JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 1 von 24
BeitragVerfasst am: 25 Feb 2012 23:04    Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo zusammen,
bekanntlich war heute (und ist morgen) die Jubiläumsveranstaltung der MAK Kaarst, zu der auch einige andere Vereine und Anlagenbesitzer angereist sind. Ich war mit Leo und Kamera da, Jürgen (Topham Hatt) habe ich auch getroffen (und Nick leider verpasst) und hier sind die ersten Bilder:

Die erste Anlage, die ich gesehen habe, war die der Modelspoorgroep Venlo (MGV). Allein schon der Lehrter Bahnhof (jetzt fällt mir der Name ein, heute Nachmittag kam ich nicht drauf) war gewaltig:



Aber auch technisch konnte die Anlage mit einem wunderschönen Effekt überzeugen:



Ich weiß ja nicht, was die Holländer rauchen, aber es macht ganz offenbar glücklich:











Dieses war der erste Streich, aber gebt mir ein bisschen Zeit zum Bearbeiten der Bilder...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2 von 24
BeitragVerfasst am: 25 Feb 2012 23:15    Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012  Antworten mit Zitat Nach oben

Für Freunde der Spur 0 stand direkt gegenüber dieser Anlage eine wunderschön gestaltete Anlage mit dem Bahnhof Walferdange in Luxembourg, die man nicht kommentieren braucht:







Allein schon die Autos (hier eine kleine Auswahl), fand ich faszinierend.





Aber auch die Fahrzeuge waren allerliebst:





Dann bog Leonard eine Etage tiefer ab, statt den Rundkurs zu nehmen und so kommen wir erst mal zu zwei N-Anlagen...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay


Zuletzt bearbeitet von gaulois am 25 Feb 2012 23:49, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Nick
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 754
Wohnort: Kreis Neuss


blank.gif

Beitrag 3 von 24
BeitragVerfasst am: 25 Feb 2012 23:25    Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd, schön das Du auch da warst. Ja, wir haben uns verpasst, dazu aber mehr per PN. Ich war so gegen 15 Uhr mit meiner Tochter da. Die Anlage der Venloer hat mir besonders gefallen und ich hab auch gleich eine Einladung zu deren Veranstaltung bekommen.Die andere H0 Bahn war auch geil. Mal sehen, vielleicht bau ich demnächst noch ein neues H0 Diorama. Interessante Gebäude dafür gab´s genug zu sehen.

PS: Kannst Du ggf die Bilder anders einbinden, die werden bei mir nur während ich diesen Text schrieb in der Vorschau angezeigt. Sonst habe ich nur Links in Deinen Posts stehen die ich zudem in die URL-Zeile kopieren muß um die Pics zu sehen.

PS:Mit dem Internet-Explorer kann man die Bilder sehen, beim Firefox hab ich die Textlinks




Projekt N
Bauen wie vor 40 Jahren.. ein Nostalgiediorama entsteht
Neu !!! Neuaufbau des Diorama mit fünfziger Jahre Geschäftshaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 4 von 24
BeitragVerfasst am: 25 Feb 2012 23:28    Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012  Antworten mit Zitat Nach oben

Und das sind die von Richard Korsten von von N-Cars Deutschland. Da letztere recht schmal aber lang ist und, wie der Name schon sagt, N-Cars das Thema ist, konnten beide Anlagen voreinandergelegt schön kombiniert werden. Die Fahrzeug- und Kran-Modelle von Richard Korsten sind übrigens keine Bausätze, sondern alles reiner Eigenbau und das in N, wie ich in einem kurzen, aber informativen Gespräch erfuhr.







Der hintere Kran z. B. ist aus Bürsten-Borsten gemacht, mit denen man normalerweise Glas poliert. Einfach faszinierend, was man aus ein paar Borsten machen kann:





Und hier die Tunnelbaustelle der damit kombinierten N-Anlage N-Cars:





und damit kommen wir zu der Trajekt-Anlage von Alexander Rudin aus München...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 5 von 24
BeitragVerfasst am: 25 Feb 2012 23:43    Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012  Antworten mit Zitat Nach oben

Diese Anlage macht richtig schönen Betrieb mit dem Trajekt, das in echtem Wasser scheinbar von einem Schlepper, tatsächlich aber mittels eines Seilzuges transportiert wird. Das Echtwasser-Becken besteht aus Polyesterplatten. Entgegen der Einschätzung von Herrn Rudin (zu wenig Platz, ich habe nur einen kleinen Teil der Anlage dabei, da kann man nicht so richtig Betrieb machen), fanden Leo und ich das aber ganz hervorragend. Es fiel uns dann auch schwer, die Augen von der langsam fahrenden Fähre und den hin und her transportierten Zügen (ich habe 6 verschiedene gezählt) zu wenden. Dabei achtet Herr Rudin auch immer darauf, dass der Begleitwagen immer hinten am Zug hängt und ein Schutzwagen verhindert, dass die Loks auf den Landesteg fahren müssen. Faszinierend fand ich auch das weiche an- und abkuppeln und das alles in N! Das Rangieren ging damit auch viel schneller als bei der großen Bahn, aber das Trajekt fuhr dafür wunderschön langsam über das Wasser:





Hier der Anleger nach der Abfahrt der Fähre



und schon ist der Zug drüben abgesetzt und zum Abzweig rangiert. Schneller als meine Kamera gucken kann



Hier wartet schon der nächste Zug:







Und dann waren da auch noch blinde Passagiere zu entdecken, einfach schön.







Der Schnitt an der Modulkante ist auch vollkommen konsequent:





Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 6 von 24
BeitragVerfasst am: 25 Feb 2012 23:52    Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Nick,
ja, da haben wir uns wohl verpasst. Sorry, ich habe auch Dein posting gerade erst gesehen, weil ich gerade am Bilder-zusammenstellen war.

Anders einbinden ist allerdings etwas problematisch. Also Safari kriegt das hin, Internet-Explorer (haben wir im Büro), zeigt auch korrekt an, ein kleiner Test mit Firefox zeigt bei mir auch alles an. Vielleicht müsstest Du bei Deinem Firefox die Einstellungen für die Bilddarstellung anders setzen?

Aber jetzt kommen erst mal noch weitere Bilder...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
AndreasB
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 21.01.2010
Beiträge: 1614
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet


Hessen.gif

Beitrag 7 von 24
BeitragVerfasst am: 26 Feb 2012 0:07    Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd,

danke für den eindrucksvollen Bilderbericht.
Die Rauchgeneratoren müssen ja wohl einiges mehr an Leistung gehabt haben, als die von Seuthe, die wir kennen. Oder täuschen die Bilder?

Hast Du evtl. ein Video vom Betrieb der Fähre gedreht?

Und ja: auf der letzten Aufnahme ist die Modulkante wirklich konsequent umgesetzt worden. Hat natürlich den Nachteil, daß der Zug nicht bewegt werden darf. Wink
Gibt es auf dem Anschlußmodul dann auch die andere Wagenhälfte? Müßte ja wohl so sein.




Gruß
Andreas

H0 Mittelleiter, Digital - mit Computer und ohne teure Zentrale. WinDigipet 2015, CAN mit Märklin Gleisbox

Meine Galerie: http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=325

Link zu meiner MoBa-Homepage:
http://andreaswb.bplaced.net/modellbahn.html

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 8 von 24
BeitragVerfasst am: 26 Feb 2012 0:13    Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012  Antworten mit Zitat Nach oben

Hier kommt die Anlage der MBF Mettmann (Danke Jürgen), auch eine schön weitläufige Anlage, von ländlich nach städtisch, aber dennoch großzügig angelegt, fand ich und mit Car-System:





Weiß einer von Euch, was das für ein Gerät rechts neben dem Fernsprechhäuschen ist?











Und das mit einem LKW und innerorts. Ist ja unmöglich! Fand auch Leo:



Diese Häuser sind natürlich mit Inneneinrichtung der Läden. Das war nur von den Lichtverhältnissen her auch für meine neue Kamera etwas schwierig.

















Die nächste Bahn war für mich eine echte Überraschung und das dürfte einigen von Euch auch so gehen. Von Gerhard weiß ich überhaupt erst, dass es so was mal gab.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay


Zuletzt bearbeitet von gaulois am 26 Feb 2012 12:33, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 9 von 24
BeitragVerfasst am: 26 Feb 2012 0:17    Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Andreas,
tja, das Anschlussmodul war ja nicht da und Herr Rudin hat auf meinen Hinweis zu Leo keinen Kommentar abgegeben, daher weiß ich es nicht. Vielleicht wird der Zug dann, wenn da ein Modul hinkommt, entfernt. Wahrscheinlich aber ist da nur zur anderen Seite hin ein echter Gleisanschluss und an der Kante ist tatsächlich Schluss. Der Gleisplan würde das hergeben, hier mal die ganze Ecke:



Bei den Rauchgeneratoren hatte Leo gedacht, dass die da auch Ventilatoren eingebaut haben wie ESU in deren Loks, aber das war nicht so. Die Rauchgeneratoren waren jedenfalls deutlich größer als die, die ich auf meiner Anlage habe und die, die man in Loks einbaut. Ich würde mal schätzen, dass der Durchmesser mindestens bei 8mm lag und die nehmen auch viel mehr als 2 ml Destillat auf.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 10 von 24
BeitragVerfasst am: 26 Feb 2012 0:31    Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012  Antworten mit Zitat Nach oben

So, hier kommt jetzt eine Bahn für Nostalgiker, wie DU, Gerhard!
Das hier ist die Baugröße S, von der ich bis vor kurzem gar nichts wusste. Diese hier ist von der Metallwarenfabrik Stadtilm und bedarf keines weiteren Kommentars:

























Da kommt noch was, aber ich brauch mal eine kleine Pause.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 11 von 24
BeitragVerfasst am: 26 Feb 2012 0:42    Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012  Antworten mit Zitat Nach oben

... auch wenn ich das nicht ganz verstanden habe, was ich hier sehe, aber die selbstgebauten Häuser der MSG DenBosch waren schon schön:







Die Teststrecke von mcc-modelcarparts.nl lasse ich mal weg, aber die Steuerung war schon interessant anzusehen, fand ich. Als ich die Bilder Adrian gezeigt habe, meinte er nur gelangweilt, das seien ihm bekannte Standard-Bausteine, die er selbstverständlich auch programmieren könne. Die haben jedenfalls sozusagen ein Blockstellensystem für die Straße und die Fahrzeuge blinken sogar richtig beim Abbiegen. Ich habe mir mal eine Karte mitgenommen, denn über mein Car-System ist ja auch das letzte Wort noch nicht gesprochen.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 12 von 24
BeitragVerfasst am: 26 Feb 2012 1:21    Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012  Antworten mit Zitat Nach oben

Und jetzt kommen wir zu einem absolut faszinierenden Stück, dessen Illusion so toll gemacht ist, dass man nur staunen kann. Trams und Züge fahren über die Hochbahn und man fragt sich, wo die hinfahren, denn der Schaukasten ist nicht sehr viel breiter als der sichtbare Teil. Aber das ist noch nicht alles.
Leo hat den Kontakt zu Loek Bronkhorst, der die Anlage "De Hezelpoort 1927" gebaut hat, hergestellt und einen Blick hinter die Kulissen geworfen. Was er mir erklärt hat, konnte ich kaum glauben, ich musste es mit eigenen Augen sehen. Aber seht selbst. Erst mal ein Überblick über das, was man im Schaukasten sieht:





So weit, so gut. Und dann passiert auch erst mal eine Weile lang nichts. Dann kommt eine Straßenbahn. Nett!



Schön gestaltet ist die Anlage ja auch und die Perspektive wird durch den schwarzen Schaukasten drum herum auf das Hauptmotiv gelenkt. Aber warum stehen da so viele Leute so lange vor dieser Anlage? Was ist das Besondere? Dazu sehen wir uns am besten mal die folgenden Bilder genau an. Ich habe sie kleiner gemacht, damit man sie besser vergleichen kann, dann müsste was auffallen:







Na, was aufgefallen? Jetzt kommt erst mal ein Zug über die Brücke gefahren.



Aber wo fährt der wohl hin? Ach, Autos fahren da auch!?



Okay, habe ich das mit den Radfahrern gestellt? Oder nur geträumt (zu viel vom holländischen Rauch? Wink ) Dann mach ich das nochmal:







Und jetzt kommt auch noch ein anderer Zug! Wie macht der das nur?





Und jetzt kommt auch noch ein Pärchen auf dem Rad, wo kommen die denn so plötzlich her?



Und die fahren scheinbar auch über die Anlage.



Das coole dabei ist, dass die Radfahrer sogar deutlich sichtbar wirklich in die Pedale treten! So eine perfekte Illusion habe ich noch nicht gesehen.





Und hier noch ein Blick auf die Gebäude im Vordergrund:





Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 13 von 24
BeitragVerfasst am: 26 Feb 2012 1:29    Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012  Antworten mit Zitat Nach oben

Entschuldigung! Ihr wollt bestimmt auch die Auflösung sehen, wie das gemacht wird. Ich ziehe meinen Hut vor so viel geiler Technik! Das ist absolut unübertroffen allein schon von der Idee her, finde ich. Denn darauf wäre ich nie gekommen und die, die mit mir vor der Anlage standen auch nicht. Aber ich durfte ja spinzen und habe mir auch etwas erklären lassen, was die Radfahrer angeht.
Aber jetzt erst mal zu den Zügen auf der Brücke. Das geht platzsparend nämlich so:



Die fahren nicht etwa in eine Gleisharfe, einen Fiddleyard oder sowas, nein,



die "fahren" fest auf ein Band montiert unter die Brücke in den unsichtbaren Bereich und das über zwei Umlenkrollen und damit dann auf dem Kopf, wenn sie nicht gerade auf der Brücke sind.

Die Technik der Radfahrer hatte ich mir schon denken können, ich meine, ich hätte davon auch schon mal was gelesen. Die Räder folgen mit Magneten einem Unterflur-Magnetantrieb, also Magneten, die unter der Straße über Umlenkrollen an einem Seil gezogen werden. Hier mal die beiden Endpunkte:





Stark, oder? Natürlich kann man damit keinen echten Bahnbetrieb machen, aber zum Vorführen und staunen ist das echt eine Super Sache!




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay


Zuletzt bearbeitet von gaulois am 28 Feb 2012 0:36, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 14 von 24
BeitragVerfasst am: 26 Feb 2012 1:56    Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012  Antworten mit Zitat Nach oben

So, zum Abrunden kommen jetzt noch ein paar Fotos von den Anlagen der Veranstalter, der MAK Kaarst, damit wir wieder auf dem Boden der Tatsachen ankommen. Diese haben ja auch zahlreiche Effekte und Blickfänge und ich poste nur deshalb keine zig Fotos hiervon, weil ich ja erst kürzlich Fotos in Korschenbroich geschossen und gepostet hatte.

Ach ja, hier entspann sich ein netter Dialog zwischen den Jungs von der MAK und Leo, der kam nämlich ganz aufgeregt zu mir und meinte, das Modul sei vorher nicht da gewesen. Die Jungs waren aber sicher, dass es schon den ganzen Tag dort stand. Sie wussten ja nicht, dass Leo die Anlage schon kannte und ich musste dann erklären, dass das hier



in Korschenbroich nicht dabei gewesen war. Erfreulich fand ich übrigens, dass die Kaarster in ihrem Verein offenbar mehrere Kids aktiviert haben, was ja keineswegs selbstverständlich ist. Also hier noch ein paar Eindrücke:



































Soweit die wenigen Bilder vom Gastgeber. Eine Schöne Anlage, an der ich aber keine Zeit verweilen durfte, weil Leo sie ja schon kannte und wir sie erst letztens gesehen hatten.

Kommen wir jetzt noch zu zwei anderen Anlagen und zu den Echtdampf-Lokomotiven, die ich beinahe verpasst hätte, wenn Leo nicht aufgefallen wäre, dass da noch was war.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 15 von 24
BeitragVerfasst am: 26 Feb 2012 2:07    Jubiläumsveranstaltung bei der MAK Kaarst 2012  Antworten mit Zitat Nach oben

Kommen wir - leider nur kurz - zum Z-Stammtisch Rhein-Ruhr, für den mir Leo auch nur wenig Zeit ließ:



Fragt mich bloß nicht, was das ist, ich hatte keine Zeit, zu fragen. Da aber ein Zeppelin oder blimp dort rumflog, könnte das durchaus die Halle von Cargolifter sein. Wer weiß?



Sehr aufgeräumt ist die Anlage:









Das muss - mit dem letzten Bild vom Autohändler neben dem Fluss und der Raffinerie - reichen, auch wenn die Anlage sehr schön gestaltet war, es fehlte für Details die Zeit.

Die letzte Anlage war eine, die ich von der einen Seite als eine der ersten gesehen habe, die aber rund um eine Mittelkulisse gebaut ist. Und die hat auch einen ganz besonderen, eigenen Stil...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1239 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 89% - SQL: 11%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]