JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Schattenbahnhofsteuerung
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Schattenbahnhofsteuerung

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12298
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 31 von 47
BeitragVerfasst am: 28 Feb 2019 0:49    Schattenbahnhofsteuerung  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Peter,
wir haben bei uns in der Verwaltung auch eine RFID-Erfassung, berührungslos. Ich habe mir mal - weil nicht so teuer - ein Lesegerät mit einem Chip bestellt, um zu sehen, wie groß das Innenleben sein mag. Es gibt diese Schlüsselanhänger zu ca. 10 Euro für 100 Stück, das ist preislich nicht unattraktiv, aber man müsste sie halt problemlos aus dem großen Gehäuse herausbekommen. Ich werd's einfach ausprobieren, wenn das Teil hier ist. Geht das gut, dann geht das so in Serie, wenn nicht, such ich was anderes...

Ist aber nicht der nächste Schritt, sondern ein Schritt für später, den ich nur rechtzeitig mal ausprobieren will, damit ich weiß, ob das so machbar ist, wie ich mir das vorstelle und es dann ins Konzept einbinden kann. Geht das nicht, such ich einen anderen Weg. Für die Züge sicher kein Problem, für die Autos sicher schon etwas schwerer zu ersetzen. Bei den Autos z. B. muss ich die Busse von den anderen LKW unterscheiden können und die von den PKW. Statt zig Magneten einzubauen und Hall-Sonden oder Reed-Kontakte zu verlegen und zu hoffen, dass die exakt genug angesprochen werden, wäre hier RFID eine tolle Alternative...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12298
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 32 von 47
BeitragVerfasst am: 01 März 2019 12:34    Schattenbahnhofsteuerung  Antworten mit Zitat Nach oben

... die Ware kam per Einschreiben, daher konnte ich sie erst heute abholen... Gleich den Schlüsselanhänger aufgemacht - meine Vermutung war richtig, dass das Runde Teil den Chip und die Antrenne trägt und herausgehebelt wreden kann - und siehe, mit der Antenne passt das so gerade noch in einen LKW:



Man verzeihe mir die Qualität des Fotos, aber das Ding ist klein Wink

Jetzt frage ich mich noch, ob die Rundung der Antenne, die natürlich im Deckel verklebt ist, zwingend ist für den fehlerfreien Empfang (ich vermute ja eher nicht), wenn man das nämlich ausbauen kann, dann passt es sicher auch in den einen oder anderen PKW Think

Damit wäre eine Steuerung natürlich ganz anders aufzubauen als mit Reed-Kontakten oder Hall-Sensoren, für die ich mir aber auch eine Referenz-Platine für den Betrieb am Arduino besorgt habe...

Der Um- und Einbau wird noch etwas auf sich warten lassen wegen eines unvorhergesehenen Ereignisses in der Familie...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12298
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 33 von 47
BeitragVerfasst am: 17 März 2019 19:05    Schattenbahnhofsteuerung  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo zusammen,
es gibt einen Probeaufbau für den ersten Programmtest:



Links im Bild der RFID-Leser...

Bei der DIMO gab es in 2015 einige Beiträge zum Thema, die ich mir auch reingezogen habe, zum Selbstbau von Antennen, zum Verändern der Gleise (Mittelleiterrost beim K-Gleis) etc. Die kann man übrigens downloaden:

http://www.vgbahn.de/dimo/rfid/

Da ich zurzeit nur zwei TAGs habe, spuckt der erste rudimentäre Code folgendes aus:



Aber damit ist ein Anfang gemacht für das Speichern von Zugeigenschaften, die man z. B. auch einmessen kann (Zuglänge) und die dann später für bestimmte Weichenstellungen etc. sorgen können. So fahren dann vielelicht Güterzüge auch wirklich nur in oder durch den Güterbereich und nicht am Bahnsteig vorbei, wenn's sich vermeiden lässt Think

Aber alles ohne Zentrale, alles dezentral mit Arduino... Very Happy




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12298
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 34 von 47
BeitragVerfasst am: 17 März 2019 23:15    Schattenbahnhofsteuerung  Antworten mit Zitat Nach oben

... und damit gibt es natürlich einen Haufen Informationen, die einmal den Zügen zugeordnet, für alle möglichen Steuerungszwecke genutzt werden könnten ...

Hier mal die akutelle Ausgabe des Programms, wenn zwei Züge vorbei gefahren sind (mehr TAGs habe ich ja im Moment nicht):

Spoiler: 
Fertig, es kann losgehen
ID: 2322810 Gattung: IC mit einer Laenge von 3 Lok: 181.2 mit Linie 37 nach Luxemburg mit 8 Waggons und 36 Achsen.
Personenzug, Weichen auf PBf gestellt, Gleis der Laenge 3 gefunden und Weichen gestellt auf Gleis , Fahrstraße verriegelt und Einfahrsignal frei geschaltet.
ID: 628670 Gattung: G mit einer Laenge von 3 Lok: 151 042 mit Erzzug nach Saarbrücken mit 20 Waggons und 86 Achsen.
Gueterzug, Weichen auf GBf gestellt, Gleis der Laenge 3 gefunden und Weichen gestellt auf Gleis , Fahrstraße verriegelt und Einfahrsignal frei geschaltet.


Das ist jetzt so der Text für den Stellwerker am Monitor, mit den Infos kann man aber eben auch Steuercode generieren, der den anderen Arduini sagt, was sie zu tun haben, also Weichen und Signale stellen und so ....




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 81
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1084
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 35 von 47
BeitragVerfasst am: 18 März 2019 13:03    Schattenbahnhofsteuerung  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd,
« gaulois » hat folgendes geschrieben:
spuckt der erste rudimentäre Code folgendes aus:

wenn Du ein Chaos im Schattenbahnhof vermeiden willst, muss zu den abstrakten Längen Deiner rudimentären Codes beim Einmessen von Zuglängen aber noch mehr Genauigkeit kommen.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Bodo
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 448
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 36 von 47
BeitragVerfasst am: 18 März 2019 17:16    Schattenbahnhofsteuerung  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd

zu beachten bei der Länge ist auch der Auslauf der Lok ... sowie die Laufeigenschaften Motor warm oder kalt ... ausgiebige Tests sind dringend angesagt




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12298
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 37 von 47
BeitragVerfasst am: 18 März 2019 21:05    Schattenbahnhofsteuerung  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Alois,
die Längeneinheiten sind eigentlich als 120cm-Einheiten oder höchstens als 60cm-Einheiten gedacht (eine Segmentlänge oder eine halbe), sodass man ein grobes Raster hat, in das die Züge passen - eventuell dann mit entsprechendem Platz.

Hallo Bodo,
das mit dem Auslauf stimmt natürlich. Tests werden ohnehin sicher nötig sein. Wahrscheinlich müsste ich die Züge auf dem Weg in die SBf langsamer fahren lassen. Eigentlich ist die erste Version des Programms aber für den HBf Sassenach gedacht (im SBf sind Eigenschaften wie "Güterzug" relativ egal, im sichtbaren Bereich aber nicht...).

Im HBf regle ich den Zug ja ggf. von Hand, eventuell setze ich auch die Fahrstraßen von Hand (vom Stelltisch), möchte aber vielleicht eine Hintergrund-Automatik entwickeln. Mal sehen, wohin mich das Projekt trägt...

Ich könnte mir für die SBf und den HBf aber auch wieder Bremsstrecken etc. vorstellen, denn dass der Zug bei anliegender Vollspannung gebremst wird, würde ja voraussetzen, dass der Arduino die RFID-Adresse liest, dann die Position des Zuges und dann der Zentrale die Vorgabe zum Bremsen macht. Das wäre zwar technisch machbar, aber so ein immenser Aufwand, dass das eigentlich kaum im Alleingang zu bewerkstelligen ist.

Also machbar, aber seeeeeeehr aufwändig.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Bodo
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 448
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 38 von 47
BeitragVerfasst am: 18 März 2019 21:14    Schattenbahnhofsteuerung  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd

da sieht man mal wie einfach dann doch mein System ist. Grundlage 1 Hauptblock aufgeteilt in 5 Belegtmelder wobei 2Belgtmelder Bremsstrecke 2Belegtmelder Haltestrecke 1 Streckenbelegtmelder .... damit beide Fahrtrichtungen möglich ...

alles einfach einstellen in der Blockbeschreibung




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 81
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1084
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 39 von 47
BeitragVerfasst am: 19 März 2019 10:49    Schattenbahnhofsteuerung  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd,
dank Deiner Aufklärung - alles OK.

Vielleicht solltest Du Dir doch einmal die Vorteile fester Stellplätze im Schattenbahnhof vor Augen führen wie z. B.: ich möchte jetzt Zug X und nicht Zug Y, Z oder den von Hinz u. Kunz oben fahren sehen. Denn, um Deine Züge nach dem Zufallsprinzip alle einmal zu Gesicht zu bekommens, werden Jahre vergehen!

Übrigens, die Spielereien die mit der chaotischen Stellplatzanordnung einhergehen, werden Dir nicht lange Freude bereiten, denn, Deine Steuerung wird Dich voll beanspruchen.

Hallo Bodo,
Du solltest Dir einmal - auch über den Tellerrand hinaus - die Vorteile einer dgitalen iSteuerung anschauen.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Bodo
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 448
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 40 von 47
BeitragVerfasst am: 19 März 2019 10:51    Schattenbahnhofsteuerung  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Alois

das mach ich schon, leider lassen die bisherigen Investitionen keinen Umstieg zu ....




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 81
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1084
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 41 von 47
BeitragVerfasst am: 19 März 2019 10:55    Schattenbahnhofsteuerung  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Bodo
« Bodo » hat folgendes geschrieben:
Hallo Alois

das mach ich schon, leider lassen die bisherigen Investitionen keinen Umstieg zu ....

eigentlich schade - im Übrigen hast Du natürlich recht; dass würde sehr teuer werden.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12298
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 42 von 47
BeitragVerfasst am: 19 März 2019 20:04    Schattenbahnhofsteuerung  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo zusammen,
feste Stellplätze wären mit RFID durchaus möglich und dann auch ein fester Fahrplan... Das alles entwickelt sich gerade Schritt für Schritt vom einen zum anderen System, das möglich wäre. Festgelegt ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts. Es ist möglich sowohl das eine als auch das andere zu machen, nur gemischt stelle ich mir etwas risikoreich vor.

Wenn ich feste Stellplätze habe, muss ich keine Längenmessung machen, dann kann ich feste Zuglängen in den Speicher der Datenbank einprogrammieren, das löst weniger Schreibvorgänge auf externen Medien aus und weniger zu lösende Systemfragen.

Der Vorteil der anderen Variante wäre, dass man den aktuellen Zugbestand immer einmessen könnte, aber - und das ist ein großes Aber - was für ein Zug das ist, müsste trotzdem ja noch manuell festgelegt werden und manches andere auch...

Das System bzw. die Gedanken dazu reifen gerade vor sich hin. Daher ist mir jeder Hinweis und jede Überlegung lieb, denn am Schluss soll das ganze ja Spaß machen.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 81
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1084
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 43 von 47
BeitragVerfasst am: 19 März 2019 20:44    Schattenbahnhofsteuerung  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd,
mit Deinen Überlegungen bist Du auf dem richtigen Pfad, sagt ein praktizierender, jahrelang erfahrener Modellbahnfahrer.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12298
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 44 von 47
BeitragVerfasst am: 23 März 2019 13:05    Schattenbahnhofsteuerung  Antworten mit Zitat Nach oben

... man kann übrigens die RFID-Transponder aus dem Schlüsselanhänger komplett herauslösen, wenn man vorsichtig vorgeht:



(fotografiert auf einer LEGO (TM) Oberfläche, da sieht man dann, wie klein das Teil ist, rechts die Löcher entsprechen dem Durchmesser der Noppen des bekannten Systems)

Die Antenne lässt sich dann zusammenbiegen, sodass sie auch unter ein Drehgestell passt (muss natürlich hoch genug sein, damit nichts an den Mittelleiterkontakten hängen bleibt). Damit wäre das an Loks und Wagen auch im Bereich der Drehgestelle einbaubar. Inwieweit Metallische Oberflächen den Empfang stören, wäre noch zu prüfen... Unter der verbogenen Antenne leidet der Empfang jedenfalls nicht Very Happy

Gestern sind u. a. die SD-Karten gekommen, die den Systemzustand abspeichern sollen, sodass ich heute über dem Konzept der Datenverwaltung und Kommunikation der Komponenten sitze und mir die Architektur festzurre, die es werden soll...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12298
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 45 von 47
BeitragVerfasst am: 24 März 2019 12:17    Schattenbahnhofsteuerung  Antworten mit Zitat Nach oben

... bei der Größe denke ich über eine Car-System-Steuerung mit diesen Chips nach. passen würde das sogar in/unter einen PKW Think



Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1193 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 86% - SQL: 14%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]