064
BeitragVerfasst am: 10 März 2021 21:05    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo zusammen,
ich war heute mit dem Rad in Neuss und war auch beim Moba-Händler. Auf dem Rückweg hatte ich mit dem Rad ganz schön was zu schleppen:



Der Lok scheint der Transport nicht wirklich gut bekommen zu sein, so wie sie aussieht. Leo wird sie wohl mal waschen müssen. Dem Rad übrigens auch nicht, ich hatte auf der halben Strecke einen Platten Sad

Also früher waren die Märklin-Loks schöner Wink und wech




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
heckmal
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 83
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1564
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis, auch (Hängeseilbrücken genannt)


R_Pfalz.gif

Beitrag 3042 von 3064
BeitragVerfasst am: 11 März 2021 13:36    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,
bei den Fotos aus der Bullayer Region sieht man wie wichtig die Moselstrecke ist. Sind das neue LKW`s, die über die Brücke transportiert werden und wenn ja, sind die für unsere Rheinland-Pfälzer Unternehmen bestimmt oder sind die nur auf der Durchreise? Übrigens: Die Doppelstockbrücke ist eine Metallkonstruktion. Und die grüne Farbe nur eine Grundierung?




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12975
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 3043 von 3064
BeitragVerfasst am: 12 März 2021 20:36    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois,
die LKW bzw. die Trailer sind gefüllt und werden auf der Schiene statt auf der Straße transportiert. Sie kommen von ganz weit weg und versorgen Trier und Umgebung (rollende Landstraße) bzw. Koblenz und Umgebung (Kombirail)... von der Rollenden Landstraße kommt demnächst noch ein wenig mehr mit einer BR 184 in ozeanblau-beige, die meiner Sammlung noch gefehlt hat...

Die Brücke ist im Original mit einer Vielzahl von Farbschichten überzogen, ähnlich wie die Müngstener Brücke, auf der ich mal eine Baustelle besichtigen durfte. Im Original ist sie nicht grün, sondern - wie schreibt man das höflich ? - recht hässlich...

Bei meiner Brücke ist ganz rechts auf der Bullayer Seite und zwar auf der hiteren Seite ein Malertrupp, der das vorletzte Segment gerade mit Mennige übermalt hat und beim letzten Segment, das noch den jetzigen Zustand zeigt, mit Mennige anfängt. Den Rest der Brücke hat die schnelle Truppe schon mit Kölner Brückengrün übermalt. Eine Zukunftsvision vielleicht, mit der sich mein Modell von dem von anderen mir bekannten Modellen abhebt Wink

In der Farbe sieht man die unzähligen Nieten auch besser. Very Happy




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12975
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 3044 von 3064
BeitragVerfasst am: 13 März 2021 11:51    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo zusammen,
in Rheinland-Pfalz sind Wahlen... und als ich heute beim Durchplanen der Fahrradstrecke durch Sassenach am Hafen vorbei kam, sah ich drei merkwürdige Busse. Später bin ich ihnen an der Doppelstockbrücke begegnet und konnte ein paar Fotos machen.



Sie fuhren im Konvoi und als ich dann noch den Stahl- und den Röhrenzug gesehen habe, dachte ich "für Frieden und Wohlstand" oder sowas hab ich schon mal irgendwo gehört...



Irgendwie sieht das aber nicht nach einer Partei aus, die hier wirbt



sondern nach drei



Ampel?






Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Karl
Lokführer
Lokführer



Geschlecht:
Alter: 81
Anmeldungsdatum: 11.08.2017
Beiträge: 306


NordWestf.gif

Beitrag 3045 von 3064
BeitragVerfasst am: 13 März 2021 13:56    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,
Das ist aber eine pfiffig formulierte Prognose.
Ich bewundere immer wieder die gelungene Brücke.
Auf Google Maps fand ich viele Fotos von der Vorbildbrücke.
Deine Brücke besitzt sogar die große Spannweite für den Schifffahrtsdurchlass.
Da erscheint bei Dir das Binnenschiff.
Liebe Grüße
Karl

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.14 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 71% - SQL: 29%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]