JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - meine neue von Anfang an
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 meine neue von Anfang an

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12257
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 121 von 236
BeitragVerfasst am: 27 Jan 2019 21:58    meine neue von Anfang an  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Bodo,
Austausch find ich auch gut. Da wir ja nicht so weit voneinander weg sind, sollte das eigentlich auch noch einfacher gehen als nur übers Netz Wink




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 81
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1058
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 122 von 236
BeitragVerfasst am: 28 Jan 2019 12:05    meine neue von Anfang an  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Bode,
wir Modellbahner nehmen für unsere Verleimungen wohl meistens den PVAC (PolyVinylacetatleim) - ein formaldehydfreier weißer Kaltleim.

Der PU (Polyurethanleim) ist ein wasserfester Leim, auf dessen Schaum - der bei der Aushärtung entsteht - man sich nicht verlassen soll, da der Schaum nur füllend. aber nicht zur Festigkeit beiträgt. Für die Konstruktion unserer Rahmen sollten wir - wie auf Deinen Fotos - auf Passgenauigkeit achten.

Die PU-Leime sind auch lösemittelfrei, kann sie aber trotzdem nicht empfehlen, da sie Isocyanate enthalten, die Handschuhe und Atemmaske bei der Verleimung erfordern.

Auf die Rahmen kann im Endzustand ein sehr hohes Gewicht lasten. Deshalb würde ich für die Mittelspanten dübeln und für die Eckkonstruktion eine Scwalbenschwanzzinkung empfehlen; eine Alternative, die leider nicht jedem zur Verfügung steht.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Bodo
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 409
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 123 von 236
BeitragVerfasst am: 28 Jan 2019 13:21    meine neue von Anfang an  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois

klar in jedem Kleber steckt Gefahr ...

aber mal unter uns , früher haben wir uns mit TRI die Hände gewaschen

da sollte ich den Ponal überleben




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 81
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1058
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 124 von 236
BeitragVerfasst am: 28 Jan 2019 17:35    meine neue von Anfang an  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Bodo,

« Bodo » hat folgendes geschrieben:
...mit TRI die Hände gewaschen

da sollte ich den Ponal überleben

in unserem Alter, bis möglicherweise 100 umd darüber, ist noch eine Menge Holz, mit dem wir sorgfältig umgehen sollten. Bis bald: "Gut Holz!"




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 81
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1058
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 125 von 236
BeitragVerfasst am: 30 Jan 2019 17:14    meine neue von Anfang an  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Bodo.
« Bodo » hat folgendes geschrieben:
...früher haben wir uns mit TRI die Hände gewaschen
- TRI=Trichlorethen -
Bei uns haben sich unsere Lackierer mit "Nitroverdünnung" die Hände gewaschen. Nach den heutigen Erkenntnissen wird es hoffentlich niemand mehr tun.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Joachim K.
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 4475
Wohnort: Asperg in Baden-Württemberg


BadenWue.gif

Beitrag 126 von 236
BeitragVerfasst am: 30 Jan 2019 23:36    meine neue von Anfang an  Antworten mit Zitat Nach oben

ach dem reinigen mit Verdünnung, gut mit Seife die Hände waschen und dann mit fetthaltiger Krem nach behandeln, fertig.




Gruß Joachim
Team JKRS

Anlagenbau ist Landschaftsbau
Image

Das Glück dieser Welt rollt auf 2 Schienen
Märklinist
Planung mit Wintrack 12

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumICQ-Nummer    
Bodo
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 409
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 127 von 236
BeitragVerfasst am: 31 Jan 2019 11:19    meine neue von Anfang an  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Joachim

genau so seh ich das auch




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 81
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1058
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 128 von 236
BeitragVerfasst am: 31 Jan 2019 14:57    meine neue von Anfang an  Antworten mit Zitat Nach oben

...ist aber trotzdem gesundheitsschädlich!




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Bodo
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 409
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 129 von 236
BeitragVerfasst am: 02 Feb 2019 20:01    meine neue von Anfang an  Antworten mit Zitat Nach oben

allo zusammen

der erste Schattenbahnhof nimmt langsam Gestalt an.

Die Weichen sind verkabelt, als nächstes werden die diversen Blöcke und Hilfsblöcke und Bremspunkte eingerichtet.

hier mal die ersten Bilder







ich werde weiter berichten




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
Bodo
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 409
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 130 von 236
BeitragVerfasst am: 16 Feb 2019 16:41    meine neue von Anfang an  Antworten mit Zitat Nach oben

allo zusammen

es geht voran, der nächste Schattenbahnhof is aufgebaut.

Bis Dato 16 Weichen angeschlossen und in Betrieb genommen

rechts davon liegt schon der nächste bereit





aber zwischendrin ist bei dem Wetter auch mal der Garten angesagt Laughing

ich werde weiter berichten




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 81
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1058
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 131 von 236
BeitragVerfasst am: 17 Feb 2019 9:24    meine neue von Anfang an  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Bodo,
auf Deinen Großaufnahmen fällt mir auf, dass Du Spanplatten verbaut hast. Damit Du kein Fiasko erlebst meine Empfehlung: stütze den mittleren Rahmenbereich zusätzlich nach unten ab.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Bodo
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 409
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 132 von 236
BeitragVerfasst am: 17 Feb 2019 9:34    meine neue von Anfang an  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois


s sind 19er Platten die geklinkt und geklebt sind. durch meine Bauweise mit Querspanten wie auf dem Bild des sbh2 zu sehen wird das ganze noch zusätzlich ausgesteift. somit denke ich ist ein "Durchbrechen" ausgeschlossen

zur Not hab ich immer noch ein paar Füsse in Reserve die eingesetzt weden können

ausserdem hab ich nicht vor drauf rum zu laufen Rolling Eyes




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
Bodo
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 409
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 133 von 236
BeitragVerfasst am: 19 Feb 2019 18:09    meine neue von Anfang an  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois

noch ein weiterer Gesichtspunkt zur Auswahl des Materials war, die 19er Spanplatten sind doch nahezu verzugsfrei im Vergleich zu Vollholz. Gerade bei mir bedingt durch größere Temperaturunterschiede ein nicht zu vernachlässigbarer Aspekt




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 81
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1058
Wohnort: Auf den Moselhöhen im Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 134 von 236
BeitragVerfasst am: 20 Feb 2019 12:01    meine neue von Anfang an  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Bodo,
12 mm starkes Multiplex (Sperrholz) hat eine X-fach stärkere Tragkraft als Deine Spanplatten. Im Gegensatz zu Deinen Ausführungen: "...habe ich nicht vor darauf rum zu laufen" mußte ich schon des öfteren - um auf meine entgleisten Züge ran zu kommen - auf die Bahn klettern.

Übrigens: Durch das Ausklinken ist die statische Belastbarkeit um die Hälfte reduziert und bei der Ausklinkung von unten die SPL (Spanplatte) bruchanfällig. Daher meine Empfehlung zur zusätzlichen Sicherung im Mittelbereich.

Zu "...größere Temperaturunterschiede" ist hoffentlich nicht auch Feüchtigkeit gemeint?! Feuchtigkeit machen nämlich dem Fahrbetrieb eher Schwierigkeiten als dem Unterbau.

Weiterhin frohes Bauen.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Bodo
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 409
Wohnort: Grevenbroich NRW


germany.gif

Beitrag 135 von 236
BeitragVerfasst am: 20 Feb 2019 14:16    meine neue von Anfang an  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois

nein, Feuchtigkeit nicht, nur Sommer Winter Temperaturdifferenz

deine Bedenken haben mich veranlasst zusätzlich nich 40x 40 Vollholz gehobelt an den Ausklinkungen zu verschrauben

ich werde mal Fotos machen, jetzt bin ich erstmal beschäftigt die Schattenbahnhöfe fertig zu stellen und zu verkabeln




viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1081 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 87% - SQL: 13%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]