JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Klappbrücke Lindaunis
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Klappbrücke Lindaunis

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Dampflokfreund
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 68
Anmeldungsdatum: 17.12.2006
Beiträge: 1872
Wohnort: Sachsens heimliche Hauptstadt


Sachsen.gif

Beitrag 31 von 36
BeitragVerfasst am: 11 Jun 2008 12:40    Klappbrücke Lindaunis  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd
Zitat:
Für die Leute in Grimma war es allerdings wohl nicht ganz so gut. Welches Hochwasser war das?

das ist das alljährliche Herbstregen Hochwasser.
Zitat:
, jetzt geht's um's Wasser...

ich habe das Noch 2K Wasser Gel genommen und das verträgt sich auch mit Styropur etc. Kost.Punkt 19.90




es grüßt Jörg

Optimismus ist Aus einem Weizenkorn wird irgendwann ein Fass Bier

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPhoogle MapPersönliches Album    
adidasso
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 17.05.2007
Beiträge: 492
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 32 von 36
BeitragVerfasst am: 12 Jun 2008 10:25    Klappbrücke Lindaunis  Antworten mit Zitat Nach oben

« bieker » hat folgendes geschrieben:
Da wurde der
Fluß "nur" mit Klarlack gestaltet. Wenn du
möchtest kann ich auch nochmal genau nachfragen
wie er das gemacht hat, bzw. worauf man achten muß.


Stefan,
das würde mich auch interessieren, da ich so langsam mal meinen Badesee in angriff nehmen muss.




Gruss Uwe

Märklin H0 Digital

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenPersönliches AlbumSkype Name    
Dampflokfreund
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 68
Anmeldungsdatum: 17.12.2006
Beiträge: 1872
Wohnort: Sachsens heimliche Hauptstadt


Sachsen.gif

Beitrag 33 von 36
BeitragVerfasst am: 12 Jun 2008 11:39    Klappbrücke Lindaunis  Antworten mit Zitat Nach oben

Hi Uwe
Zitat:
Stefan,
das würde mich auch interessieren, da ich so langsam mal meinen Badesee in angriff nehmen muss.

http://www.meine-n-welt.de/Baubericht/Hafen_1/Hafen_8/hafen_8.html




es grüßt Jörg

Optimismus ist Aus einem Weizenkorn wird irgendwann ein Fass Bier

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPhoogle MapPersönliches Album    
adidasso
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 17.05.2007
Beiträge: 492
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 34 von 36
BeitragVerfasst am: 12 Jun 2008 13:07    Klappbrücke Lindaunis  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Jörg,
du bist ja ein Fuchs. Very Happy
Super dann kann es ja jetzt losgehen.




Gruss Uwe

Märklin H0 Digital

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12280
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 35 von 36
BeitragVerfasst am: 12 Jun 2008 22:09    Klappbrücke Lindaunis  Antworten mit Zitat Nach oben

ob man das Krepp so auch für einen Fluss einsetzen kann, nachdem man den Untergrund so mit Sand gebaut hat... bei mir ist ja nix mehr flach im Flussbett, zumindest nicht mehr richtig flach. Wie verhält sich das Krepp dann wohl...
Ich glaube, das kann ich nur an anderer Stelle einsetzen, hier werde ich wohl mit Windowcolor arbeiten (müssen), nachdem ich den Untergrund eingefärbt und ggf. noch ein wenig mit Vegetation (am Rand) bestückt habe...
Aber trotzdem ein prima Link, Jörg! es gibt ja noch Meermehr Wasser...
Ich glaube, dass die Methode mit dem Krepp für gerade Kanten und harte Übergänge gut geeignet ist, die Oberfläche mit den kleinen, gleichmäßigen Wellen gefällt mir jedenfalls, aber die seichten Uferböschungen, die ich haben werde, sollten, weil's ja Sand ist, allmählich mit wachsender Wassertiefe dunkler werden und diesen Übergang werde ich wohl nicht unsichtbar hinkriegen zwischen Sand und Krepp...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12280
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 36 von 36
BeitragVerfasst am: 22 Aug 2010 22:14    Klappbrücke Lindaunis  Antworten mit Zitat Nach oben

Ich komme mal wieder zurück auf diese Idee, ich habe jetzt das Problem, dass man die Faller-Brücke nicht mehr so ohne weiteres bekommt, dafür stellen sie aber netterweise eine Bauanleitung ins Netz und ich stelle fest, dass die Brücke wahrscheinlich ohnehin zu kurz gewesen wäre.

Nun erwäge ich doch einen Selbstbau und ich habe auch schon eine Idee, wie man den Antriebsmechanismus hinbekommt.

Nur überlege ich jetzt, mit welchem Material ich den Brückenkörper bauen kann. Messingprofile müsste man kaufen und ich weiß nicht, was das kosten würde. Da ich auch keine Erfahrungen mit dem Brückenbau habe, möchte ich diese Kosten vermeiden. Jetzt lächelt mich der Boden einer Cappuccino-Dose an, aus dem man den Bogen machen könnte, auf dem die Brücke hochgedreht wird. Das Material ist aus Eisen. Den Rest könnte man sich eventuell aus den Akten-Heftstreifen zusammenlöten, aber das wäre dann eine reine Blechkonstruktion, also ohne richtige Träger.

Hat damit einer von Euch Erfahrungen gemacht?

Damit die Brücke auch von Autos befahren werden kann müsste ich außerdem noch an den Schienen manipulieren, sodass eine Eisenschiene, die auch den Mittelleiter führt, die Fahrzeuge lenkt und auch wieder über die Eisenbahnschienen zurückführt. Dafür könnte ich auch Bleche nehmen oder aber eine Schiene oder einen Draht. An den Eisenbahn-Schienen müsste aber dann an den Übergangsstellen etwas nicht-magnetisches eingebaut sein. Was ist da zu empfehlen, etwas aus Kunststoff, oder eher was aus Messing und wenn letzteres, wo kriegt man das her? Bitte die Frage nicht falsch verstehen, googeln kann ich auch, aber vielleicht weiß ja einer einen günstigen Anbieter oder eine preisgünstige Idee, wie man das ohne allzu großen Aufwand machen kann.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

-link zum Wildenrather Kreisel

-link zu meiner Anlage Sassenach-Bullay

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.101 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 87% - SQL: 13%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]