JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Nick
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 742
Wohnort: Kreis Neuss


blank.gif

Beitrag 91 von 96
BeitragVerfasst am: 11 Jan 2019 19:21    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

« gaulois » hat folgendes geschrieben:
Hallo Nick,
ja, keine schlechte Idee. Mit dem Arduino kann man die Ampelphasen individuell gestalten, also auch unterschiedlich lang. Wäre das für Dich ein Krieterium?


Eine Zeiteinstellung ist sicher sinnvoll. Die Phasen müssen aber nicht unbedingt unterschiedlich lang sein.

Hier mal ein Bilder von der Steuerung








Projekt N
Bauen wie vor 40 Jahren.. ein Nostalgiediorama entsteht
Neu !!! Neuaufbau des Diorama mit fünfziger Jahre Geschäftshaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12077
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 92 von 96
BeitragVerfasst am: 11 Jan 2019 21:26    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Nick,
ui, eine mechanische Steuerung ... das hätte ich jetzt nicht erwartet. Weißt du, wie viel mA die Glühlampen ziehen? Ich frag, wegen der Belastbarkeit der Arduino-Ausgänge und der Frage, ob man Relais braucht oder nicht.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
Nick
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 742
Wohnort: Kreis Neuss


blank.gif

Beitrag 93 von 96
BeitragVerfasst am: 18 Jan 2019 19:31    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

« gaulois » hat folgendes geschrieben:
Hallo Nick,
ui, eine mechanische Steuerung ... das hätte ich jetzt nicht erwartet. Weißt du, wie viel mA die Glühlampen ziehen? Ich frag, wegen der Belastbarkeit der Arduino-Ausgänge und der Frage, ob man Relais braucht oder nicht.


Wieviel Ampere die Lämchen ziehen kann ich Dir nicht sagen. Nur das es 14-16 V sind, die ich als Spannung brauche.




Projekt N
Bauen wie vor 40 Jahren.. ein Nostalgiediorama entsteht
Neu !!! Neuaufbau des Diorama mit fünfziger Jahre Geschäftshaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12077
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 94 von 96
BeitragVerfasst am: 18 Jan 2019 22:33    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Nick,
dann geht das nur mit Zusatzschaltung. Relais wären meine Idee, mit Transistoren sollte das auch gehen, aber davon verstehe ich ohne mich da länger einzulesen, nicht genug...

Ich frag mich, ob man nicht auch mit NE555 was machen könnte, davon ist heute ein 50er-Paket bei mir eingetroffen, äußerst günstig, weil aus Fernost...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 54
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3423
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 95 von 96
BeitragVerfasst am: 19 Jan 2019 12:29    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

erd kannst du da direkt Relais anschliessen ohne das dir die Ausgänge zerschiessen ?.
Ich hätte da zuviel Angst würde da min. ein Optokoppler vorschalten.




Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12077
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 96 von 96
BeitragVerfasst am: 19 Jan 2019 14:19    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Peter,
ich habe da so Relais-Karten, die für das Teil ausgelegt sind. Ob da nun Optokoppler oder "nur" Relais drauf sind, bin ich nicht mal sicher, auf jeden Fall sind da so Sachen wie Freilaufdioden und offenbar noch andere Bauteile mit verbaut.

Direkt an ein solo stehendes Relais wäre mir das auch zu heiß, da hast Du sicher Recht, das meinte ich aber mit meiner vielleicht etwas zu unpräzisen Aussage auch nicht, sondern schon die vorkonfektionierten Platinen für den nano oder uno...

so was hier: http://www.ebay.de/itm/2-Kanal-Relais-Modul-Arduino-Raspberry-Pi-Relaiskarte-5V-230-Volt-230V-Board/253093593695?hash=item3aed8dc25f:g:Zx4AAOSwF1tb4gsD:rk:22:pf:0




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.0868 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 84% - SQL: 16%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]