JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - der Ausbau geht weiter ...
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 der Ausbau geht weiter ...

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
josef
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 4971
Wohnort: .....


Bayern.gif

Beitrag 31 von 418
BeitragVerfasst am: 25 Feb 2008 0:04    der Ausbau geht weiter ...  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Ingo

und das Bier für den Gips nicht vergessen , dann haste mehr zeit




Grüße von Josef

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches Album    
Riccardo
Site Admin
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 18.10.2006
Beiträge: 1815
Wohnort: Der hohe Norden


germany.gif

Beitrag 32 von 418
BeitragVerfasst am: 25 Feb 2008 17:02    der Ausbau geht weiter ...  Antworten mit Zitat Nach oben

« josef » hat folgendes geschrieben:
Hallo Ingo

und das Bier für den Gips nicht vergessen , dann haste mehr zeit


Josef...Josef...hast auch Du es endlich mit dem Bier geschluckt. Wink naja wir hatten da schon einiges...

Nur nochmal kurz zu Info für allediejenigen die jetzt wieder nachfragen was das mit dem Bier auf sich hat...

Durch das beigemischte Bier wird die Abbindezeit verlängert.Mein Modellbahnguru + Berhard Stein emphielt dunkles...und wie in ner Kneipe riecht es danach mit Sicherheit nicht.




Gruß Riccardo/Spur N/Uhlenbrock IRIS,Spante,Ep.4-5
Team JKRS
Image

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogWebsite dieses Benutzers besuchenPersönliches AlbumICQ-Nummer    
Stefan
Passives Mitglied



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 18.10.2006
Beiträge: 955


germany.gif

Beitrag 33 von 418
BeitragVerfasst am: 25 Feb 2008 17:19    der Ausbau geht weiter ...  Antworten mit Zitat Nach oben

*OT on*
und wenn man es doch dabei trinkt ist es viel lustiger - zu mindest das Ergebnis am nächsten Tag...
*OT off*




Gruß
- Stefan -


Das Wissen, wo es als höchstes Prinzip auftritt, tötet notwendig den Enthusiasmus, den Geist und jenen aus irrationalen Quellen fließenden menschlichen Instinkt, der für die Konflikte die einfachste Lösung findet.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumSkype Name    
drmbfan
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 80
Anmeldungsdatum: 21.01.2008
Beiträge: 896
Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 34 von 418
BeitragVerfasst am: 27 Feb 2008 17:20    der Ausbau geht weiter ...  Antworten mit Zitat Nach oben

eute geht es weiter mit der Spachtelmasse. Bier brauche ich nicht dafür, da diese eine Stunde braucht, um fest zu werden. Wenn man reinen Gips nimmt, ist es sicherlich besser Bier zu nehmen. Und so sieht es erstmal bis zum Abbinden und Stechen aus:

Image

Image




Gruß Ingo
(märklin HO digital mit PC)
Von mir eingestellte Bilder sind, soweit nichts anderes vermerkt, von mir!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches Album    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3428
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 35 von 418
BeitragVerfasst am: 27 Feb 2008 22:06    der Ausbau geht weiter ...  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Ingo wegen der schmiererein zb. an den Brückenpfosten nehme ich inzwischen das Sand gemisch denn das kann man ganz einfach abkratzen da es steinhart wird. und die Farbe gleich stimmt nur noch wenn ich eine Felstruktur einarbeiten will nehme ich noch Moltofil.




Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
drmbfan
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 80
Anmeldungsdatum: 21.01.2008
Beiträge: 896
Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 36 von 418
BeitragVerfasst am: 27 Feb 2008 23:02    der Ausbau geht weiter ...  Antworten mit Zitat Nach oben

« pepe1964 » hat folgendes geschrieben:
Hallo Ingo wegen der schmiererein zb. an den Brückenpfosten nehme ich inzwischen das Sand gemisch denn das kann man ganz einfach abkratzen da es steinhart wird. und die Farbe gleich stimmt nur noch wenn ich eine Felstruktur einarbeiten will nehme ich noch Moltofil.


Ja, das werde ich beim nächsten Hang/Berg mal ausprobieren. Dieser Hang soll ja nur felsig sein. Die Verschmutzungen sind nicht schlimm, da ich die Brücke vorerst nur vorgestrichen habe. Der Feinanstrich fehlt noch. Der Felshang ist jetzt gestochen. Es war mein erster, denn am Berg hinter dem BW habe ich vorwiegend mit Styrodur und ansonsten nur mit Gipsbinden und Farbe gearbeitet. Und so sieht es jetzt aus:

Image

Image

Das abgestochene/abgeschabte Füllspachtelmaterial liegt noch unten vor/auf der Abklebefolie. Nun muss der Hang noch vollständig austrocknen, dann kann er eingefärbt und tlw. begrünt werden.

Question Wer hat schon einmal eine gekaufte Felsplatte (Hartschaum), habe ich vor dem Tunnel unter dem Bergbahnhof benutzt, da es dort zu eng neben der Oberleitung ist, um hier mit Gewebe, Binden etc. zu arbeiten, eingebaut? Ich überlege noch wie ich den Anschluss herstellen kann.




Gruß Ingo
(märklin HO digital mit PC)
Von mir eingestellte Bilder sind, soweit nichts anderes vermerkt, von mir!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches Album    
Stefan
Passives Mitglied



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 18.10.2006
Beiträge: 955


germany.gif

Beitrag 37 von 418
BeitragVerfasst am: 27 Feb 2008 23:10    der Ausbau geht weiter ...  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Ingo,
ich habe einige Felsen aus Hartschaum von NOCH verarbeitet.
Um es halbwegs realistisch aussehen zu lassen, habe ich diese mit ganz dünnem Füllspachtelgemisch (was ich anstatt Gips immer nehme) eingekleistert, damit ich es später wie die Felsstruktur drumrum einfärben konnte.

Andere Versuche schlugen bei mir persönlich fehl.




Gruß
- Stefan -


Das Wissen, wo es als höchstes Prinzip auftritt, tötet notwendig den Enthusiasmus, den Geist und jenen aus irrationalen Quellen fließenden menschlichen Instinkt, der für die Konflikte die einfachste Lösung findet.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumSkype Name    
Stefan
Passives Mitglied



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 18.10.2006
Beiträge: 955


germany.gif

Beitrag 38 von 418
BeitragVerfasst am: 27 Feb 2008 23:12    der Ausbau geht weiter ...  Antworten mit Zitat Nach oben

Image

noch fast ungefärbt, aber das sind die Hartschaumbrocken




Gruß
- Stefan -


Das Wissen, wo es als höchstes Prinzip auftritt, tötet notwendig den Enthusiasmus, den Geist und jenen aus irrationalen Quellen fließenden menschlichen Instinkt, der für die Konflikte die einfachste Lösung findet.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumSkype Name    
drmbfan
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 80
Anmeldungsdatum: 21.01.2008
Beiträge: 896
Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 39 von 418
BeitragVerfasst am: 27 Feb 2008 23:32    der Ausbau geht weiter ...  Antworten mit Zitat Nach oben

i Stefan,

meine Felsplatte (jetzt wollte ich ein Bild davon hochladen und bekam, wahrscheinlich weil ich heute schon 4 Bilder hochgeladen habe, wieder mal die Fehlermeldung: CBACK CrackerTracker has detected a potential attack on this site with a worm or exploit script so the Security System stopped the script.
If you can see this page after including a new MOD into your board or after clicking on a link please contact the Board Administrator with this error message and a description what you have done before you could see this page, that the Admin has the possibility to fix the problem.
) ist bereits eingefärbt. Sobald ich wieder das Bild hochladen kann, werde ich mich nochmals mit Bild und meiner Frage melden. Danke!




Gruß Ingo
(märklin HO digital mit PC)
Von mir eingestellte Bilder sind, soweit nichts anderes vermerkt, von mir!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches Album    
drmbfan
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 80
Anmeldungsdatum: 21.01.2008
Beiträge: 896
Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 40 von 418
BeitragVerfasst am: 27 Feb 2008 23:50    der Ausbau geht weiter ...  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Stefan,

nun ist das UPLOAD doch noch erfolgreich gewesen, nachdem ich die Registerkarte geschlossen und JKRS neu aufgerufen habe.

Image

Wie man sieht ist neben den Gleisen vorm Tunnel wirklich kaum Platz. Hier habe ich die fertige Felsplatte (wird farblich noch später angepasst) bereits fest eingebaut. Das Problem sehe ich links neben der Platte zum Straßentunnelportal. Nach oben wird der Fels noch erhöht. Ganz links ist noch probeweise eine andere Felsplatte angelehnt, die aber nicht eingebaut wird. Ich habe auch nochmal die gleiche wie eingebaut, aber sie läßt sich nicht mit Wärme so hinbiegen, dass der Anschluss möglich ist. Daher werde ich versuchen, es wieder mit Alugitter, Gipsbinden etc. hinzukriegen bzw. mit angepasstem (Felsstruktur rausschneiden, zusammenkleben etc.) Styrodur, falls keiner eine bessere Möglichket kennt.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches Album    
Stefan
Passives Mitglied



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 18.10.2006
Beiträge: 955


germany.gif

Beitrag 41 von 418
BeitragVerfasst am: 28 Feb 2008 0:32    der Ausbau geht weiter ...  Antworten mit Zitat Nach oben

h ja, diese Engfummelei kenne ich.
In meiner Anfangsphase habe ich daher auf ein Felsenimitat von Faller zurückgegriffen....sieht in Natura nicht so doll aus aber auch da habe ich halt mit Gips und Sand und Farbe später nachgeholfen.
Das Zeug ist so schön biegbar und anpassbar - Das hat mir sehr gefallen.

Hier eine alte Aufnahme ohne Farbanpassung:



Allerdings habe ich auch da schon mit diversen Hilfsmitteln dieses dünne Kunststoffzeugs an die angrenzende Gips-Felsgruppe anpassen können.




Gruß
- Stefan -


Das Wissen, wo es als höchstes Prinzip auftritt, tötet notwendig den Enthusiasmus, den Geist und jenen aus irrationalen Quellen fließenden menschlichen Instinkt, der für die Konflikte die einfachste Lösung findet.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumSkype Name    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3428
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 42 von 418
BeitragVerfasst am: 28 Feb 2008 8:07    der Ausbau geht weiter ...  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Ingo ich habe es mal mit der Felsfolie von Heki versucht. ging eigentlich ganz gut. Was man allerdings vorher machen sollte ist sie vorher noch mal ordentlich durchj knittern und antackern nicht wie ich es nach anleitung gemacht habe mit einer Heißklebe Pistole festkleben.

Hier das ergebnis:






Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
drmbfan
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 80
Anmeldungsdatum: 21.01.2008
Beiträge: 896
Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 43 von 418
BeitragVerfasst am: 28 Feb 2008 9:56    der Ausbau geht weiter ...  Antworten mit Zitat Nach oben

« pepe1964 » hat folgendes geschrieben:
Hallo Ingo ich habe es mal mit der Felsfolie von Heki versucht. ging eigentlich ganz gut. ...


Ja , die Felsfolie habe ich auch schon im Netz gesehen und bei meinem Händler hinterfragt, aber er führt sie nicht. Die Wege sind weit hier auf dem Land.




Gruß Ingo
(märklin HO digital mit PC)
Von mir eingestellte Bilder sind, soweit nichts anderes vermerkt, von mir!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches Album    
josef
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 4971
Wohnort: .....


Bayern.gif

Beitrag 44 von 418
BeitragVerfasst am: 28 Feb 2008 15:38    der Ausbau geht weiter ...  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Ingo

ich würde den unteren teil als Stüztmauer machen






Grüße von Josef

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches Album    
drmbfan
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 80
Anmeldungsdatum: 21.01.2008
Beiträge: 896
Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 45 von 418
BeitragVerfasst am: 01 März 2008 15:36    der Ausbau geht weiter ...  Antworten mit Zitat Nach oben

o nun habe ich den Felsenhang erst einmal mit Grundierung gestrichen und trocknen lassen. Heute habe ich die erste Einfärbung in grau, wie Josef schrieb, vorgenommen. Das folgende Bild wurde mit Blitz aufgenommen und wirkt verwaschen.

Image

Die nächste Aufnahme etwas näher und ohne Blitz zeigt nun die eingefärbte Felsenstruktur besser.

Image

Da die mit Wasser verdünnte Farbe noch sehr nass ist, wird sie wohl nach dem Austrocknen heller werden. Dann geht es weiter.




Gruß Ingo
(märklin HO digital mit PC)
Von mir eingestellte Bilder sind, soweit nichts anderes vermerkt, von mir!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1017 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 86% - SQL: 14%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]