JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11852
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2656 von 2668
BeitragVerfasst am: 12 Jul 2018 20:50    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Josef,
Danke, ich hoffe, trotz der zweifelhalften Qualität der Kamera kommt was rüber. Ich habe noch mal weiter programmiert, weil ich ja auch andere Häuser beleuchten möchte. Insgesamt sind 6 Fernseher möglich Very Happy mit bis zu 6 Programmen, oder eben mehrere synchron (dann gucken z. B. alle den Tatort oder die Fußball-WM.

Natürlich gab es in den 70ern noch keine 6 Programme, die man hätte gucken können, schon gar nicht in der Eifel. Aber es ist ein interessantes Experiment zu sehen, wie schon ein kleiner Parameter in der Laufzeit ein ganz anderes Verhalten des Bausteins hervorruft.

Einen echten Zufallsgenerator gibt es ja beim Arduino nicht. Alternativ kann man natürlich auch feste Abläufe einprogrammieren, wie das bei den Tams-Bausteinen gemacht ist. Aber statt 5 Eingängen 20 zu haben und dann noch zu dem Preis Very Happy Da werde ich einiges umsetzen. Damit nicht überall die Controller synchron dasselbe Muster zeigen, reicht es bei der Programmierung ein paar Parameter zu verändern und schon hat man richtig Abwechslung.

Eine externe Steuerleitung für die Information, wann Nacht ist, reicht, um alle auf Linie zu bringen Very Happy Tolle Technik, warum hatte ich das nicht schon vor 20 Jahren Rolling Eyes




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11852
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2657 von 2668
BeitragVerfasst am: 17 Jul 2018 0:08    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

... damit es am Hangviadukt weitergeht und ich künftig auch mal etwas schönere Fotos machen kann, habe ich heute mal die noch vorhandenen Weinstöcke am Viadukt eingepflanzt. Und natürlich, weil Josef schon vor längerer Zeit mal danach gefragt hat, wann es da denn weiter geht.

Hier ein Eindruck von der 50 3045, wie sie auf dem Hangviadukt steht mit einem Stück Weinberg vom alten Weinbergmodul im Hintergrund und den neuen, kleinen Rebstöcken im Vordergrund:



Das Weinfeld ist erst mal nur rund 60 cm breit, aber ein Anfang. Die anderen Reben auf dieser Ebene werden wohl wieder größer werden und es wird welche mit weiter ausladenden Ästen geben... Braucht natürlich Zeit.

Natürlich ist der Hangviadukt weder fertig gefärbt noch ist der Hang ins Innere schon gemacht. Alles Dinge, die nur wenig Zeit brauchen, die man aber eben auch machen muss...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
josef
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 4969
Wohnort: .....


Bayern.gif

Beitrag 2658 von 2668
BeitragVerfasst am: 17 Jul 2018 17:40    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,
eine sehr schönes Foto und das Hangviadukt sieht ohne Farbe schon gut aus, du solltest echt an dieser Baustelle weiter machen




Viele Grüße von Josef
Epochenfreier Spielbahner seit 1969 ab 2002 digital C-Gleis CS2/MS1

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches Album    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 80
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 947
Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 2659 von 2668
BeitragVerfasst am: 17 Jul 2018 17:50    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,
die obere Hälfte Deiner Fleißarbeit sieht echt aus - Glückwunsch.

Anm.: Weinfeld klingt fremdartig - heißt bei uns Weinberg oder Wingert.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11852
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2660 von 2668
BeitragVerfasst am: 17 Jul 2018 19:31    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Josef,
Danke, Weinstöcke sind aber eine nicht unerhebliche Zeit-Investition...

Hallo Alois,
die Begriffe Wingert und Weinberg sind mir natürlich bekannt, in dem Moment nur nicht eingefallen. Ich wollte eigentlich zum Ausdruck bringen, dass das in den Weinbergen ein "Feld" also ein Areal ist...

Der obere ist ja von dem alten Weinberg nur "geliehen", wird aber vielleicht später an anderer Stelle noch wiederverwendet werden können. Der untere bleibt übrig. Da stehen "kurze" Rebstöcke aus 20 mm langen Drähten, eigentlich habe ich sonst im Vordergrund sonst Weinstöcke aus 30 mm langen Drähten vorgesehen. Ich habe hier die Abstände trotzdem so groß gemacht, dieser Bereich ist eine Neuanpflanzung und daher noch etwas licht im Vergleich zu den nächsten, die kommen werden, die sind nämlich aus 30 mm Drähten und nicht nur nach oben gewachsen, sondern auch zu den Seiten hin. Nun bin ich nicht sicher, ob am Hangviadukt auch mit Spann- Bindedrähten gearbeitet worden ist, oder ausschließlich mit den zwei Bugreben an Pfahlbindung. Letzteres kann man kaum darstellen, das andere will ich mal ausprobieren.

Außerdem habe ich bei der "Neupflanzung" Drei- und Vierschenkelerziehung gemischt, das ist so nicht richtig. Die Reihen kommen leider auf dem Bild nicht so rüber, aber für eine Totale-Aufnahme ist es auch mit rund 1000 Rebstöcken noch zu wenig...

Das wird eine lange Dauerbaustelle... Ich hatte überlegt, ob ich an der Doppelstockbrücke auch mal so weit arbeiten sollte, dass sie auch aufgestellt und befahren werden kann... Aber ein angefangener Abend, an dem Leo dann noch vielleicht was mit mir machen will, reicht dafür natürlich nicht aus und mir fehlt grad der Drive für so ein Langzeit-Umbau-Projekt, auch wenn das vielleicht nur 20 Stunden oder so ausmacht...

Übrigens präsentiert die 50 3045 hier auf dem Hangviadukt tolle Eigenschaften. Aus Höchstgeschwindigkeit hat sie noch ungefähr 2,40m Auslauf Very Happy




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 80
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 947
Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 2661 von 2668
BeitragVerfasst am: 18 Jul 2018 18:14    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,
obwohl ich in einem Winzerort an der Mosel geboren und aufgewachsen bin, kann ich bei den Begriffen: Spann-Bindedrähte, zwei Bugreben an Pfahlbindung oder Drei- u. Vierschenkelerziehung bei der Neupflanzung, etc. zwar etwas erahnen, aber nicht mitreden.

Anm.: Zur Zeit muss man unseren Autoren leider einen kleinen Durchhänger attestieren. Lass Du wenigstens weiter was von Deinem Fortschritt hören.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11852
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2662 von 2668
BeitragVerfasst am: 18 Jul 2018 21:53    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Alois,
wenn ich nicht so viel Sendung mit der Maus gesehen und andere Quellen gelesen hätte, könnte ich das auch nicht schreiben.

Ich geb mir Mühe, am Ball zu bleiben und gelegentlich was zu posten, aber bautechnisch ist bei mir auch gerade wieder Flaute, weil ich nicht gut bauen und mit Leonard Barnaby gucken kann...

Aber irgendwas werde ich wohl bald wieder zeigen können. Leo wollte eigentlich mit mir weiter Häuser und Zimmer bauen, daraus ist aber noch nichts geworden...

Nochmal zu den Fachbegriffen: Im eher flacheren Wingert werden oft zwischen Pfosten lange Drähte gespannt, an denen entlang die nicht weggeschnittenen Äste der Weinstöcke wachsen. Am Bremmer Calmont z. B. wird wegen des steilen Weinbergs jeder Weinstock mit einem Pfahl befestigt und er hat auch nur eine Bugrebe, d. h. von den vielen Ästen wird alles bis auf einen weggeschnitten.

Am Hangviadukt haben die Weinstöcke zumindest oberhalb der Bahn in der Regel zwei Bugreben, d. h. zwei bleiben übrig und auch diese Weinstöcke werden einzeln mit Pfählen gestützt. Das kann ich aber im Modell nicht darstellen, weil viel zu aufwändig und in der dünnen Materialstärke auch gar nicht darstellbar.

Die Dreischenkelerziehung ist etwas mit drei Bugreben, kommt wohl - wie auch Vierschenkelerziehung da vor, wo man mit Spanndrähten arbeitet. In der Regel drei Spanndrähte zwischen den Pfählen, sodass an jedem Draht Bugreben wachsen können, oder eben zwei, wo dann in jede Richtung zwei Bugreben wachsen (Vierschenkelerziehung).

So wie ich die Rebstöcke auf dem Bild unten gemacht habe, sind sie noch nicht abgespannt, sondern wachsen einfach in die Höhe. Das könnte im Mai - Juni so sein, danach aber eigentlich nicht mehr, da haben die Winzer dann schon alles in die richtige Richtung gebogen und festgeklips.

Ich denke immer noch über eine Monorackbahn nach, aber wenn die auch noch fahren können soll ... Think




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11852
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2663 von 2668
BeitragVerfasst am: 21 Jul 2018 19:04    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

... Leo hatte gestern die Vorstellung, dass man die nächste Reihe (Reihe Drei) auf dem Sassenstein auch mit Zimmern versehen könnte und auch gleich ein Thema: Ausbilder Schm.dt. Dazu ist mir dann auch was eingefallen, was man sonst noch so könnte, man darf also gespannt sein.



Der Ausbilder lebt in dem mittleren der drei Häuser (klar, die Fensterlaibungen sind grün) und terrorisiert seine Nachbarschaft natürlich ähnlich wie Wolli B., aber mit lautem Gebrüll in der Nacht...
Rechts von der Häuserzeile kommt noch ein Doppelhaus hin, das ich mir für einen Film mit Robin Williams ausgewählt habe, Szenen aus Jumanji, da kann ich gleich mal testen, ob man ein Gewitter effektvoll programmiert kriegt. Die übrigen Zimmer werden dann vielleicht mit Stan und Olli oder auch mit normalen Bewohnern bestückt, jedenfalls wird diese Häuserreihe die Filmzeile werden...

Die Zimmer hat Leo nach meinem "Rezept" gestern alle schon mal gebaut, ich habe sie dann gefärbt, als er schon keine Lust mehr hatte, zu bauen und in eines auch gleich schon ein Camouflage-Zelt eingebaut. Warum das? Der Ausbilder erklärt: "Neulich hat mich mein Nachbar gefragt, wo er denn Urlaub machen könnte. Hab ich ihm den Tipp gegeben, zu Zelten und seinem Sohn auch gleich ein Zelt geliehen. Hat er gleich im Wohnzimmer aufgebaut! Aus dem wird mal was!" Wink Das ist übrigens das rechte untere Zimmer von Haus Drei, da kommt die Beleuchtung später nicht von der Decke, weil der Junge auch gleich ein Lagerfeuer angezündet hat Wink Das Feuerchen möchte ich auch noch programmieren...

Diese Häuser haben zwar noch keine Dachschiefer, aber dafür schon recht lange ihre Regenrinnen, die den anderen Häusern z. T. noch fehlen. So geht es laaaaangsam am Sassenstein weiter...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11852
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2664 von 2668
BeitragVerfasst am: 22 Jul 2018 11:28    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

... die Armee der Ausbilder steht auch schon bereit:



16 Ausbilder und zwei Auszubildende, was sagt uns das über den Zustand der Bundeswehr ... Wink

ursprünglich waren das Figuren aus Fernost...

... das mit den Sonnenbrillen ist übrigens nicht so einfach, hier mal ein Bild von Ausbilders Nachbarn, dessen Sohn gleich das Zelt im Wohnzimmer aufgebaut hat. Der Nachbar hat sich für den Empfang der Kameraleute extra in Schale geworfen:



und das Zelt, in dem später das Lagerfeuer brennen wird (habe ich gestern programmiert, aber ich habe noch keine LED eingebaut) wird natürlich vom Ausbilder, der irgendwie immer überall gleichzeitig zu sein scheint, inspiziert:



Wie man leider auch sehen kann, ist seidenmatt nicht ganz das Optimum für die Uniformen, anderes oliv gab es aber nicht Think




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
Nick
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 44
Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 711
Wohnort: Kreis Neuss


blank.gif

Beitrag 2665 von 2668
BeitragVerfasst am: 23 Jul 2018 18:31    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd, Deine Soldaten sehen ein bischen aus wie eine Söldnertruppe. Vielleicht sollte Rambo noch vorbeischauen und den Ausbilder verjagen.

Davon mal ab, die Klamotten die Deine Oliven da anhaben, gab es auch damals nicht wirklich. Bei der alten oliven Uniform war immer eine Koppel mit dabei und ordentliche Stiefel in schwarz matt. Der Barettfarbe nach sind Deine Jungs von der Fallschirmjägertruppe oder der Heeresfliegertruppe Krawatten gab es nur bei der blau/hellblauen Uniformvariante mit Ausgehjäckchen oder Mantel.




Projekt N
Bauen wie vor 40 Jahren.. ein Nostalgiediorama entsteht
Neu !!! Neuaufbau des Diorama mit fünfziger Jahre Geschäftshaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11852
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2666 von 2668
BeitragVerfasst am: 23 Jul 2018 18:43    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Nick,
ja, da könntest Du Recht haben...

An den "Uniformen" habe ich ja nicht rumgeschnitzt, wenn die Figuren hinter Glas in den Räumen stehen, sieht man so gerade eben noch, dass es ein Soldat ist. Das Olive habe ich aber selbst so ähnlich getragen. Der "dicke" hat sogar einen Gürtel, der als Koppel durchgehen könnte. Die Krawatten würden ja auf Ausgehuniform hinweisen, aber die wollte ich nicht malen.

Da der "Ausbilder" ja sprüchemäßig durchaus was von einem Rambo hat, spricht aus meiner Sicht auch nichts dagegen, dass unser "Ausbilder" auch etwas Ähnlichkeit hat. Vielleicht war er noch in der Design-Findungsphase, jedenfalls ist das ja ein gag, den sich Leo ausgedacht hat und er ist eigentlich damit einigermaßen zufrieden. Besser kann ich nicht malen...

Die Stiefel habe ich aber allen verpasst, sie sind nur - wie die Uniform - leider nicht matt. Vorschlag Question Wie mattiert man das nachträglich, wenn es die Matt-Farbe so nicht gibt?




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
Nick
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 44
Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 711
Wohnort: Kreis Neuss


blank.gif

Beitrag 2667 von 2668
BeitragVerfasst am: 23 Jul 2018 19:33    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd, bei meinem Pattina-Set von Revel, war auch grüne Pulverfarbe dabei um z. B. Moos o. ä. darzustellen. Einfach mal damit versuchen.




Projekt N
Bauen wie vor 40 Jahren.. ein Nostalgiediorama entsteht
Neu !!! Neuaufbau des Diorama mit fünfziger Jahre Geschäftshaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11852
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2668 von 2668
BeitragVerfasst am: 30 Jul 2018 17:56    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Nick,
ich guck mal, ob ich so was auch unter den Pulverfarben habe, da ich die aber noch nie verwendet habe, bin ich nicht sicher, ob da was draus wird...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1289 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 71% - SQL: 29%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]