JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Welcher Hersteller ist zu empfehlen?
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Welcher Hersteller ist zu empfehlen?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gast











Beitrag 31 von 45
BeitragVerfasst am: 12 Jan 2008 13:43    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?  Antworten mit Zitat Nach oben

Genau, die üblichen Verdächtigen, wenn es um ~30 Jahre alte Modelle zu horrenden Preisen geht.
OnlinePersönliches Album    
Dampflokfreund
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 68
Anmeldungsdatum: 17.12.2006
Beiträge: 1872
Wohnort: Sachsens heimliche Hauptstadt


Sachsen.gif

Beitrag 32 von 45
BeitragVerfasst am: 21 Jan 2008 21:13    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hier mal ein Beispiel für die Qualitätsprüfung der Hersteller. Im speziellen Fall
Kibri:
links sind die Gardinen und Innendeko für das gebaute Haus in 1:220




es grüßt Jörg

Optimismus ist Aus einem Weizenkorn wird irgendwann ein Fass Bier

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPhoogle MapPersönliches Album    
Gast











Beitrag 33 von 45
BeitragVerfasst am: 21 Jan 2008 21:19    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?  Antworten mit Zitat Nach oben

Uuiiii, Jörg, es sieht so aus, als wenn bei Kibri die Gardinen einheitlich für die größte Größe gedruckt wird und dann in alle Packungen geschoben werden. Ist ganz schön krass!!!
OnlinePersönliches Album    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3438
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 34 von 45
BeitragVerfasst am: 21 Jan 2008 21:37    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hi Jörg das ist bei Kibri aber normal habe bei denen noch nie Passende Papierfolie für ein Haus entdeckt. Das ist bei den Faller Häusern die noch aus Pola zeiten sind übrigends auch. Ich finde sowas eigentlich furchtbar da lobe ich mir doch in diesem Falle Faller und Vollmer mit ihren kompletten Masken die ins Haus gestellt werden und auch gleich für das Haus die Lichtabdeckung für die Wände machen.



Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
Nick
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 754
Wohnort: Kreis Neuss


blank.gif

Beitrag 35 von 45
BeitragVerfasst am: 21 Jan 2008 21:48    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?  Antworten mit Zitat Nach oben

@Dampflokfreund, Pepe1964

Diesen Gardinenbogen hab ich auch in meinem Kibribausatz (8366) gehabt.
In den 60/70/80 Jahren war diesem Gebäude allerdings noch eine Papiermaske beigelegt, die man falten konnte und auch absolut blickdicht war. Die Bezeichung des Bausatzes lautete damals übrigens (8302).

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 36 von 45
BeitragVerfasst am: 21 Jan 2008 21:51    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?  Antworten mit Zitat Nach oben

Dafür hat Kibri aber die günstigeren Preise, je nachdem, wo und wann man kauft / gekauft hat... Ein paar Gardinen sind doch ggf. auch noch schnell selbst gezaubert...

Nicht missverstehen: Ich finde die Vollmer-Kartons schon gut gemacht, aber die Preise ... eieiei ...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
schuschu
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 05.01.2008
Beiträge: 554
Wohnort: Härtsfeld


BadenWue.gif

Beitrag 37 von 45
BeitragVerfasst am: 21 Jan 2008 22:10    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Jörg,

was mich dabei so begeistert ist, daß die abgebildeten Gardinen so sauguat Toilet monster zum Stil des Hauses passen.

So richtig zum !!! Dann doch lieber garnichts mitliefern, oder?

Ciao
Udo

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPhoogle MapPersönliches Album    
Dampflokfreund
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 68
Anmeldungsdatum: 17.12.2006
Beiträge: 1872
Wohnort: Sachsens heimliche Hauptstadt


Sachsen.gif

Beitrag 38 von 45
BeitragVerfasst am: 21 Jan 2008 22:21    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Udo
Zitat:
was mich dabei so begeistert ist, daß die abgebildeten Gardinen so sauguat zum Stil des Hauses passen


das kommt ja noch dazu
Zitat:
Ein paar Gardinen sind doch ggf. auch noch schnell selbst gezaubert...

im Maßstab 1:220 eine sau Arbeit da hätte ich gleich das ganze Haus selber
machen können. und der Preis bei 14.xx€ ist nun auch nicht gerade der Renner für das bischen Plaste.




es grüßt Jörg

Optimismus ist Aus einem Weizenkorn wird irgendwann ein Fass Bier

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 39 von 45
BeitragVerfasst am: 21 Jan 2008 22:51    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?  Antworten mit Zitat Nach oben

Zitat:
Ein paar Gardinen sind doch ggf. auch noch schnell selbst gezaubert...

Zitat:
im Maßstab 1:220 eine sau Arbeit da hätte ich gleich das ganze Haus selber
machen können.


mit dem Rechner brauchst Du doch nur ein paar geeignete Vorlagen von Gardinen und die druckst Du in der entsprechenden Größe aus... Für ein Haus vielleicht viel Aufwand, aber für eine ganze Serie...

Der Preis für den Bausatz ist eine andere Sache... Für 14 Euro kriegte man letztens bei einer Auktion beim Miwula oder auch bei KHM zur Vatertagsaktion schon einiges. Ich kann aber nur für H0 sprechen...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Gast











Beitrag 40 von 45
BeitragVerfasst am: 21 Jan 2008 23:58    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Jörg,
also Gardinen selbst machen.......... schneide einfach Teile dieser Gardinen aus, so dass sie auf die Fenster passen, du wirst sehen, das sieht auch toll aus. Wir machen das in N sehr oft.

OnlinePersönliches Album    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3438
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 41 von 45
BeitragVerfasst am: 22 Jan 2008 11:48    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?  Antworten mit Zitat Nach oben

Naja Kibri Bausätze billiger weiß ja nicht. Ich habe ein Zechendorf gebaut mit Bausätzen von Kibri und von Vollmer. Die Vollmer Häuser (am Bahndamm) waren günstiger als die Kibri Häuser dazu kam noch das die Kibri Häuser so komische Himmel leuchtend blaue Tür und Fensterramen hatten. Aber Wohnhäuser mit Backsteinmauerwerk gibt es halt nicht so viele verschiedene da hat man halt nicht die möglichkeit groß auszuwählen.



Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
Dampflokfreund
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 68
Anmeldungsdatum: 17.12.2006
Beiträge: 1872
Wohnort: Sachsens heimliche Hauptstadt


Sachsen.gif

Beitrag 42 von 45
BeitragVerfasst am: 22 Jan 2008 13:03    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Jacqueline
Zitat:
schneide einfach Teile dieser Gardinen aus, so dass sie auf die Fenster passen, du wirst sehen, das sieht auch toll aus.


bei 2,5x2,5 mm sieht man da auch nicht so viel, ich habe einfach ein Stück vom Brautschleier dahinter geklebt, so habe ich gleich alle Fenster bestückt.
Da das Haus ja ein Ferienhotel darstellen soll ,sind ja Einheitsgardinen üblich.




es grüßt Jörg

Optimismus ist Aus einem Weizenkorn wird irgendwann ein Fass Bier

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPhoogle MapPersönliches Album    
Nick
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 754
Wohnort: Kreis Neuss


blank.gif

Beitrag 43 von 45
BeitragVerfasst am: 22 Jan 2008 20:36    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?  Antworten mit Zitat Nach oben

@pepe1964,
Kibri ist leider nicht mehr das, was es einmal war. Seitdem die meisten Bausätze in den "Farbtopf" gefallen sind, ist vieles nicht mehr so, wie es früher mal gehandhabt wurde.
Die Lichermasken wichen den "Einheitsgardinenbogen", die Etiketten "100" mit den ganzen Mineralölgesellschaften drauf gibt es schon seit ca. 1984 nicht mehr und Streumaterial ist meist auch keins mehr mit dabei.

Allerdings kann ich mich mit den Vollmerhäusern noch weniger anfreunden, da ich bei vielen Bausätzen immer den Eindruck gehabt habe, es handle sich um ein Pfantasieprodukt ohne großartigen Bezug zum realen Vorbild.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12278
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 44 von 45
BeitragVerfasst am: 23 Jan 2008 19:37    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?  Antworten mit Zitat Nach oben

Das mit dem Farbtopf ist aber doch kein Problem, wenn man genügend Abtönfarben hat. Ist halt nur Arbeitsaufwand, aber ein ungealtertes bzw. unbemaltes Haus baue ich sowieso nicht mehr, macht also letztlich gar keinen Unterschied, wenn man nicht gerade die Bausätze so aufbauen will, wie sie aus der Schachtel kommen. Aber ein Ort mit nur neuen, frisch gestrichenen Häusern ist ja irgendwie auch nicht allzu realistisch...



Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Gast











Beitrag 45 von 45
BeitragVerfasst am: 24 Jan 2008 0:12    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?  Antworten mit Zitat Nach oben

Ja, Jörg, so geht es mir mit N oft genauso. Diese Details sind so winzig, dass man es im Einzelnen gar nicht sieht. Auch wir "Kleinen" müssen ja mal ein Vorteil haben Wink Razz
OnlinePersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.0983 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 83% - SQL: 17%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]