JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Bau meiner Märklin H0 Anlage
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Bau meiner Märklin H0 Anlage

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 13073
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 541 von 549
BeitragVerfasst am: 19 März 2022 19:57    Bau meiner Märklin H0 Anlage  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Bodo,
in der Tat macht ein Hintergrund immer sehr viel aus, bei Alois' Anlage kann man das auch sehr gut sehen, obwohl die Anlage - anders als meine - eine viel größere Tiefe hat. Du solltest die Anlage mal live sehen, das macht schon Spaß, damit zu fahren Very Happy

Hallo Alois,
das mit dem "aufgeräumt" stimmt in der Tat, Deine Anlage ist sehr ordentlich, d. h. die Leute, die da leben, sind keine solchen Chaoten, wie ich z. B. einer bin, wo an allen Ecken und Enden was liegt. Ich denke, das ist das, was Bodo meinte. In Frankreich - zumindest in einigen Ecken nach meiner Wahrnehmung - sieht es auch völlig anders aus als z. B. in der Schweiz, wo auch die Züge angeblich immer sauber sind.

Der Unterschied dürfte auch in der Patina der Gebäude etc. liegen und das ist letztlich natürlich eine Stilfrage, da hat jeder seine Handschrift. Bei mir werden z. B. alle Gebäude seit 20 Jahren grundsätzlich gealtert, nur, was ich vorher gebaut habe, war noch schachtelfrisch. Das macht sehr viel aus, ist aber von der Wirkung her auch wieder unterschiedlich stark, wenn man die Gebäude direkt vor sich hat, wie bei meiner schmalen Anlage, oder wenn man die Gebäude von weiter weg betrachtet.

Auffällig an den letzten Bildern ist für mich, dass die Wiesen z. B. an den Wegrändern kein Unkraut haben, Du hast zwar Sträucher und Unkraut auf der Anlage an bestimmten Stellen, aber z. B. direkt am Wegrand ändert sich meist die Vegetation, weil ein schmaler Streifen von den Landmaschinen nicht bearbeitet wird. Da müsste dann das Gras auch eine andere Farbe haben, wenn z. B. von einer Asphaltstraße das Wasser direkt zu einer Seite abläuft und dort der Boden deshalb immer etwas nasser ist als im Rest der Wiese.

Fairerweise muss man aber sagen, dass sowas eher auf Modulanlagen üblich ist, weil man da zum Arbeiten doch auch ganz anders rankommt als auf so großen Anlagenflächen. Und es gibt eben eine Stilrichtung, die diese Details weglässt und die Oberflächen "vereinfacht", um nicht von den Zügen abzulenken.

In sich ist die Anlage jedenfalls stimmig, wenn Du anfingest, jetzt an den Wegrändern Wiesenblumen etc. zu "säen", dann müsstest Du das durchgängig auf der ganzen Anlage machen, dann aber auch alle Häuser patinieren und die Loks und Wagen und dann natürlich auch irgenwelchen Krempel an jedem Haus und in der Landschaft ablegen, wie das in der Realität - zumindest in heutiger Zeit - oft zu sehen ist.

Aber auch die Zeit, in der die Anlage spielt, ich hier wichtig: In den 50er, 60er und 70er Jahren war man - nach meiner gefühlten Erinnerung - ordentlicher und mehr darauf bedacht, keinen schlechten Eindruck zu machen (was sollen die Nachbarn denn denken?) als heute.

Bei Bodos Anlage könnte ich mir diesen Stil, den Du gebaut hast, wiederum nicht vorstellen, das liegt daran, dass er eine ganz andere Handschrift hat.

Der Reiz unseres Hobbys liegt darin, dass es beides gibt und beides seine Berechtigung hat.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
heckmal
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 84
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1641
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis, auch (Hängeseilbrücken genannt)


R_Pfalz.gif

Beitrag 542 von 549
BeitragVerfasst am: 20 März 2022 21:09    Bau meiner Märklin H0 Anlage  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,
zunächst könnte ich antworten: es ist ja noch gar nichts fertig, andererseits: das sind fabrikneue Loks, die Bahntrassen, Gebäude, Wege, Plätze, Bäume, Sträucher und Wiesen sind erst kürzlich angelegt worden - das wird ja noch. Ansonsten weiß man auch, bei mir als Seiteneinsteiger liegt der Fokus nicht so sehr auf naturgetreues bauen, sonder auf Fahren, Fahren, Fahren. Das Bauen der Landschaft ist aber eine unvermeidliche müssen-Muss Angelegenheit.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 13073
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 543 von 549
BeitragVerfasst am: 21 März 2022 18:19    Bau meiner Märklin H0 Anlage  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois,
alles gut, wie gesagt hat jeder seinen eigenen Stil und auch seinen eigenen Focus auf eine Facette unseres Hobbys. Das macht es ja so vielfältig. Und das man nicht alles auf einmal kann oder dann auch mal längere Kreativpausen nötig hat, kenne ich von meiner Anlage zur Genüge, die bei weitem ja nicht Deinen Stand erreicht hat, auch nach 20 Jahren noch nicht...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd 50 014

zur Moselanlage: . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Wildenrather Kreisel:
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NamePersönliches Album    
heckmal
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 84
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1641
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis, auch (Hängeseilbrücken genannt)


R_Pfalz.gif

Beitrag 544 von 549
BeitragVerfasst am: 04 Mai 2022 21:23    Bau meiner Märklin H0 Anlage  Antworten mit Zitat Nach oben

allo zusammen,
nach einer Phase gesundheitlicher Beschwerden, bin ich wieder mit einigen Fotos an Bord.
Die Ausgestaltung bedarf noch einer Ergänzung.














Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Bodo
Site Admin
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 983
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 545 von 549
BeitragVerfasst am: 05 Mai 2022 8:39    Bau meiner Märklin H0 Anlage  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois

schön wenn du wieder fit bist .... und ich hab auch gleich eine Aufgabe für dich Very Happy

beim nächsten Tourenplan schick den Weißbiertransporter zu mir




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
Karl
Lokführer
Lokführer



Geschlecht:
Alter: 82
Anmeldungsdatum: 11.08.2017
Beiträge: 390


NordWestf.gif

Beitrag 546 von 549
BeitragVerfasst am: 05 Mai 2022 12:10    Bau meiner Märklin H0 Anlage  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois!


uch ich freue mich, dass Deine gesundheitlichen Beschwerden hinter Dir
liegen.

Die Bilder haben mich an einen Sommermorgen bei Romanshorn erinnert.
Ich erlaube mir, - Deine Einwilligung vorausgesetzt -, meinen erinnerten
Schnappschuss hier nachzureichen.



Bei Dir kommt der Weißbiertransporter, leider fehlt der in meinem
Schnappschuss.

MfG
Karl

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
heckmal
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 84
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1641
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis, auch (Hängeseilbrücken genannt)


R_Pfalz.gif

Beitrag 547 von 549
BeitragVerfasst am: 06 Mai 2022 10:42    Bau meiner Märklin H0 Anlage  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Karl und Bodo, hallo zusammen,
Bei meinem Schnappschuss konnte ich gerade noch erkennen, dass es ein Weißbiertransporter war und Maisel Weizenbier geladen hatte. Wo er hinfährt - evt. nach Italien - konnte ich nur vermuten. Aber den Grund für diesen Transport kenne ich nicht. Denn das Maisels Weisse "Hefe-Weissbier" dass ich trinke, ist nämlich eine Flaschengärung.

Bei dem Fahrer des nächsten Weißbiertransporters, der hier vorbeikommt, werde ich versuchen die Richtung zu ändern, um nach Norden zu fahren. Bodo kann dann schon mal die Portokasse und...bereithalten.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
heckmal
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 84
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1641
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis, auch (Hängeseilbrücken genannt)


R_Pfalz.gif

Beitrag 548 von 549
BeitragVerfasst am: 13 Mai 2022 14:50    Bau meiner Märklin H0 Anlage  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd, hallo zusammen,
bekanntlich hat "unser" Gerd sich die Moselstrecke bei Bullay und dem Hangviadukt zum Vorbilsd seiner Modelbahn gamacht. Heute hätte er einen langen, mit Autos beladenen Zug - aus Frankreich kommend - in den Cochemer Kaiser-Wilhelm-Tunnel einfahren sehen, dessen Zugende noch auf den Schienen in Neef steckt. (Gesamtlänge des Zuges ca. 2 km)






Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Bodo
Site Admin
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 983
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 549 von 549
BeitragVerfasst am: 14 Mai 2022 8:37    Bau meiner Märklin H0 Anlage  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois

sehr schönes Bild .... ich hab mir gerade Gedanken gemacht die 2 km Länge in H0 umsetzen, da müsste ich ja meine Halle in der Länge verdoppeln um das auch nur im Ansatz hinzubekommen .... Sad




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1032 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 80% - SQL: 20%) | Die Datenbank bekam dafür 24 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]