JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12867
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2866 von 2996
BeitragVerfasst am: 26 Dez 2019 19:34    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois,
ja, das trifft es. Es sind keine reinen schwarz-weiß Bilder, aber man kann die Farben nur erahnen...

Danke für die Bestätigung, dass ich das hier zu Recht eingestellt habe. Very Happy




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12867
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2867 von 2996
BeitragVerfasst am: 29 Dez 2019 18:58    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo zusammen,
hab mir mal eine ToDo-Liste für das kommende Jahrzehnt gemacht mit Ortsangabe, wo das aufgebaut werden soll, welche Priorität, ob in der Woche oder am Wochenende und wo gearbeitet werden kann, welche Bereiche der Technik das betrifft, was es ist und wie der aktuelle Fortschritt aussieht. Nennen wir es mal Agenda 2030

Es sind nicht weniger als 11 x 11 (=121) Aufgaben und das sind bestimmt nicht alle Confused

Ort Prio wichtig/ optional Zeit WT WE WohnZ MobaZ Terr Aufr Elek Digit CarS Gest planen erforderl Was nächster Schritt
Sas 1 W WT M Or Bahnhof Sassenach abräumen erledigt
Sas 2 W WT M G P Aluminiumwerk abbauen (zu klein) und durch Post ersetzen offen
Sas 3 o WT M G P Panzerverladung gegenüber HBf vorsehen statt Landhandel offen
Sas 4 W WE M E Trennung Ablaufberg Sassenach Süd definieren und bauen recherchiert
Sas 5 W WE M E Sassenach Süd zusammenlöten und an Segmentkanten trennen offen
Sas 6 W WE M E Elektrik Sassenach Nord zum S21 und S21 aufstellen offen
Sas 7 W WT W M E D P Elektrische Verbindungen Sassenach vorbereitet
Sas 8 W WT WE M E D P Einbau von Relais bei allen 10 vorhandenen DKW zur Polarisierung recherchiert
Sas 9 W WT WE W M E D P Steuerung für Weichenantriebe Sassenach Süd aufbauen vorbereitet
Sas 10 W WE W M E D Weichenantriebe Sassenach Süd mit Servos ausrüsten vorbereitet
Sas 11 W WT WE W E D P Steuerung für Weichenantriebe Sassenach Nord aufbauen vorbereitet
Sas 12 W WE W M E D Weichenantriebe Sassenach Nord mit Servos ausrüsten offen
Sas 13 W WT W E D Stellwerk Sassenach F vorbereitet
Sas 14 W WT M E P Verbinder für Segmentkästen Ablaufberg offen
Sas 15 W DI W E D Stellwerk für Ablaufberg (manuelle Schaltung) bauen aus Kiste offen
Sas 16 W WT WE M E G P Oberleitung Sassenach HBf recherchiert
Sas 17 w WT WE M FCS G P Baugrundstücke für Sassenach und Straßenverlauf vorbereitet
Sas 18 w WE W M FCS G Straße Sassenach mit StraBa und CarSystem offen
Sas 19 w Som MO W T G Häuser und Baustellen für Sassenach vorbereitet
Sas 20 o WT W M G P Umbau DKW Sassenach Nord GBf zu EKW recherchiert
Sas 21 w WE M E G P Oberleitungs-Ersatz auf Wendel offen
Sas 21 o Som WT T W M FCS G Spannbetonbrücke von Kirch-Umfahrung nach Sassensteyn offen
Sas 22 o Som WE T W M FCS G P Straßenweiche am Sassensteyn nach Stadt und Umfahrung offen
Sas 22 o Som MO W T G Häuser für Sassensteyn offen
Sas 23 o Som MO W T G Kirche und Freithof Sassenach offen
Sas 24 o WT WE M G Einschottern und Gleise altern Sassenach offen
Sas 25 o Som WT T W M G neue Bahnsteige Sassenach offen
Sas 26 o Som MO W T G Bahnhofshalle Sassenach offen
Sas 27 o Som MO W T G Fußgängerbrücke Sassenach offen
Sas 28 o WE M G P Unterführung Sassenach Süd? offen
Sas 29 o WT W M FCS G P Sassenacher Landstraße mit CarSystem und Häusern, Parkplätzen offen
Sas 30 o WT WE M E G Einbau Szenen - Storch, Kinderspielplatz etc. offen
Sas 31 o Som WT W M E G P Landhandel - Elektrik an Standard-Grundstück anpassen vorbereitet
Sas 32 o Som MO W T G P Sassenacher Fassbaubetrieb (Palettenfabrik?) offen
Sas 33 o Som WT T W M G P Fertigstellung Sassenacher Fertighausproduktion offen
Sas 34 o WT M G P Überland-Straßenbahn von Poststraße über Aluwerk nach Pünderich offen
Sas 35 o Som MO W T G P Burg mit ringförmigen Straßen wie Reifferscheid offen
Sas 36 o Som MO W T G P Kaserne mit Panzerveradung statt Landhandel offen
Pün 1 W WT M Or Hangviadukt abräumen offen
Pün 2 W WE W M E D P Elektrik Hangviadukt offen
Pün 3 W Som WE M T FCS G P Schalkästen Pünderich (unten) Ecken schleifen + Rollsystem offen
Pün 4 w WT WE M E G P Oberleitung Pünderich offen
Pün 5 W Som WT WE W T P Ausweichstellen Car-System entwickeln für Moselrandweg recherchiert
Pün 6 W WT WE M FCS G P Moselrandweg offen
Pün 7 W Som MO W T G Abfangmauer Reil bauen bauen
Pün 8 o Som MO W T G Weinstöcke Hangviadukt unten vorbereitet
Pün 9 o Som MO W T G Weinstöcke Hangviadukt oben offen
Pün 10 o MO W G P Oldtimer Rallye offen
Pün 11 o WT W G P Fotografen in Pünderich offen
Span 1 W WT M Or Hafen abräumen offen
Span 2 W WE M E D P Wendel Spannerbrück offen
Span 3 W WE M FCS P Car-Wendel Spannerbrück offen
Span 4 o Som WT M T G P Hintergrund vervollständigen (für gesamte denkbare Länge teilen) offen
Span 5 o Som MO W T G Reliefgebäude bauen und einsetzen vorbereitet
Span 6 o WT W M G Schleuse Spannerbrück - Bullay offen
Span 7 o Som MO W T G Bau Burg Gondorf recherchiert
Span 8 o Som MO W T G P Imbissbude offen
Span 9 o Som MO W T G P Landhandel - Grundstück vorsehen offen
Alf 1 W WT M G vorläufige Wendeschleifen Doppelstockbrücke Autos vorbereitet
Alf 2 W WT WE M FCS G Straße Verbindung Hangviadukt - Doppelstockbrücke offen
Alf 3 w WT WE M E G P Oberleitung Doppelstockbrücke vorbereitet
Alf 4 o Som DI W T G Geländer für Hangviadukt und Brücke recherchiert
Alf 5 o WT W M E D P Lichtsteuerung Doppelstockbrücke von Alf aus (und von Bullay?) offen
Alf 6 o WT W M E D G Polizeiszene Doppelstockbrücke Alf/ B53 recherchiert
Alf 7 o WT M G Anstreicher Doppelstockbrücke Bullay vorbereitet
Alf 8 o Som DO W T G Uferböschung Doppelstockbrücke offen
BW 1 w WT WE W M E D G BW Sassenach Nord recherchiert
BW 2 w WE M FCS G Umfahrung BW Sassenach + Überführung (oder Unterführung?) Strecke bei Güterschuppen teilen offen
BW 3 W Som WE T W M E D G Holzkästen bauen und an Straße, Wendel etc. anpassen offen
BW 4 W WE M E D Drehscheibenposition festlegen und einbauen recherchiert
BW 5 w Som WT T W M E D G Bekohlungsanlage bauen (Laufkatzenkran?) recherchiert
BW 6 o Som DI W T E D Digitalisierung Drehscheibe recherchiert
BW 7 o Som DI W T E D Digitalisierung Schiebebühne offen
BW 8 o Som MI W T G Bau Lokschuppen Kibri mit Anbau vorbereitet
BW 9 o Som MI W T G Bau Lokschuppen Vollmer mit 7,5° (Selbstbau?) vorbereitet
BW 10 o Som MI W T G Rechteckschuppen bauen mit einseitig nur einem Tor vorbereitet
BW 11 o Som MI W T G Bahnmeisterei bauen (Kitbash) vorbereitet
BW 12 o Som MI W T E D Ausrüstung Lokschuppen mit Servos offen
Lam 1 o WT M G P Anschluss der Glashütte an Nebenstrecke? offen
ohne 1 W WT WE W M E D P Boosterkonzept planen und aufbauen offen
ohne 2 W WT WE W M E D P Schnittstellenkonzept planen und aufbauen vorbereitet
ohne 3 W WT M Or Gänge freiräumen, Elektrosachen etc. sortieren und sichten offen
ohne 4 W FR W E D FCS G P Parkplätze für Car-System bauen, SRK-Teststrecke bauen offen
ohne 5 W WT M E D FCS G P Car-System mit Blocksteuerung ausstatten und überall verlegen offen
ohne 6 W FR W E D G P Stoppstellen für CarSystem entwickeln (modular) offen
ohne 7 o WT M Or AW-Loks separat sammeln und mit PostIts beschriften erledigt
ohne 8 o Som DI W T E SMD LEDs bedrahten für Autos etc. vorbereitet
ohne 9 o MO W FCS Autos sichten und sortieren nach Epochen offen
ohne 10 o DI W E D AW Loks reparieren und umbauen offen
ohne 11 o Som MO W T G Gebäude und Einrichtungen einfärben offen
ohne 12 o Som MO W T G Bau von Inneneinrichtungen für Werkshallen etc. offen
ohne 13 o WT WE W E G Hausbeleuchtungen mit ATtiny13 programmieren + einbauen ATtinys bestellen
ohne 14 o WT W G Schweiz-Adventkranz bauen offen
ohne 15 o Som DO W T G Ladung für EAOS und andere Wagen vorbereitet
ohne 16 o DI W Multicolor-LED in Gesellschaftswagen (Konstantstromquelle) vorbereitet
ohne 17 o DI W Beleuchtung für Weinstraße-Wagen und andere o/b-Wagen offen
ohne 18 o DI W Beleuchtung für andere Wagenverbände offen
ohne 19 o DI W Standardisierung Stromübertragung von Wagen zu Wagen vorbereitet
ohne 20 o DI W Beleuchtung Blechwagen offen
ohne 21 o DI W Einbau antiparalleler Freilaufdioden in V60 etc. zu Telex-Kupplung offen
ohne 22 o DI W Lampentausch 515 660-9 offen
ohne 23 o MO W T G Güterwagen altern offen
Sas 1 o MO W G Weihnachtsmarkt bauen offen
Sas 2 o Som MO W T G P Burgfest offen
Sas 3 o Som MO W T G P Aphitheater offen
Sas 4 o Som MO W T G P Apotheke offen
Sas 5 o Som MO W T G P Eisenwarenladen offen
Sas 6 o Som WT W T G P Stadt-Kiosk offen
Sas 7 o Som WT W T G P Park-Kiosk offen
Sas 8 o Som MO W T G P Bahnhofs-Kioske offen
Sas 9 o Som WT W T G P Motorradhändler offen
Sas 10 o Som MO W T G P Autohändler offen
Sas 11 o Som MO W T G P Traktoren-Handel offen
Sas 12 o Som MO W T G P Bekleidungsladen offen
Sas 13 o Som MO W T G P Museum - Römer, Kelten, Germanen offen
Sas 14 o Som MO W T G P Laden mit Postkartenständern offen
Sas 15 o Som MO W T G P RADAR-Falle mit Timer-Baustein und zwei SRKs offen
Sas 16 o Som MO W T G P Sassenacher Glashütte andeuten für Weinflaschenproduktion offen
ohne 1 o WT W G P Müngstener Brücke recherchiert
ohne 2 o WT W G P Lindaunis-Brücke recherchiert
ohne 3 o WT W G P Ludendorff-Brücke offen




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
raily
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 30.03.2007
Beiträge: 1889
Wohnort: Bremen


Bremen.gif

Beitrag 2868 von 2996
BeitragVerfasst am: 29 Dez 2019 19:13    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,

ich habe mir mal deine letzten Bilder von der Brücke und dem Viadukt in Ruhe angeschaut:
Das ist ja ein "Mordsteil" geworden,
ein richtiges "Riesendiorama" zur Präsentation auch längerer Züge aus der Sicht des Bildbetrachters,
da haben mir die Ohren geschlackert, WoW ! 1135
In der Bauzeit, war es für mich nicht so recht vorstellbar, was am Ende dabei herauskommt:
grandios trifft es am besten!

Da ja der Fahrzeugeinsatz mehr meins ist als die Bauerei, möchte ich dich auf einen Lapsus
hinweisen:

Die frühen Doppelstockwagen sind n i e mit einer Ellok bespannt worden, auch nicht zu ihren
grünen Zeiten.

Spätere museale Sonderfahrten natürlich ausgenommen.

Bei der HGK drücke ich mal beide Augen zu.

Viele Grüße,
Dieter.




Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa und neuerdings ein klein bißchen DC.

wd. 1146


Zuletzt bearbeitet von raily am 02 Jan 2020 2:13, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenPhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12867
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2869 von 2996
BeitragVerfasst am: 30 Dez 2019 0:33    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Dieter,
schön von Dir zu hören Very Happy und Danke für das Lob

Das mit den frühen DoSto wusste ich nicht, sie passten aber so schön farblich zu den blauen Loks... Eigentlich passen sie auch nicht zur Moselstrecke, ich nehme mir aber gelegentlich künstlerische Freiheiten heraus Wink Ich weiß daher ganz genau, dass sie am 23.12.1979 als Sonderfahrt hier mit Ellok gefahren sind Very Happy Wink und wech

Trotzdem eine interessante Info, ich werde versuchen, künftig daran zu denken, auch wenn die Blau in Blau Kombination wirklich schön ist ...

Die HGK habe ich in Rommerskirchen selbst gesehen, sonst hätte ich die Maschine nicht. Mit 160 km/h sollte sie Schnellzug-tauglich sein, das dürfte sich ja durch die neue Lackierung nicht geändert haben, eine Mehrzwecklok halt, sonst hätte die DB die Leistung bei der HGK sicher nicht bestellt Wink und wech




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 82
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1496
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis, auch (Hängeseilbrücken genannt)


R_Pfalz.gif

Beitrag 2870 von 2996
BeitragVerfasst am: 30 Dez 2019 14:15    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,
zu Deiner ToDo-Liste hatte ich schon etwas geschrieben, mich aber nicht getraut es zu Senden - nichts Bösartiges. Aber etwas ist doch noch hängen geblieben: Beim Bauen solltest Du das Spielen (fahren) mit Deinem rollenden Material nicht zu kurz kommen lassen. Auch möchten wir weiterhin den Fortschritt miterleben.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12867
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2871 von 2996
BeitragVerfasst am: 30 Dez 2019 18:04    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois,
ich verstehe, was Du meinst. Aus dem Grund stehen die Arbeiten am HBf Sassenach ja ganz oben, damit man wieder fahren kann. Zum S21 fehen im Grunde nur ien paar Kabel, zum Hangviadukt hin muss die gesamte Weichenstraße vernünftig verlötet werden und die Elektrik über den Hangviadukt muss vernünftig gemacht werden, damit es nicht immer wieder zu Ausfällen kommt. Dann wieder Gestaltung...

Es tut mir Leid, Ihr müsst seeeehr alt werden, aber das muss ja nicht von Nachteil sein Wink will sagen: Um das vernünftig zu machen, brauche ich länger als drei Wochen ...

Und damit man mal einen Überblick über diesen thread bekommt, habe ich Seite 1 mal um ein Inhaltsverzeichnis ergänzt:



Leider spinnt der Editor vom Forum mal wieder rum und präsentiert uns jetzt überall so blöde Steuerzeichen, das kann ich leider nicht beeinflussen Sad




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12867
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2872 von 2996
BeitragVerfasst am: 31 Dez 2019 15:23    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

... ich überlege gerade Think ob man - statt die Post wieder nach Norden zu verlegen - hier ein Baustahlwerk unterbringen könnte. Das braucht auch Platz, hätte aber inhaltlichen Bezug zu dem Plattenbau-Werk auf der südlichen Bahnhofsseite.

Allerdings kann die Post eigentlich auch nicht da bleiben, wo sie ist. Ich brauch den Platz für die Kirche - Wendeschleife für Straßenbahn - und dass sich die Post ein Gleis mit der Plattenbaufabrik teilt, ist ja auch eher ungewöhnlich. :- k Vielleicht kann die Post auch nach gegenüber, wo jetzt der Landhandel steht, an die Landstraße zum Sassensteyn und erreichbar über eine Spannbetonbrücke über den HBf. Da wäre dann auch mehr Platz und man könnte Bahnpostwagen vernünftig abstellen Think

Statt eines Aluminiumwerkes, das sowieso viel größer sein müsste, ist so ein Baustahlwerk eher machbar, braucht auch nicht den großen Kran, der dann ins BW kann und wirkt dann stilistisch auch ganz anders Think

Die Idee für so ein Baustahlwerk habe ich vom leider verstorbenen Spacerambler aus dem Stummiforum:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=39188&start=474

Das ermöglicht auch viele Rangierbewegungen vom Baustahlwerk zum Plattenbetonwerk, da kommt der Stahl dann nicht von komplett außerhalb, sondern aus Sassenach, eine Entwicklung aus der Gründerzeit, dass dann später das Plattenbau-Werk sich hier auf einem ältern Werksgelände angesiedelt hat (und noch im Aufbau ist), wäre dann historisch auch leichter begründbar...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12867
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2873 von 2996
BeitragVerfasst am: 11 Jan 2020 22:18    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

... nur dass sich keiner wundert, warum es nix von der Anlage gibt: Ich habe eine Batterie von 59 Loks umgerüstet auf Flüsterschleifer:

http://www.jkrs-modellbahntreff.de/viewtopic.php?p=90687&highlight=#90687

Dabei habe ich festgestellt, dass an der Nordausfahrt von Sassenach nach S21 noch einiges zu tun ist Rolling Eyes Aber immerhin habe ich einem Rat von Alois folgend heute eine Menge Loks fahren lassen Very Happy auch die neu angekkommene 181 205-6, auf die ich mich schon seit Februar letzten Jahres gefreut habe:

http://www.youtube.com/watch?v=P3N_zyRB0Ow&feature=emb_logo

ein tolles Teil Very Happy hier ein paar Vergleichsbilder mit der Blauen von Roco, die schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat:











Die Inneneinrichtung des Maschinenraums ist bei Piko überzeugender, der Dachgarten ist deutlich detaillierter und natürlich ist die Beleuchtung ein besonders von Maschinenraum, Führerständen und Armaturenbrett ein tolles feature. Very Happy Insgesamt ist die Piko-Maschine ein tolles Teil, das Warten darauf hat sich gelohnt Very Happy




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 82
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1496
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis, auch (Hängeseilbrücken genannt)


R_Pfalz.gif

Beitrag 2874 von 2996
BeitragVerfasst am: 12 Jan 2020 19:21    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,
mit dem Bau Deiner Moba hast Du bereits eine Herkulesarbeit begonnen. Bei Dir werden mal so zwischendurch 59 Loks umgerüstet. "Flüsterschleifer", lese ich. Du wirst doch nicht intakte Schleifer ausgewechselt haben? Wenn es nur um der Lautstärke willen ginge, würde es bei mir nichts nützen, da die Metallloks sehr laut sind und alles übertönen. Das liegt an der Schotterung. Die Gleise sind zwar auf Kork gebettet - aber beim Schottern hab ich es übertrieben.

Deine Elektrolokomotiven stehen da wie ne 1+; auch wenn sie noch nicht fahren. Dabei muss ich auch sofort an einen arbeitsintensiven Aufbau der Oberleitung denken, der bei Dir sicher nicht zu kurz kommt. Übrigens, Beleuchtungsprobleme die hier kürzlich erörtert wurden hast Du aber nicht.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12867
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2875 von 2996
BeitragVerfasst am: 13 Jan 2020 2:03    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois,
nein, ich habe die Schleifer nicht ausgetauscht, sondern mit den Blechen überzogen. Auf den Bildern siehst Du ja, dass meine Gleise auf Gummi liegen, bei den Hafenmodulen, die schon geschottert sind, hält sich allerdings die Wirkung etwas in Grenzen Sad trotz Latexschotterung.

Was die Oberleitung angeht Rolling Eyes es wäre ein Leichtes, mal eben die Brücke fertig zu machen oder den Hangviadukt, damit man da Elloks standesgemäß präsentieren kann, aber ... es ist immer was anderes, das dazwischen kommt. Und die Oberleitung wollte ich erst bauen, wenn das andere soweit ist, damit ich sie beim Bau nicht wieder umreiße. Im HBf muss die Oberleitung natürlich vor der Schotterung geklärt sein.

Auf den Fotos müsstest Du die Beleuchtungsprobleme gut sehen können. Klar, mein Handy hat einen wesentlich besseren Chip als meine 9 Jahre alte Kamera, aber: Die Loks stehen im Gegenlicht, so als wenn man in Koblenz-Lützel bei der Lokparade im Museum steht und nicht gegenüber, wo Alfred sich normalerweise postiert, und dann gegen das Licht arbeiten muss. Aber as gibt in diesem Fall etwas mehr Bildtiefe, als wenn das Licht aus dem Rücken käme...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12867
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2876 von 2996
BeitragVerfasst am: 18 Jan 2020 14:04    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

... nicht dass es in Sassenach wirklich weitergeht, aber ich habe ein paar Sanierungsfälle erworben, u. a. das EG von Neustadt/Weinstraße und zwei Bausätze der Bahnsteigbrücke Radolfzell (von denen einer schon fertig gebaut war), daher hier mal ein Bild, wie sich Sassenach entwickeln könnte:



Der zweite Bausatz der Bahnsteigbrücke war dafür gedacht, die erste zu verlängern, denn sie soll bis zum Hauptportal des EG führen. Hinter dem EG (also bahnseitig) muss ein längerer Fußweg entlang führen zu den ganzen Türen, vielleicht brauche ich auch noch Lastenaufzüge Think und links von der Bahnsteigbrücke könnten dann wechselweise Bahnsteigdächer stehen (Kibri) oder eine Bahnhofshalle (3 x Bonn). Wegen der Kurve habe ich bislang von den Bahnsteigdächern noch nichts gebaut, die müssen ja auch in der Kurve verlegt sein. Ich beabsichtige, das abnehmbar zu machen, damit man wechseln kann, denn so eine Halle verändert den Charakter eines Bahnhofs natürlich ungemein und wirft auch Fragen nach Oberleitung etc. auf. Da sind also noch Überlegungen im Gange.

Überlegungen gibt es auch mal wieder zur Stadtgestaltung, ich überlege zurzeit, ob nicht das Car-System vor dem Bahnhofs-EG schon um einen Häuserblock herum geführt werden soll, statt bis ganz nach rechts zur Kirche hin. Dann wäre rechts nur noch Straßenbahn und der zugegeben recht schmale Bahnhofsvorplatz bliebe der Straßenbahn und den Taxis vorbehalten. Für Busse bräuchte man hingegen wieder Car-System. Das ist noch nicht ausgereift, darüber denke ich schon länger ohne Ergebnis nach, aber jetzt, wo ich sehe, wie groß so ein EG sein kann, kann ich etwas konkreter planen. Eigentlich war hier der Bahnhof Calw vorgesehen, der ist um einiges kleiner, auch in der Tiefe Think Die Post musste dann rechts auch wieder weichen, die wird dann wohl doch dorthin kommen, wo das Aluminiumwerk geplant war und sich vielleicht den Platz mit einem Stahl-Korbflechter-Werk teilen. der Brückenkran zieht dann ins BW um. Ehrang halt... Nur das EG ist auch wieder nicht so ganz typisch für die Region Think könnte aber passen.

Was meint Ihr Question




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 82
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1496
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis, auch (Hängeseilbrücken genannt)


R_Pfalz.gif

Beitrag 2877 von 2996
BeitragVerfasst am: 18 Jan 2020 18:01    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

...Zu einer großen Anlage gehört auch eine große Bahnhofshalle (Sassennacher Bahnhof). Wenn der eingebaut wird kannst Du auf Deiner ToDo-Liste schon wieder einen Haken machen.

In Deinem Text ist auch die Oberleitung erwähnt. Ich - für mich - bin froh, dass ich keine Oberleitung eingebaut habe.

Ingo hat ja auch eine tolle Oberleitung. Bei Störungen; ein Zug muss evt. nur von Hand angefasst werden, steht Ingo mit einem dicken Knüppel hinter mir, wenn ich zu forsch hinlange. Auf meiner Anlage geht das ganz einfach, wenn es sich nicht gerade in einem Tunnel abspielt.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12867
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2878 von 2996
BeitragVerfasst am: 18 Jan 2020 20:59    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois,
vor dem Einbau steht da der Bau, die Hallen sind noch originalverpackt und auch nicht unbedingt als nächstes erforderlich, nur konzeptionell zu beachten. Wie der Bahnhof dann wirkt (jedenfalls anders als bisher), werde ich dann ja sehen, wenn es soweit ist.

Im Moment überlege ich, verschiedene Häuser zu patinieren, dazu gehört auch das große EG, an dem einige Renovierungsarbeiten erforderlich sind... Beim Röntgen-Haus, das ich aus derselben Quelle hatte, musste ich das Dach auf einer Seite neu bauen, weil es verkehrt herum geklebt war.

So fehlen bei dem EG nicht nur ein paar Teile, sondern es sind auch bei einem der Eckgebäude die Dachfenster statt von innen von außen aufgeklebt Rolling Eyes die Farben sind insgesamt nicht gut und so müssen alle Teile übermalt werden, das Plastik sieht einfach nicht gut aus. Aber dafür sah der Preis gut aus. Das gilt auch für das Jagdschloss Falkeneck aus derselben Quelle, aus dem ich ein Bergschlösschen auf einem der Berge am Westhang (Reil - Prinzenkopf) bauen möchte (vielleicht anstelle von Burg Arras, eher nicht als Ersatz für die Marienburg) oder das ich vielleicht oberhalb von Bullay positioniere. Mal sehen.

Die Oberleitung ist aber nicht nur in Sassenach ein Thema, sondern auch au fdem Hangviadukt und auf der Brücke Think




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 82
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1496
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis, auch (Hängeseilbrücken genannt)


R_Pfalz.gif

Beitrag 2879 von 2996
BeitragVerfasst am: 25 Jan 2020 12:38    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,
heute Morgen las ich in der Tageszeitung, dass Cochem "bei Sassenach" (die Redaktion) in jüngster Zei,t ungewöhnliche Auszeichnungen erhalten hätte.
Das Reiseportal booking.com, hätte jetzt "die Top 10 der gastfreundlichsten Orte der Welt" bekannt gegeben. Darunter wäre auch Cochem. Im vergangenen Jahr landete die Moselstadt noch auf Platz drei in Deutschland. Die Bewertung basiere auf den Erfahrungen der Kunden des Reiseportals. Gewürdigt würde Cochem zudem für die historische Architektur, die Weinberge und das malerische Moseltal.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12867
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2880 von 2996
BeitragVerfasst am: 25 Jan 2020 14:00    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois,
das kann ich mir gut vorstellen, zumal es dort ja auch eine gut gehende Gastronomie hat, deren Lieferfahrzeuge heute bei mir eingetroffen sind Very Happy

Darunter sind zwei Sorten Bitburger, vier Wagen aus Kröv, Wagen vom 2000jährigen Jubiläum Trier, Luxembourger Wagen etc. Was ich nicht bekommen habe, waren die Wagen Trierer Löwenbräu, die waren wohl wesentlich gefragter als die anderen. Man beachte: Nahezu alle Wagen gibt es in zwei Varianten (unterschiedliche Dachlüfter). Ein bisschen Beifang (Bärenmarke, unbeschriftete Kühlwagen, Kesselwagen, Insider-Wagen) war auch dabei:











... und da die erste Reihe unscharf war:







Um die Luxembourger Milchwagen hat man damals kein so Gewese gemacht wie bei den "preußischen" Milchwagen vor ein paar Jahren. Sie sind aber natürlich auch einfacher gehalten. Dass ich die Trierer Löwenbräu Wagen nicht gekriegt habe, ärgert mich noch ein wenig, da war ich wohl um ein paar cent zu geizig. Von denen gibt es auch drei Motive und ein Satz davon wäre hier auch im Doppelpack, also mit unterschiedlichen Lüftern zu haben gewesen. Ein Must-Have für den Moselbahner rund um Sassenach...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.193 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 80% - SQL: 20%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]