JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12362
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 31 von 2844
BeitragVerfasst am: 08 Jun 2014 16:19    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois,
die Löschung ging auf mich zurück, weil ich keine Randdiskussionen in meinem thread haben will.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Riccardo
Site Admin
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 46
Anmeldungsdatum: 18.10.2006
Beiträge: 1963
Wohnort: Der hohe Norden


germany.gif

Beitrag 32 von 2844
BeitragVerfasst am: 08 Jun 2014 18:37    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

oin...

so...was soll hier nun gelöscht werden? OT mag ja gut und schön sein...aber...




Gruß Riccardo/Spur N/Uhlenbrock IRIS,Spante,Ep.4-5
Team JKRS
Image

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogWebsite dieses Benutzers besuchenPersönliches AlbumICQ-Nummer    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12362
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 33 von 2844
BeitragVerfasst am: 08 Jun 2014 18:40    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Riccardo,
Geri möchte sein letztes posting gelöscht haben, mein letztes als Antwort auf Alois ist eigentlich auch OT. Ob Alois auf dieses Posting wert legt, weiß ich nicht...
Ich hätte gern die Postings zum Thema weiterhin drin, die anderen ...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12362
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 34 von 2844
BeitragVerfasst am: 08 Jun 2014 20:54    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo zusammen,
mit Fotos von der Abendstimmung am Nordhang hatte ich mich von der "alten Anlage" verabschiedet. Heute Abend nun waren mir durch die neue Aufstellung einiger Module Aufnahmen möglich, die man bisher so noch nicht machen konnte: Abendstimmung in Lammermoor und in Spannerbrück.

Bei Tageslicht ist der Bahnhof schon ziemlich ergraut, es müsste mal (der) Staub (der letzten 15 Jahre) gesaugt werden, aber in der Abendstimmung fällt das nicht auf:

</a>

Was hingegen auffällt ist, dass das Licht durch die Wand des Lokschuppens fällt. Rolling Eyes Da sind wohl zwei Anstriche fällig, schwarz gegen Durchscheinen und weiß für das Farbfinish. Später mal, das ist jetzt nicht wichtig.

Ich komme mit einem Blech-Reisezug in Lammermoor an:



Der Kakadu, von denen ich auch welche in anderen Längenmaßstäben habe, ist ein Blechwagen, von dem der andere besser erhalten ist als dieser hier. Das fiel mir aber erst auf, dass das der falsche Wagen für Sonnenlicht ist, als die Fotos schon fertig waren und die Sonne weg...

In Lammermoor ist ein Lokalzug eingefahren. Über den Dächern von Sassenach sieht man hinter Lammermoor die Spätschicht im Hafen arbeiten. Na ja, es ist ziemlich weit weg, also sieht man es nicht wirklich. Die freuen sich jedenfalls schon auf ihren Feierabend. Das Hafenbecken ist ja schon fast leer. Nur noch ein Schiff zu entladen.



Auf dem Weg nach Sassenach hatte ich mich übrigens in einem Speisewagen der SBB verköstigt (auch ein Blechwagen und noch tadellos im Zustand), den ich auf meiner Ballonfahrt von oberhalb des Hangviaduktes hier entdeckt habe:



Warum der Trafo dort abgestellt ist, statt zu seinem Bestimmungsort gebracht zu werden, weiß ich leider nicht. Vielleicht hatte die dafür erforderliche Lok eine Betriebsstörung.

Der Ballon (die Ballonfahrt hatte ich gewonnen und heute war ideales Wetter dafür) schwebt wieder in Richtung Lammermoor-West (das jetzt im Norden liegt) und wir sehen die Gleisanlagen an der kleinen Lokstation. Lammeroor ist ja ein Kopfbahnhof einer eingleisigen Lokalbahnstrecke und braucht daher ein paar (kleine) Anlagen für die Restauration der Dampfloks, die hier noch fahren.



Der Zug am Hausbahnsteig scheint heute nicht mehr zurück zu fahren, sonst hätte die Lok längst umsetzen müssen. Ich schwebe weiter und entdecke den Holzverladeplatz:



Hier liegen auch noch die Telegrafenmasten, die - hoffentlich bald - entlang der Moselstrecke aufgestellt werden sollen. In Lammermoor-Ost (das jetzt im Süden liegt) blicken wir noch mal auf die wenigen Bahnhofsgleise.



Das Güterschuppen- und Rampengleis versteckt sich hinter dem linken Bildrand als Fortsetzung des Freiladegleises, an dem die alten Kesselrohre liegen. Warum die da liegen, konnte mir der Bahnhofsvorsteher auch nicht mehr sagen. Irgendwann wurden sie dort abgeladen, weil im Areal hinter dem Lokschuppen kein Platz war. Der Ballon geht runter. Wir steigen aus.

Von hier ist es nicht weit zum Hafen. Wir besteigen die letzte Fähre und fahren in Richtung der Kaimauer:



Der Gedanke an den Holzverladeplatz, die Besandungsanlagen und den Wasserturm lässt mich nicht los, daher hier noch ein Nachschuss "aus der Erinnerung an eine tolle Ballonfahrt":



Ich beschließe, nicht in Spannerbrück zu bleiben, sondern direkt mit der Fähre wieder zurück zu fahren nach Sassenach. Von hier wandere ich über die Poststraße zum HBf Sassenach und fahre nach Hause.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 35 von 2844
BeitragVerfasst am: 08 Jun 2014 21:56    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

ab es das mal, den kakadu und das sbb restaurant zusammengekoppelt und welche wagen gehören noch zu deinem zug ?

Was soll auf die freie Fläche zwischen Sassenach und Lammermoor, das zusammengestellt toll aussieht, gebaut werden ?




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Joachim K.
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 4498
Wohnort: Asperg in Baden-Württemberg


BadenWue.gif

Beitrag 36 von 2844
BeitragVerfasst am: 08 Jun 2014 21:58    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd
Sieht doch schon ganz passabel aus.


Nach Kritik muß auch mal wieder ein Lob kommen. Wink




Gruß Joachim
Team JKRS

Anlagenbau ist Landschaftsbau
Image

Das Glück dieser Welt rollt auf 2 Schienen
Märklinist
Planung mit Wintrack 12

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumICQ-Nummer    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12362
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 37 von 2844
BeitragVerfasst am: 08 Jun 2014 22:10    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Joachim,
Danke! aber ganz bin ich mit Aufräumen noch nicht durch Rolling Eyes

Hallo Geri,
in dem Zug sind zwei Kakadus und der SBB-Speisewagen. Warum: Weil ich die neu habe. Ich habe die Blechwagen für mich entdeckt, nicht als Ersatz für die neuen maßstäblich(er)en, sondern als Ergänzung.

Der SBB-Wagen wird vermutlich in einem Zug, der aus 00766-Wagen gebildet wird, sein späteres Zuhause finden.

Die freie Fläche ist und bleibt die Poststraße, die hier unter der Anlage durch muss, um auf der anderen Seite nach Pünderich und schließlich über die Doppelstockbrücke von Alf nach Bullay zu führen. Das ist aber nicht neu, nur, dass diese Fläche jetzt im Nordosten liegt und nicht mehr im Südwesten. An der Straße an sich ändert sich dadurch aber nichts.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 82
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1156
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 38 von 2844
BeitragVerfasst am: 09 Jun 2014 7:48    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Fangemeinde,

ich möchte nicht nerven, aber den nächsten Satz - möglicherweise ein (verbotener/verbotenes?) - OT, loswerden.

Ein von einem Querschläger getroffener, wähnt sich im falschen Film, wenn er auch noch angezählt wird.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 39 von 2844
BeitragVerfasst am: 09 Jun 2014 7:53    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

ch bin ja leicht zu begeistern, aber lammermmoor hat es mir angetan.

hast du ein gesamtbild für mich ?




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12362
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 40 von 2844
BeitragVerfasst am: 09 Jun 2014 8:13    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Geri,
ein Gesamtbild ist bei 2,40 x 0,60 vom Format her schon etwas schwierig...

Ob ich noch alte Fotos vom alten Standort habe, weiß ich im Moment nicht, weil alles archiviert ist und aufwändig(er als direkt aus iPhoto) gesucht werden müsste, vor allem, weil der Bahnhof in einer dunklen Ecke stand, denke ich nicht, dass ich da was als Längs-Photo habe.

hochkant habe ich ja schon das ganze Lammermoor aus Sicht vom Prellbock gepostet:



Hier habe ich noch einen Ausschnitt aus einem Foto, das aus Richtung Sassenach gemacht wurde:



Um spitzen Bemerkungen vorzugreifen: Das im Hintergrund sind ein paar Kartons mit Verpackungsmaterial, das noch sondiert werden muss und ein großer flacher Karton, auf dem Leonard mir mal ein Kunstwerk gemalt hat. Ist sehr groß und kann nirgendwo aufgehängt werden, wird daher an dieser Wand angelehnt aufbewahrt.

Tatsächlich brauche ich dringend auch Hintergründe für annähernd alle Module, damit man gescheite Fotos machen kann. Meine aktuelle Baustelle ist aber der Hangviadukt und nicht das Malen von Hintergründen. Und auf Fotos zu verzichten, nur weil die noch nicht fertig sind und man dann andere Dinge im Zimmer sieht, fällt mir auch nicht ein.

Ich hab halt nur zwei Hände, mit denen ich gleichzeitig aber außer der Moba noch andere Aufgaben erfüllen muss, daher ist hier noch lange nix perfekt.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12362
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 41 von 2844
BeitragVerfasst am: 09 Jun 2014 9:12    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

in Spruch sagt: Wo ich abends mit aufhöre, fange ich morgens mit an!

Hier also ein paar Fotos vom Morgen in Lammermoor. Der Bautrupp der die Blechkanäle und wahrscheinlich auch die Seilzüge an der Bahnhofseinfahrt erneuert, ist im Anmarsch:





Ganz schön knifflig die Weinert-Absperrgitter. Früher kriegte ich die ohne weiteres zusammengesteckt, heute brauche ich dafür eine Lupe und weil sie immer wieder auseinandergehen, wenn man ein nächstes dran steckt, auch viel Geduld. Da kann es manchmal auch sein, dass was nur provisorisch zusammengesteckt wird:





Sicher nicht ganz vorbildgerecht, aber damals war ich darauf richtig stolz, weil 100% Eigenbau aus Abfällen: Die Seilzuganlage am Stellwerk:



Die Behandlungsanlagen der kleinen Lokstation sind auch fotogen:





und der Holzverladeplatz am Lademaß:



Von diesem Gleis aus sollte man in eine Kurve in der Ecke des Zimmers eine Privatbahnstrecke einfahren können. Habe ich bislang nicht realisiert. Der Prellbock an der Hauptstrecke, der den Bahnhof zum Kopfbahnhof macht ist so gelegen, dass hier eine Norm-Modulkante genau gespiegelt ist, d. h. nachfolgende Module könnten hier - aber seitenverkehrt - auch angedockt werden. Brauchte ich bislang jedoch noch nicht.



So hat man vor 15 Jahren vielleicht noch Gärten gebaut und fand sie toll. Am schlimmsten finde ich den Baum (Eigenbau aber ohne Ahnung, wie man das richtig macht). Der Garten ist aber vom Staub arg ergraut, sodass nur noch wenig von dem rüberkommt, wie er mal ausgesehen hat. Dargestellt werden sollte die Erntezeit, daher der spärliche - abgeerntete - Bewuchs und das gelbe Bohnenlaub.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12362
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 42 von 2844
BeitragVerfasst am: 09 Jun 2014 9:15    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

artenhäuschen und Zaun sind übrigens aus Holzspänen entstanden, die ich selbst aus Holz geschnitten habe. Sehr individuell, war eine Menge Arbeit, die aber Spaß gemacht hat, den so was kann man nicht kaufen.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Topham Hatt
Lokführer
Lokführer



Geschlecht:
Alter: 48
Anmeldungsdatum: 05.01.2011
Beiträge: 318
Wohnort: Grevenbroich


NordWestf.gif

Beitrag 43 von 2844
BeitragVerfasst am: 09 Jun 2014 9:17    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,

ich bin sehr angetan von dem, was ich sehe. Hoffentlich hat die Betriebsstabilität unter den ganzen Bewegungen und Erschütterungen nicht gelitten!




Schönen Gruß
Jürgen

Endlich ( 0512 ) im Bau: H0-Anlage orientiert am Thema "Mosel im Spätsommer, Epoche IV", digital, C-Gleis (zusätzlich geschottert), O-Form, ca. 11,5 qm

Gleisschottervergleich

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12362
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 44 von 2844
BeitragVerfasst am: 09 Jun 2014 9:20    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Jürgen,
eine Einfahrweiche im S21 - mittlere Ebene - hat keinen richtigen elektrischen Kontakt mehr (gebraucht gekauft, die Kontaktlaschen waren gekürzt bzw. abgebrochen, das war immer schon ein Glücksspiel, aber das kann man ja aneinander löten. Ist schnell gemacht, aber braucht halt auch Zeit und Vorbereitung. Eins nach dem Anderen sozusagen... Sonst läuft alles.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12362
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 45 von 2844
BeitragVerfasst am: 09 Jun 2014 12:19    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

... und während in Spannerbrück wieder fleißig nach Plan (!) rangiert wird ...



... kommt in Lammermoor der Staubsauger samt Pinsel zum Einsatz. Auf Fotos wird man den Unterschied wahrscheinlich kaum bemerken, zumal das ganze bei Kunstlicht aufgenommen werden muss. Aber die Staubwolke, die vom Pinsel in den Staubsauger befördert wurde, war schon deutlich sichtbar und ohne Abbrüche habe ich jetzt wieder etwas mehr Farbe in dem an sich aber recht trist gehaltenen Bahnhof. Das Gras wurde seinerzeit noch ohne Elektrostat gesetzt und dürfte später mal regeneriert werden. Wie gesagt: Später. Aber jetzt kann von Lammermoor kein Staub mehr auf den Rest der Anlage gelangen und das ist ja auch nicht schlecht.





Nach der Grundreinigung hält hier auch ein preußischer Abteilwagenzug (Blechwagen) mit einer alten 78er.





Der Garten ist wieder ein wenig frischer, wenn auch nicht technisch auf dem neuesten Stand:



Hier sieht man deutlich, dass es darauf ankommt, wohin man fokussiert, bevor man fotografiert:



(ein schöner kleiner Wasserturm, finde ich) Jetzt kann man sich auch mal trauen, das Bahnhofs-EG und den Getränkehandel von der anderen Seite zu zeigen:



Vielleicht hätte ich im Biergarten nicht so viel trinken sollen, das macht den Autofocus ganz "besoffen":



Und soooo viel loses Material musste von den Parkplätzen, Verladeplätzen, dem Materiallager hinter dem Lokschuppen etc. entfernt werden, damit das geht:



Der Blick in das "Materiallager" hinter dem Lokschuppen, wo alles, was vielleicht noch mal gebraucht werden kann, aber eigentlich Schrott ist, von den Bahnbediensteten "ausgelagert" wurde.



Hier ist es jetzt natürlich viel zu aufgeräumt. Da muss wieder Zeug hin, das ich aber nicht festkleben möchte. Ein Blick auf die Behandlungsanlagen aus Richtung der Bahnhofseinfahrt:



Übrigens: unter dem Holz auf dem Holzplatz konnte man noch richtig sehen, wie das mal ursprünglich - also ohne Staub - ausgesehen hat. Das war auch der Auslöser für die schnelle Reinigungsaktion.



Und so sieht der Reisende im ersten Wagen den Bahnhof, wenn er ankommt: Gleich links noch vor dem Bahnsteiggleis ist der Getränkehandel mit Biergarten:



... in dem aber auch Wein gehandelt wird. So haben die Touristen es ja am liebsten, ankommen, erst mal "erfrischen" und dann sehen wir weiter (ggf. auch alles verschwommen oder doppelt Wink )




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1722 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 56% - SQL: 44%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]