JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Löten
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Löten

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Bodo
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 409
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 16 von 22
BeitragVerfasst am: 23 März 2019 10:10    Löten  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd

mach mal ein Foto des Lötkolbens

Intermodellbau ist in Dortmund oder?

ich weis es noch nicht ... eine Frage der Zeit




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12260
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 17 von 22
BeitragVerfasst am: 23 März 2019 13:20    Löten  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Bodo,
ja, Dortmund... Ich fahr mit einem Kollegen am Donnerstag per VRR. Hier ein Bild:



Die dritte Hand mit dem Halter habe ich separat gekauft. Die Lötspitze der Station ist schon sehr fein und daher nutze ich diese Station auch ausschließlich für die SMD-Basteleien, während die andere Station, die ich seit ca. 30 Jahren nutze, für alles andere herhalten muss (außer Tiffany, dafür habe ich einen 75W-Bräter).




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12260
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 18 von 22
BeitragVerfasst am: 23 März 2019 13:26    Löten  Antworten mit Zitat Nach oben

... argh, Du wolltest ein Foto vom Lötkolben... sorry, hier kommt es hinterher:





Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
Bodo
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 409
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 19 von 22
BeitragVerfasst am: 23 März 2019 13:51    Löten  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd

ich hab ne Weller Lötstation ... hab mir jetzt ne ganz feine Spitze besorgt

werde mal schaun obs jetzt passt für die kleinen LEDs




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12260
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 20 von 22
BeitragVerfasst am: 24 März 2019 12:00    Löten  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Bodo,
normalerweise müsste das gehen. Wie fixierst Du die SMDs? Ich nehme dafür Klebeband. Habe mir mal eine Klemmplatine dafür besorgt, die war für die ganz kleinen SMDs dann aber doch immer noch zu groß und da können die Dinger auch noch wegspringen Sad Klebeband ist nicht so toll wegen etwaiger Kleberückstände, aber bisher hat es ganz gut mit Krepp-Band funktioniert.

Wie machst Du das Question




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
Bodo
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 409
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 21 von 22
BeitragVerfasst am: 24 März 2019 13:15    Löten  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd

ich hab das bis dato so gemacht

auf einem Holzstück etwas Gummikleber von Greven auftragen Led einlegen und etwas warten ... dann löten . Der Vorteil des Klebers war trotz Hitze ohne Rückstände zu lösen. Leider wurde ja die Fa.Greven von UHU übernommen und der Kleber ist nicht mehr verfügbar ... echt schade




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3433
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 22 von 22
BeitragVerfasst am: 27 März 2019 22:10    Löten  Antworten mit Zitat Nach oben

Ich löte sowas alles mit meiner ERSA RDS 80 da berkommst du so feine Lötspitzen für das du damit auch SMD löten kannst.



Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.0895 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 81% - SQL: 19%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]