JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Nick
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 749
Wohnort: Kreis Neuss


blank.gif

Beitrag 91 von 106
BeitragVerfasst am: 11 Jan 2019 20:21    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

« gaulois » hat folgendes geschrieben:
Hallo Nick,
ja, keine schlechte Idee. Mit dem Arduino kann man die Ampelphasen individuell gestalten, also auch unterschiedlich lang. Wäre das für Dich ein Krieterium?


Eine Zeiteinstellung ist sicher sinnvoll. Die Phasen müssen aber nicht unbedingt unterschiedlich lang sein.

Hier mal ein Bilder von der Steuerung








Projekt N
Bauen wie vor 40 Jahren.. ein Nostalgiediorama entsteht
Neu !!! Neuaufbau des Diorama mit fünfziger Jahre Geschäftshaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12230
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 92 von 106
BeitragVerfasst am: 11 Jan 2019 22:26    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Nick,
ui, eine mechanische Steuerung ... das hätte ich jetzt nicht erwartet. Weißt du, wie viel mA die Glühlampen ziehen? Ich frag, wegen der Belastbarkeit der Arduino-Ausgänge und der Frage, ob man Relais braucht oder nicht.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
Nick
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 749
Wohnort: Kreis Neuss


blank.gif

Beitrag 93 von 106
BeitragVerfasst am: 18 Jan 2019 20:31    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

« gaulois » hat folgendes geschrieben:
Hallo Nick,
ui, eine mechanische Steuerung ... das hätte ich jetzt nicht erwartet. Weißt du, wie viel mA die Glühlampen ziehen? Ich frag, wegen der Belastbarkeit der Arduino-Ausgänge und der Frage, ob man Relais braucht oder nicht.


Wieviel Ampere die Lämchen ziehen kann ich Dir nicht sagen. Nur das es 14-16 V sind, die ich als Spannung brauche.




Projekt N
Bauen wie vor 40 Jahren.. ein Nostalgiediorama entsteht
Neu !!! Neuaufbau des Diorama mit fünfziger Jahre Geschäftshaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12230
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 94 von 106
BeitragVerfasst am: 18 Jan 2019 23:33    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Nick,
dann geht das nur mit Zusatzschaltung. Relais wären meine Idee, mit Transistoren sollte das auch gehen, aber davon verstehe ich ohne mich da länger einzulesen, nicht genug...

Ich frag mich, ob man nicht auch mit NE555 was machen könnte, davon ist heute ein 50er-Paket bei mir eingetroffen, äußerst günstig, weil aus Fernost...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3432
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 95 von 106
BeitragVerfasst am: 19 Jan 2019 13:29    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

erd kannst du da direkt Relais anschliessen ohne das dir die Ausgänge zerschiessen ?.
Ich hätte da zuviel Angst würde da min. ein Optokoppler vorschalten.




Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12230
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 96 von 106
BeitragVerfasst am: 19 Jan 2019 15:19    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Peter,
ich habe da so Relais-Karten, die für das Teil ausgelegt sind. Ob da nun Optokoppler oder "nur" Relais drauf sind, bin ich nicht mal sicher, auf jeden Fall sind da so Sachen wie Freilaufdioden und offenbar noch andere Bauteile mit verbaut.

Direkt an ein solo stehendes Relais wäre mir das auch zu heiß, da hast Du sicher Recht, das meinte ich aber mit meiner vielleicht etwas zu unpräzisen Aussage auch nicht, sondern schon die vorkonfektionierten Platinen für den nano oder uno...

so was hier: http://www.ebay.de/itm/2-Kanal-Relais-Modul-Arduino-Raspberry-Pi-Relaiskarte-5V-230-Volt-230V-Board/253093593695?hash=item3aed8dc25f:g:Zx4AAOSwF1tb4gsD:rk:22:pf:0




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
Nick
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 749
Wohnort: Kreis Neuss


blank.gif

Beitrag 97 von 106
BeitragVerfasst am: 25 Jan 2019 19:31    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd, was hälst Du von dieser Schaltung ? Soll auch für Birnen gehen.

https://tams-online.de/LC-7-Ampelsteuerung

Die Ampelsteuerung von Faller habe ich übrigens wieder am laufen. Einer der braunen Ausgänge ist ausgeschlagen. Für die anderen habe ich strammer sitzende Bananenstecker rausgesucht. Allerdings macht das Teil in meiner Vitrine ordentlich Brummgeräusche, so das ich lieber auf das Tams-Teil zurückgreifen möchte.




Projekt N
Bauen wie vor 40 Jahren.. ein Nostalgiediorama entsteht
Neu !!! Neuaufbau des Diorama mit fünfziger Jahre Geschäftshaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12230
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 98 von 106
BeitragVerfasst am: 26 Jan 2019 11:10    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Nick,
das ist eine von den Standard-Schaltungen von Tams, von denen ich auch einige habe, die je nach Software in dem Prom unterschiedliche Aufgaben übernehmen können. Ich habe die Schaltungen belebtes Haus, Gaslaternen-Zündmodul, Neonröhren, Werbebeleuchtung ...

Die sind gut, sie haben aber nur 5 Ausgänge! Wenn Du damit klarkommst, ist das ok. Du kannst aber keine zwei miteinander verbinden, um so mehr Ausgänge zu schalten und das synchron. Das würde dann asynchron.

Das, was Tams da gezaubert hat, kann man inzwischen natürlich auch mit Adruino selbst programmieren, der Vorteil bei dem Tams-Gerät ist, dass das Programm schon drauf ist.

Mit der Schaltung kannst Du die Ampeln synchron schalten, den in der Realität vorhandenen Zeitversatz gibt es hier nicht (da Du ja in Sachen Verkehrslenkung Akribiker bist, kann es sein, dass Dich das stört, mich würde es nicht stören).

Da Du aber nicht mit LEDs arbeitest, sondern mit Glühlampen, müsstest Du dann gucken, ob die Ausgänge genug Stromstärke liefern, sonst auch wieder: Mit Relaisschaltung den Stromfluss durch die Lampen vom Steuerboard trennen. Ich weiß ja nicht, was Die Glühlampen an Strom ziehen, normalerweise ist eine je Ausgang vorgesehen (100 mA) oder eben bis zu drei ggf. vier LEDs (je nach Farbe und Stromfluss).

Kannst Du damit was anfangen?

Wie viel Watt ziehen die Glühlämpchen denn? Damit kann man ja ausrechnen, wie viel an einen Ausgang geht...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
Nick
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 749
Wohnort: Kreis Neuss


blank.gif

Beitrag 99 von 106
BeitragVerfasst am: 27 Jan 2019 18:01    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

« gaulois » hat folgendes geschrieben:


Wie viel Watt ziehen die Glühlämpchen denn? Damit kann man ja ausrechnen, wie viel an einen Ausgang geht...


Hallo Gerd, den Wert kann ich Dir leider nicht liefern. Wenn aber von einer Ampelschaltung gesprochen wird, so muss pro Ausgang schon mit 3 Lampen gerechnet werden können. Ob nun LED oder Birne, ich denke mal das da 14 V am Ausgang anliegen, sonst würde man nicht empfehlen die LEDs mit Vorwiederständen zu betreiben. Ich werde mir die Schaltung die Woche bestellen und dann schau ich mal. Besser wie die AMS-Ampelschaltung wird es auf jeden Fall sein, denn die kann keine rot/gelb Phase.




Projekt N
Bauen wie vor 40 Jahren.. ein Nostalgiediorama entsteht
Neu !!! Neuaufbau des Diorama mit fünfziger Jahre Geschäftshaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12230
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 100 von 106
BeitragVerfasst am: 27 Jan 2019 20:01    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Nick,
ja, besser auf jeden Fall! Ich war nur davon ausgegangen, was ich in der guten alten Zeit bei meinem Techniklehrer am Gymnasium gelernt hatte, nämlich den Zeitversatz zu berücksichtigen, den die einzelnen Phasen an den verschiedenen Straßen haben, das haben wir damals mit ICs nachgebaut, war eine vergleichsweise viel teurere Angelegenheit als heute...

Der Zuschauer vor Deiner Anlage wird den Unterschied ohnehin nicht bemerken, weil er erstens das gar nicht so genau weiß und zweitens von den vielen anderen Details abgelenkt sein wird. Very Happy




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3432
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 101 von 106
BeitragVerfasst am: 31 Jan 2019 22:13    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

hr beiden habt ihr schon mal darüber nach gedacht :

https://www.ebay.de/itm/SPS-Siemens-SIMATIC-S5-100U-komplette-Steuerung-6ES5-100-8MA02/163504450589?hash=item26119fec1d:g:TpQAAOSwmaJcSzeI:rk:6:pf:0




Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
Nick
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 749
Wohnort: Kreis Neuss


blank.gif

Beitrag 102 von 106
BeitragVerfasst am: 01 Feb 2019 20:17    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Pepe, ich muss zugeben, das ich mich bei diesen Schaltungen auf unbekannten Terrain bewege. Hinzu kommt noch, das bei den 4 Ampeln die zu schalten sind (siehe Bilder vorherige Seiten), diese Lösung wohl eine Nummer zu groß sein würde. Das Angebot ist zudem schon beendet.




Projekt N
Bauen wie vor 40 Jahren.. ein Nostalgiediorama entsteht
Neu !!! Neuaufbau des Diorama mit fünfziger Jahre Geschäftshaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12230
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 103 von 106
BeitragVerfasst am: 02 Feb 2019 1:01    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Peter,
so eine bzw. mehrere davon habe ich. Das sind riesige Schaltungsteile, mit denen man ein logisches Netzwerk programmieren kann. Ist aber längst nicht so komfortabel programmierbar wie ein Arduino, auch dann nicht, wenn man das Programmiergerät hat (habe ich).

Normalerweise schaltet man damit die Haustechnik in einem größeren Gebäude.

Ich habe mir vor Jahren ein paar solcher S5 zugelegt mit dem Ziel was damit zu steuern, nämlich die Schattenbahnhöfe, aber sie sind für die Modellbahn einerseits etwas überdimensioniert, was die möglichen Schaltströme und die Baugröße angeht, andererseits aber eben nicht so flexibel wie die heutige kleine Technik, mal vom Gewicht für den Transport nicht zu sprechen oder dem Platz, den man braucht, um das zu verstecken.

Das wird sich in Nicks Wohnzimmerschrank, wo die Dioramen stehen sollen, nicht gut machen, behaupte ich mal.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
Nick
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 749
Wohnort: Kreis Neuss


blank.gif

Beitrag 104 von 106
BeitragVerfasst am: 12 Feb 2019 20:41    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

m Moment steht das Diorama erstmal ohne Ampelschaltung im Regal. Das die Ampeln fest auf einer Seite Rot bzw. Grün eingestellt sind, hat meine kritischen Besucher vom Wochenende nicht gestört. Ich denke da überwiegen ganz andere Details im Dioramenschrank. Das Tams-Teil werde ich mir aber bezeiten noch zulegen und dann einbauen. Bilder vom Restdiorama liefere ich noch nach.




Projekt N
Bauen wie vor 40 Jahren.. ein Nostalgiediorama entsteht
Neu !!! Neuaufbau des Diorama mit fünfziger Jahre Geschäftshaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12230
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 105 von 106
BeitragVerfasst am: 26 Feb 2019 22:25    Bauen wie vor 40 Jahren.. oder ein Nostalgiediorama entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Nick,
ich hab da noch mal was gesehen, für den Fall, dass Du irgendwann über den Tams-Steuerbaustein hinaus was machen möchtest:

http://draeger-it.blog/arduino-lektion-65-led-ampelmodul/

die da gezeigte Programmierung ist noch recht simpel aufgebaut, kann aber ja erweitert werden...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.105 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 86% - SQL: 14%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]