JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - der gallische "Plan" ohne Plan
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 der gallische "Plan" ohne Plan

Neues Thema eröffnenDieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Autor Nachricht
raily
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 30.03.2007
Beiträge: 1889
Wohnort: Bremen


Bremen.gif

Beitrag 2611 von 2651
BeitragVerfasst am: 19 Apr 2014 22:39    der gallische "Plan" ohne Plan  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,

Geduld, Geduld u. nochmals Geduld, denn ist die Woche denn schon um ???

Laß das Dingen in Ruhe 1-2 Wochen eingespannt liegen, dann reden wir weiter,
ob es geklappt hat oder nicht!

Viele Grüße,
Dieter.




Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa und neuerdings ein klein bißchen DC.

wd. 1146

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenPhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12333
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2612 von 2651
BeitragVerfasst am: 20 Apr 2014 7:04    der gallische "Plan" ohne Plan  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Dieter,
Du meinst, das Ding wird wieder länger?

Ich hab die Fenster nach dem Wiedereinbau, weil ich sie nicht wieder rausholen wollte (das ist jedes mal ein enorme Biegevorgang und bestimmt auch nicht gut) in dem Wagen mit Holzklötzchen und Klemmen verspannt und dann wieder auf die heiße Stelle gehängt. Mal sehen, was passiert.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12333
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2613 von 2651
BeitragVerfasst am: 29 Apr 2014 20:59    der gallische "Plan" ohne Plan  Antworten mit Zitat Nach oben

o, die Woche ist rum:



die jeweils rechten Fenstereinsätze sind beide immer noch zu kurz und die Fenster an dem eingespannten Teil stehen immer noch nicht in der Flucht, sind aber jetzt halbwegs akzeptabel. Jetzt frage ich mich nur, ob die Fenster sich auch wieder zurück in die falsche Richtung biegen. Den Eindruck hatte ich spontan nach dem Auflösen der Klammerung nämlich. Mal sehen, wie sich der Wagen entwickelt, also ob es dabei bleibt, oder ob er wieder schlimmer wird...

Heute sind dann übrigens noch mal aus dem Set 00796 die Wagen 01, 02 und 03 zu meiner Sammlung hinzugekommen. Die haben wieder andere Nummern als die alten, aber auch als die aus dem Set 00766 und auch andere Details sind mal wieder anders, die Farbgebung, bei den 1. Klasse Wagen der beige Streifen, der übrigens in dieser Produktion ähnlich schräg gedruckt worden ist wie bei Joachim und die gedruckten Haltegriffe an den Türen, die es ja auch schon mal in Drahtausführung gab. Inneneinrichtung haben sie auch, wie die 00766er (nur der Gepäckwagen nicht).

Komisch ist nur, welche unterschiedliche Preisentwicklung die Wagen nehmen. Während diese für rund 20 Euronen zu haben waren, sind die ausländischen Wagen ja echt hochpreisig geworden.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
raily
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 30.03.2007
Beiträge: 1889
Wohnort: Bremen


Bremen.gif

Beitrag 2614 von 2651
BeitragVerfasst am: 30 Apr 2014 0:48    der gallische "Plan" ohne Plan  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,

nun, wenn der Kunsstoff nicht will, dann hilft noch Fön oder besser Heißluftpistole, aber sehr vorsichtig.

Bleibt das aber auch ohne Erfolg, dann entsorgen, oder auseinanderschneiden und fest einkleben,
das ist dann eben so.

Viele Grüße,
Dieter.




Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa und neuerdings ein klein bißchen DC.

wd. 1146

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenPhoogle MapPersönliches Album    
Joachim K.
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 4488
Wohnort: Asperg in Baden-Württemberg


BadenWue.gif

Beitrag 2615 von 2651
BeitragVerfasst am: 30 Apr 2014 10:04    der gallische "Plan" ohne Plan  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd
Kunststoffe, wie z.B. diese Fenster, haben den Nachteil, daß sie schwer wieder in die Ursprungsform zurück zubringen sind.
Wenn man es zuheiß macht, ist es vorbei ( es schmilzt ).
Hier mal ein Link
Dies war auch ein Bestandteil meiner Schweißerprüfung für PE u. PP
http://www.chemie.fu-berlin.de/chemistry/kunststoffe/index.htm

Ich würde, wie Dieter schon sagt, schneiden.




Gruß Joachim
Team JKRS

Anlagenbau ist Landschaftsbau
Image

Das Glück dieser Welt rollt auf 2 Schienen
Märklinist
Planung mit Wintrack 12

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumICQ-Nummer    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 2616 von 2651
BeitragVerfasst am: 30 Apr 2014 10:49    der gallische "Plan" ohne Plan  Antworten mit Zitat Nach oben

oachim, dann ist es ja auch zu verstehen, das du so gut basteln kannst bei diesem handwerklichen beruf.




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12333
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2617 von 2651
BeitragVerfasst am: 30 Apr 2014 18:55    der gallische "Plan" ohne Plan  Antworten mit Zitat Nach oben

allo und Danke für die Tipps,
es scheint aber nun doch ohne Schneiden zu gehen. Ich habe den Fön genommen und vorsichtig immer wieder warm gemacht, gebogen und gezogen. Tatsächlich habe ich den Eindruck, dass ich die Fenster ein kleines bisschen auseinander ziehen konnte, jedenfalls sitzen sie jetzt besser, vielleicht um den Preis, dass die äußeren jetzt ein wenig schlechter sitzen. However, die Kurve in dem Fensterband, die den Abstand nach hinten verursacht hat, habe ich ein wenig glätten können. Ist nicht perfekt, aber besser als vorher und ausreichend, um nichts entsorgen, schneiden oder neu kaufen zu müssen. Der Wagen gilt jetzt als tauglich für's Fahren. Perfekt wird das sowieso nicht mehr.

Allerdings sieht es auf den Fotos jetzt schlimmer aus als vorher Think



Das ist die Stelle, an der es in Natura jetzt besser aussieht, auf dem Foto aber schlechter. Am anderen Ende des Fenstereinsatzes ist jetzt deutlich zu erkennen, dass die Fenster nicht mehr so wirklich im Blech eingesetzt sind:

</a>

Allerdings waren die da vorher auch schon problematisch.

Bevor das Ganze jetzt noch schlimmer wird, lasse ich einfach mal die Finger davon und fahre mit dem Wagen rum. Wenn das beim Fahren nicht stört, ist ja alles ok, ansonsten muss ich mir halt noch mal Gedanken machen.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12333
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2618 von 2651
BeitragVerfasst am: 30 Apr 2014 18:57    der gallische "Plan" ohne Plan  Antworten mit Zitat Nach oben

ch herrje, man kann die Fenster am Ende auch noch am unteren Rand etwas in das Blech hineindrücken. Jetzt passt es wieder am Ende und in der Wagenmitte geht es halt so leidlich.

Ich lasse mal einen Kronkorken mitfahren, der genau zwischen die gegenüberliegenden Fenster passt Very Happy das hilft schon mal und vielleicht wird sich irgendwann die Form auch daran anpassen. Vielleicht auch schon nach einer kurzen Fön-Behandlung. Denn bisher war das Problem, die Fenster nach dem Erwärmen in der richtigen Form zu halten. Mit Klammern kommt keine Fön-Luft dran und meine Finger haben eine zu geringe Wärme-Toleranz.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Joachim K.
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 4488
Wohnort: Asperg in Baden-Württemberg


BadenWue.gif

Beitrag 2619 von 2651
BeitragVerfasst am: 30 Apr 2014 19:37    der gallische "Plan" ohne Plan  Antworten mit Zitat Nach oben

enau Gerd, einfach dazwischen. Diesen Vorschlag wollte ich Dir auch schon mach, nur eben mit Zahnstochern.Die dann neben den Fenstern einfach, mit etwas Spannung, reindrücken und ein paar Monate / Jahre drin lassen.




Gruß Joachim
Team JKRS

Anlagenbau ist Landschaftsbau
Image

Das Glück dieser Welt rollt auf 2 Schienen
Märklinist
Planung mit Wintrack 12

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumICQ-Nummer    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12333
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2620 von 2651
BeitragVerfasst am: 30 Apr 2014 20:17    der gallische "Plan" ohne Plan  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Joachim,
drüber nachgedacht hatte ich auch schon länger und genau das habe ich damit vor: Das Teil bleibt da bis auf weiteres drin. Hatte grad nix anderes zur Hand, da habe ich den herumliegenden Kronkorken entdeckt. Purer Zufall, dass das genau passt. Das Teil hat aber genau genug Spannung, um das Fenster flach anzupassen.
Rausnehmen kann man den Kronkorken ja immer noch, wenn was Besseres (unsichtbareres) gefunden worden ist, z. B. ein Stück Metall, das genug Spannung hat und nicht sichtbar in den Raum hineinragt.
Nur die Schräge in den Fensterrahmen, die auch ein wenig nach unten hin verzogen sind, kriege ich damit natürlich nicht weg. Ist aber nicht ganz so schlimm.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Joachim K.
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 4488
Wohnort: Asperg in Baden-Württemberg


BadenWue.gif

Beitrag 2621 von 2651
BeitragVerfasst am: 30 Apr 2014 22:11    der gallische "Plan" ohne Plan  Antworten mit Zitat Nach oben

etzt hoffe ich nur, daß dies der eizige Wagen ist, der den Korken braucht.

Egal, mach noch eine auf 2 man down ( der nächste kommt bestimmt ) Wink




Gruß Joachim
Team JKRS

Anlagenbau ist Landschaftsbau
Image

Das Glück dieser Welt rollt auf 2 Schienen
Märklinist
Planung mit Wintrack 12

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumICQ-Nummer    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12333
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2622 von 2651
BeitragVerfasst am: 01 Mai 2014 11:38    der gallische "Plan" ohne Plan  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Joachim,
wie recht Du hast die nächsten 9 Wagen sind heute gekommen (warum wohl?), aber keiner von denen braucht diese Hilfskrücke, die sind nämlich alle tadellos im Aufbau und haben nur das Dach-Problem (reinigen, ggf. Lack korrigieren).

Da heute Grillen angesagt ist, wird das andere aber sicher passieren. Ach ja, der Kronkorken war von einer Bionade-Flasche, nicht vom Bier, aber das korrigieren wir heute dann auch.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12333
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2623 von 2651
BeitragVerfasst am: 17 Mai 2014 21:13    der gallische "Plan" ohne Plan  Antworten mit Zitat Nach oben

allo zusammen,
ein kurzes update:

Da es mit dem Aufräumen und Drehen der Anlage nicht wirklich vorwärts geht (dazu bräuchte ich ein paar zusammenhängende Tage Zeit), habe ich mich heute mal mit Farbe beschäftigt und die Spundwand am Hafen braun und das Wasser grünlich-blau-braun gefärbt.

Bei Tageslicht sehe ich mir das morgen früh mal an. dann sehe ich auch, ob das der Farbton ist, den ich brauchen kann. Die nahezu spiegelglatte Oberfläche müsste dann auch noch glänzend gemacht werden.

Nun könnte ich Wellen mit Windowcolor machen, aber an dem Tümpel, den ich beim ersten Bauern habe, habe ich festgestellt, dass die Farbe dauerhaft flexibel ist und es Schwierigkeiten mit Staub geben könnte.

Vielleicht könnte man das auch mit Window-Color machen und die dann mit lösungsmittelhaltigem Klarlack überziehen. Aber wenn ich daran denke, dass ich da in das Hafenbecken je nach Reihenfolge der Module vielleicht auch hier und da eine Quermauer einziehen will etc., dann wäre es wahrscheinlich ratsam, die Oberfläche spiegelglatt zu lassen. Na ja, das eilt ja nicht, erst mal ist halt gefärbt. Das andere fällt mir dann schon noch ein, wie das zu machen ist.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12333
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2624 von 2651
BeitragVerfasst am: 18 Mai 2014 7:56    der gallische "Plan" ohne Plan  Antworten mit Zitat Nach oben

ei Tageslicht sieht man dann, dass das zuletzt gefärbte, dritte Brett hinter dem Übergang zum Mittleren komischerweise einen anderen Farbton hat. Ich hatte von innen nach außen gefärbt, also das mittlere Brett zuerst, dann das linke, dann das rechte, wobei ich die Übergänge aber als erstes gemacht hatte.
Beim Mischen der Farben habe ich bewusst darauf verzichtet, sie komplett durchzumischen, damit später Nuancen auf der Oberfläche entstehen. Da hätte ich wohl, anstatt das linke Brett zu Ende zu färben, das linke und rechte immer abwechselnd behandeln sollen von innen nach außen. Wird wohl eine Nachbehandlung nötig werden Rolling Eyes

Hier ein paar Bilder:







An der Ausrichtung der Platten muss noch gearbeitet werden:



Der Chef ist auch wieder zur Inspektion hier:






Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 2625 von 2651
BeitragVerfasst am: 18 Mai 2014 10:35    der gallische "Plan" ohne Plan  Antworten mit Zitat Nach oben

as wurde auch zeit das der chef vorbeikommt bei den wild durcheinander gestapelten containern. was kann da alles passieren.

ich würde den hafenmeister anzeigen und fristlos entlassen.

war an stelle der hafenanlage früher lammermoor ?




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenDieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1276 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 71% - SQL: 29%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]