JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
AndreasB
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 21.01.2010
Beiträge: 1614
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet


Hessen.gif

Beitrag 16 von 47
BeitragVerfasst am: 25 Jan 2012 22:31    Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd,

die Werte sind auf der Seite doch vorgegeben.
Die weißen LEDs haben ca. 3,1V Spannungsabfall. Der Rest hängt von Deiner Versorgungsspannung ab. Auch für die anderen Farben gibt der Widerstandsrechner doch die Eigenspannungen bereits vor.




Gruß
Andreas

H0 Mittelleiter, Digital - mit Computer und ohne teure Zentrale. WinDigipet 2015, CAN mit Märklin Gleisbox

Meine Galerie: http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=325

Link zu meiner MoBa-Homepage:
http://andreaswb.bplaced.net/modellbahn.html

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12279
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 17 von 47
BeitragVerfasst am: 25 Jan 2012 22:39    Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

ja, wie gesagt, ich bin im Moment nicht so gut drauf. Ich komme später darauf zurück... Aber Danke für den Link, ich kann mich im Moment nur nicht so richtig konzentrieren, lasse das Linkfenster aber mal offen für morgen oder übermorgen.

Den 4V, die da angegeben sind, traue ich nicht so ganz und bei 1K errechnet mir das Teil schon ein Drittel Watt, was ja mehr ist, als ich sonst benutze... ich brauch ein bisschen dafür...

Und wie wäre das mit der Wattzahl, wenn ich zwei Widerstände hintereinander schalte? Teilt sich die Leistung auf die beiden auf, oder müssen beide die gleiche Leistung haben?




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
AndreasB
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 21.01.2010
Beiträge: 1614
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet


Hessen.gif

Beitrag 18 von 47
BeitragVerfasst am: 25 Jan 2012 23:20    Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd,

die Teilspannungen teilen sich gemäß der Widerstandswerte auf. Für den Strom hingegen gilt, daß überall derselbe Strom fließt.
Aber laß' uns drüber reden, wenn Dein Kopf wieder klar ist.

Dann setze bitte für die warmweißen LEDs 3,1V ein und reduziere mal Deinen Strom auf 5 bis 10 mA. Dann sind die LEDs nämlich immer noch blendend hell.

Bis dahin: gute Besserung.




Gruß
Andreas

H0 Mittelleiter, Digital - mit Computer und ohne teure Zentrale. WinDigipet 2015, CAN mit Märklin Gleisbox

Meine Galerie: http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=325

Link zu meiner MoBa-Homepage:
http://andreaswb.bplaced.net/modellbahn.html

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12279
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 19 von 47
BeitragVerfasst am: 25 Jan 2012 23:27    Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

Danke!

Das ergäbe dann 2k2 also mal versuchsweise zwei von den Widerständen hintereinander. Das ist ja leicht auszuprobieren.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12279
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 20 von 47
BeitragVerfasst am: 26 Jan 2012 21:17    Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

So, die Symptome sind heute Abend mal etwas geringer ausgefallen als gestern und ich habe mal eben schnell - aufgrund der Werte die ich angezeigt bekommen habe - einen 1k2 Widerstand direkt oben an den Schalter, der die Beleuchtungsgruppen schaltet angelötet, d. h. jede LED hat einen 1k2 Widerstand und die Lichtleitung ebenfalls noch mal einen 1k2 Widerstand, macht zusammen 2k4 als Vorwiderstand.
Ich habe dann mal eine Weile drei LED brennen lassen und der zentrale Widerstand ist nicht nennenswert warm geworden, das scheint also von der Leistung her zu passen.

Hier mal zwei Fotos von der Beleuchtung, wie sie sich durch den Widerstand verändert hat:





Vielleicht könnte sogar noch eine Erhöhung auf 3k6 erforderlich sein. Das wäre zumindest gut, wenn im Dachgeschoss noch weitere LED angeklemmt werden oder womöglich an der Rückseite des Hauses, denn die erfordern ja dann auch wieder mehr Leistung von dem Widerstand und mit höherem Vorwiderstand wiederum senkt sich die verlangte Leistung. Ist interessant, wenn man sich mit klarem Kopf mal mit der Berechnung beschäftigen kann. So allmählich bekomme ich ein Fingespitzengefühl für die Geschichte.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
AndreasB
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 21.01.2010
Beiträge: 1614
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet


Hessen.gif

Beitrag 21 von 47
BeitragVerfasst am: 26 Jan 2012 21:48    Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd,

das ist schon erstaunlich, wie sich die Leuchtkraft der "modernen" SMD-LEDs gesteigert hat.
Das konnte ich erleben, als ich zum ersten Versuchs-Bausatze der Viessmann Formsignale nochmals eins einer späteren Serie nachgekauft habe. Damals war da die duo-LED (rot-grün) drin und mit ca. 620 Ohm abgesichert. Die neuen warmweißen mußte ich mit einigen 100 Kilo-Ohm beschalten, um die Helligkeit einigermaßen der der ersten Serie anzupassen.

Sowas sieht man auch auf Deinen Fotos. Trotz des "großen" Vorwiderstands überstrahlen die immer noch so sehr, daß auch die unbeleuchteten Zimmer mitleuchten.




Gruß
Andreas

H0 Mittelleiter, Digital - mit Computer und ohne teure Zentrale. WinDigipet 2015, CAN mit Märklin Gleisbox

Meine Galerie: http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=325

Link zu meiner MoBa-Homepage:
http://andreaswb.bplaced.net/modellbahn.html

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12279
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 22 von 47
BeitragVerfasst am: 26 Jan 2012 21:54    Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Andreas,
das mit dem Mitleuchten des Obergeschosses hängt damit zusammen, dass die LED noch durch den Boden des Geschosses durch leuchten, denn der besteht nur aus dem Holz einer Dattel-Verpackung einer bekannten deutschen Handelskette und das ist noch nicht gefärbt bzw. mit Schokoladenpapier (Silberpapier) abgeschirmt.
Es handelt sich auch nicht um SMDs, sondern um 3mm Dioden. Die Kamera nimmt natürlich hier besonders viel Licht auf, bis sie "satt" ist und ohne umgebende Beleuchtung wirkt das dann natürlich etwas anders als für's Auge. Mit dem jetzigen Widerstand scheint das schon deutlich besser, aber ich könnte mir vorstellen, den Widerstand noch mal zu veranderthalbfachen, also von 2k4 auf 3k6 zu gehen, wie ich oben schon schrieb. Mal sehen, das ist jetzt mehr oder weniger ein Ausprobieren, aber der Anfang ist mittels der von Dir übermittelten Informationen gemacht und darauf kommt es ja an.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
MichiT5
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 31.12.2006
Beiträge: 1040
Wohnort: Schleswig Holstein


SchleswigHolstein.gif

Beitrag 23 von 47
BeitragVerfasst am: 27 Jan 2012 9:28    Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

Moin Gerd
Ich würde den Wiederstand noch deutlich erhöhen.
Das Licht im rechten Haus gefällt mir von der Helligkeit her besser.




Gruß
Michael
https://www.facebook.com/eisenbahnfreundeschwarzenbekev//
Peco Code55 N Bahner,Digital mit ECOS
PC mit Traincontroler Gold + GCA85 + GCA50 + GCA93 + GCA136

Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenBlogWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12279
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 24 von 47
BeitragVerfasst am: 27 Jan 2012 23:27    Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Michi,
ich habe den Widerstand mal verdoppelt, also auf 4k8. Jetzt passt die Helligkeit zu der im rechten Haus, aber es ist weißes Licht statt gelb. Mal sehen, ob das mit Einrichtung anständig wirkt, ansonsten habe ich ja noch gelbe LED satt...

Momentan sind die Innenwände ja noch kahl.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
AndreasB
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 21.01.2010
Beiträge: 1614
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet


Hessen.gif

Beitrag 25 von 47
BeitragVerfasst am: 03 Feb 2012 23:53    Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd,

Du hast ja nun einen recht großen mechanischen Aufwand mit Deinen Holzgestellen, LEDs und Abschirmungen getrieben.

Gerade beim Betrachten diverser Berichterstattungen der MoBa-Messe gibt es da eine interessante Idee von Viessmann.
--> www.modellbahnshop-lippe.com
Hier mal die Berichterstattung vom Viessmann Stand aufrufen. Ab etwa Minute 12 werden kleine Lichtboxen vorgestellt, in die man, auch von Faller vertriebene, Beleuchtungsplatinen einklipsen kann und die Box dann hinter das zu beleuchtende Fenster hängt.

Ist ja vielleicht eine interessante Anregung für Deine Basteleien.




Gruß
Andreas

H0 Mittelleiter, Digital - mit Computer und ohne teure Zentrale. WinDigipet 2015, CAN mit Märklin Gleisbox

Meine Galerie: http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=325

Link zu meiner MoBa-Homepage:
http://andreaswb.bplaced.net/modellbahn.html

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPersönliches AlbumSkype Name    
josef
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 4982
Wohnort: .....


Bayern.gif

Beitrag 26 von 47
BeitragVerfasst am: 04 Feb 2012 0:54    Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Andreas

danke für den Link zu lippe , mein favorit für 2012 ist Busch die Grubenbahn ist ja so was von geil Razz




Grüße von Josef

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12279
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 27 von 47
BeitragVerfasst am: 04 Feb 2012 9:22    Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Andreas,
Danke für den Link! Das mit den Affen fand ich auch interessant, meine Tanzpaare tanzen ja noch nicht am Weinberg und mit Magneten wollte ich das ja auch realisieren. Das muss ja irgendwie rauszukriegen sein, wie das unter dem sichtbaren Bereich funktioniert. Mit einer einfachen Magnetscheibe, wie Herr Viessmann das erklärt, ist das sicher nicht getan.

Die Lichtboxen sind für die Räume interessant, wo hinter den Fenstern Vorhänge sind, wenn man aber ganze Räume einrichten und beleuchten will, sind sie wahrscheinlich etwas eng, da gingen dann nur kleine Räume. Womöglich kommt da noch eine zweite Version für Inneneinrichtungen, was aber wegen der Vielzahl der Raumgrößen sicher nicht so einfach zu vermarkten sein wird wie die kleinen Lichtboxen.

Vielleicht kriege ich die ja in Dortmund zu sehen.

Zum Thema Neuheiten: Ich habe mir noch nicht alle Videos angesehen, aber gibt es eventuell noch weitere Interviews mit den anderen Firmen, die hier fehlen, also z. B. der Tante aus Göppingen und ihren Verwandten, Vollmer, Preiser oder Noch?




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
AndreasB
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 21.01.2010
Beiträge: 1614
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet


Hessen.gif

Beitrag 28 von 47
BeitragVerfasst am: 04 Feb 2012 13:05    Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd,
« gaulois » hat folgendes geschrieben:
Die Lichtboxen sind für die Räume interessant, wo hinter den Fenstern Vorhänge sind, wenn man aber ganze Räume einrichten und beleuchten will, sind sie wahrscheinlich etwas eng, da gingen dann nur kleine Räume. Womöglich kommt da noch eine zweite Version für Inneneinrichtungen, was aber wegen der Vielzahl der Raumgrößen sicher nicht so einfach zu vermarkten sein wird wie die kleinen Lichtboxen.

bei Räumen mit Inneneinrichtung wird man ja sicher für das Zimmer einen "Kasten" haben, wie ich es bei meinem Kartonhaus-Projekt gemacht habe. Wenn man da nicht nur die Wände, sondern auch die Decke lichtundurchlässig ausführt und dann so eine mini SMD-LED an die Decke klebt, sollte es funktionieren.
--> siehe auch das Faller Inneinrichtungs-Set 180545. Da liegen auch solche Beleuchtungsplatinen bei.

zum Roco-Beitrag:
Hier irrt der Herr Reindl!
Roco ist nicht der erste Hersteller, bei dem man die Anlage mit i-Phone o. ä. per APP steuern kann. TC und auch andere Steuerungsprogramme haben das schon seit längerem!




Gruß
Andreas

H0 Mittelleiter, Digital - mit Computer und ohne teure Zentrale. WinDigipet 2015, CAN mit Märklin Gleisbox

Meine Galerie: http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=325

Link zu meiner MoBa-Homepage:
http://andreaswb.bplaced.net/modellbahn.html

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12279
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 29 von 47
BeitragVerfasst am: 05 Feb 2012 12:55    Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Andreas,
ja, für künftige Projekte wäre das sicher interessant, die bereits vorhandenen Häuser mit Innenmasken werde ich allerdings wohl einfach die Zimmer, die nicht leuchten sollen, schwarz abkleben. Da ist z. Z. ja auch schon die Beleuchtung vorhanden, die Maske aber noch nicht modifiziert. Mehr lohnt sich bei den meisten Häusern im Dorf nicht. Einerseits, weil die Häuser weiter weg sind vom Betrachter, andererseits, weil sie auch größtenteils sehr kleine Fenster haben.
Die Läden und Cafes (Vollmer Romantik Serie) hingegen können auch herkömmlich beleuchtet werden, die Räume sind groß und die Fenster auch, die Inneneinrichtung ist schon da und die Halterung für die Lampe auch.

Aber für die Häuser mit relativ großen Fenstern und noch ohne Inneneinrichtung könnte man über die neue Technik nachdenken. Bei den Häusern, die alle nach gleichem Schema aufgebaut sind, tendiere ich aber dazu, hier auch gleichförmige Innenkonstruktionen zu bauen, wie ich das beim Kranmodul gemacht habe. Die Lichkästchen können aber eine schöne Ergänzung für andere Baustellen sein.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12279
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 30 von 47
BeitragVerfasst am: 11 Feb 2012 1:24    Haustechnik - oder: Ein QuaderNetzwerk entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo zusammen,
heute habe ich mal das nächste Haus in Angriff genommen, eins von den quer stehenden. Da ist das Innenleben schon gleich wieder ganz anders, denn die Vorder- und Rückseite sollen beleuchtet werden können.
Ich habe mich jetzt für die weißen LED entschieden. Bei diesem Haus sind dann immer zwei LED, die sich im Haus diagonal gegenüber stehen (also z. B. rechts oben auf der Vorderseite und links unten auf der Rückseite), sodass auch am Giebel niemals nebeneinander liegende LED leuchten.
Als Vorwiderstände habe ich bei den zwei in Reihe geschalteten weißen LED dann 2k4 genommen und das scheint, noch ohne Innenraumaufteilung, erst mal plausibel.
Fotos habe ich mir gespart, weil ohne Raumaufteilung ohnehin nichts vernünftig zu erkennen ist.
Die gelbe LED habe ich wieder ausgebaut. Einen orangen Edding muss ich erst noch besorgen.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1051 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 87% - SQL: 13%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]