JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
schuschusch
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 21.09.2014
Beiträge: 478
Wohnort: Mittelhessen


Hessen.gif

Beitrag 2191 von 2231
BeitragVerfasst am: 08 Apr 2018 18:06    Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Joachim,

klasse Fortschritte.
Mich würde einmal interessieren, wie schwer das Teil ist (Kg/Gramm)?
Grund der Frage: mir schwebt die Kombination Styrodur und Gips als Segmentbasis für meinen Landschaftsbau vor, wobei ich etwas "dickeres" Styrodur als Grundlage verwenden möchte. Mal schauen, bin noch etwas am überlegen, bevor es in eine Art Testphas geht.

Viele Grüße,
Markus

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPersönliches Album    
V 60
Lokführer
Lokführer



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 01.01.2014
Beiträge: 271
Wohnort: D-94315 Straubing


Bayern.gif

Beitrag 2192 von 2231
BeitragVerfasst am: 09 Apr 2018 8:58    Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Joachim.
aus welchen Materialien stellst Du deine Mauern und Straßen her?
Fragende Grüße
Erwin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 54
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3397
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 2193 von 2231
BeitragVerfasst am: 09 Apr 2018 9:33    Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Joachim wird doch langsam was sieht gut aus.

@Markus. Ich habe bei meiner Dachboden Anlage denn dritten Teil mit Styrodur und Vogelsand/Leim/Kleistergemisch hergestellt. Würde das immer wieder so machen du kannst die Styrodur Landschaft wunderbar schneiden habe mir dazu damals zwei schneitwerkzeuge gemacht das erste mit Konstantandraht und einer Laubsäge um gerade schnitte zu machen das zweite mit zwei Holzschäften von Feilen und auch wieder Konstantan Draht um rundungen und Bögen zu schneiden einfach denn Konstantandraht an einen alten Regelbaren Märklin Trafo dran und schon waren die werkzeuge fertig.

Dann Das Vogelsand gemisch hat den Vorteil das du denn Grungd zum begrasen nicht erst anmalen musst und du kannst es mit einem feuchten Pinsel immer wieder ändern bzw. nachglätten.




Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
Joachim K.
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 66
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 4421
Wohnort: Asperg in Baden-Württemberg


BadenWue.gif

Beitrag 2194 von 2231
BeitragVerfasst am: 09 Apr 2018 15:23    Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Zusammen
Markus das Teil wiegt so um die 500g - 600 g. Bearbeiten tu ich das Material mit einem Metallsägeblatt, denn es muß ja nicht soo gerade sein, weil es wird ja noch verspachtelt.

Peter wie ist es denn da mit den Dämpfen beim schneiden ?

Erwin bei den Mauer ist es Gips, der nach dem Aushärten verspachtelt wurde und die Straße besteht nur aus Spachtelmasse.




Gruß Joachim
Team JKRS

Anlagenbau ist Landschaftsbau
Image

Das Glück dieser Welt rollt auf 2 Schienen
Märklinist
Planung mit Wintrack 12

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumICQ-Nummer    
schuschusch
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 21.09.2014
Beiträge: 478
Wohnort: Mittelhessen


Hessen.gif

Beitrag 2195 von 2231
BeitragVerfasst am: 10 Apr 2018 6:59    Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.  Antworten mit Zitat Nach oben

allo,

Peter, Joachim: Danke Euch für die Infos. Macht mir viel Mut, die vorgenommenen Ideen wirklich umzusetzen Very Happy

Viele Grüße,
Markus

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPersönliches Album    
V 60
Lokführer
Lokführer



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 01.01.2014
Beiträge: 271
Wohnort: D-94315 Straubing


Bayern.gif

Beitrag 2196 von 2231
BeitragVerfasst am: 10 Apr 2018 11:24    Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Joachim,
Danke Dir sehr,sehr herzlich für Deine Antwort an mich!
LG
Erwin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 54
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3397
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 2197 von 2231
BeitragVerfasst am: 11 Apr 2018 11:36    Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Joachim da war nix mit dämpfen du verbrennst es ja nicht sondern schmilzt.

Dazu habe ich mir noch vom Baumarkt zwei verschiedene Raspeln von Stanley aus dem Baumarkt geholt. eine gerade und eine wo das Raspelblatt gebogen eingelegt wird um rundungen zu raspeln. Damit lies sich das Styrodur alles super bearbeiten.




Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
V 60
Lokführer
Lokführer



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 01.01.2014
Beiträge: 271
Wohnort: D-94315 Straubing


Bayern.gif

Beitrag 2198 von 2231
BeitragVerfasst am: 12 Apr 2018 10:57    Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Joachim.
möchte Dich gerne auf einen Kleinserienhersteller hinweisen,den ich per Zufall
beim Surfen im Netz entdeckt habe:
THS-Modelle. Dieser Kleinserienhersteller bietet in echter Handarbeit(!) Mobazubehör
in 1:87 an! So u.a. Haltestellenschilder für Busse,Kaugummiautomaten (Ende der 60er
Jahre ua. schöne Sachen für uns Mobahner an. Die HP dieses Herstellers:
www.THS-MODELLE.de
LG
Erwin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Joachim K.
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 66
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 4421
Wohnort: Asperg in Baden-Württemberg


BadenWue.gif

Beitrag 2199 von 2231
BeitragVerfasst am: 13 Apr 2018 12:00    Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Zusammen
Ich möchte Euch mal wieder Bilder vom Baufortschritt am Hügel zeigen.
Zu nächst aber erstmal zu Peter.
Grob habe ich den Hügel auch mit einer Raspel und einem Metallsägeblatt bearbeitet.
Nun zu Erwin.
Danke für den Hinweis, aber den kenn ich schon.

So nun zu den Fotos.
Die ersten Mauern sind grob fertig.
<a></a>

Hier weis ich noch nicht ob es eine Beton- oder Steinmauer werden soll.
Think
<a></a>

Nun mal wieder Probestellen der Gebäude.
<a></a>

<a></a>

<a></a>

<a></a>

Es hilft einem, wenn man immer mal wieder eine Probestellung macht.
Da bekommt man die besten Ideen zur Gestalltung. Jetzt müssen erstmal die Mauern Farbe bekommen und dann schauen wir weiter.




Gruß Joachim
Team JKRS

Anlagenbau ist Landschaftsbau
Image

Das Glück dieser Welt rollt auf 2 Schienen
Märklinist
Planung mit Wintrack 12

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumICQ-Nummer    
HTR1957
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 21.10.2013
Beiträge: 544
Wohnort: Baden-Württemberg


BadenWue.gif

Beitrag 2200 von 2231
BeitragVerfasst am: 13 Apr 2018 15:23    Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Joachim,

Dein Fortschritt bei diesem Segment ist jetzt schon klasse!

Bin jedesmal gespannt, wie hier die weitere Entwicklung voranschreitet. Super




Gruß, Thomas


Es gibt keinen Zustand, den ein Operateur nicht noch verschlechtern könnte!Laughing

Copyright - Bildquelle: Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!

http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=445

Anlagenkonfiguration:
Märklin C-Gleise(zusätzlich geschottert), Steuerung: IB-COM (Uhlenbrock),
WDP Version: 2009 SE, Handsteuerung: Uhlenbrock-INTELLIBOX und IRIS

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPhoogle MapPersönliches Album    
josef
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 4987
Wohnort: .....


Bayern.gif

Beitrag 2201 von 2231
BeitragVerfasst am: 13 Apr 2018 20:19    Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.  Antworten mit Zitat Nach oben

ach Joachim,

das schaut Super aus




Viele Grüße von Josef
Epochenfreier Spielbahner seit 1969 ab 2002 digital C-Gleis CS2/MS1

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11975
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2202 von 2231
BeitragVerfasst am: 13 Apr 2018 21:30    Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Joachim,
sieht echt filigran aus mit den Gipssteinen. Ich würde gegenüber Beton darstellen und keine Steine, das gibt einen schönen Kontrast. Je hässlicher der Beton, desto schöner sieht das im Modell aus, find ich...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
V 60
Lokführer
Lokführer



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 01.01.2014
Beiträge: 271
Wohnort: D-94315 Straubing


Bayern.gif

Beitrag 2203 von 2231
BeitragVerfasst am: 15 Apr 2018 17:33    Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.  Antworten mit Zitat Nach oben

ervus Gerd,
da hast du mit Deiner Meinung aber voll ins Schwarze getroffen!!!
Bin da derselben Auffassung wie Du!!!
Hinweis an Dich: Es gibt einen neuen Zubehörhersteller für Mobazubehör in 1:87!
www.THS-MODELL.de
Da gibts,alles in Handarbeit(!!!!!) hergestellt:
Haltestellenschilder für Busse,die legendären Kaugummi-,Zigaretten-,Süßigkeitenautomaten
aus den 60er Jahren etc.
Hab schon die Seite durchgeschmökert und auch für meine Anlage etliche schöne Sachen
gefunden!!!!
Wünsch Dir und deinem Junior einen schönen Sonntag!
LG
Erwin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 54
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3397
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 2204 von 2231
BeitragVerfasst am: 16 Apr 2018 7:19    Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.  Antworten mit Zitat Nach oben

ieht Klasse aus Joachim.

Freue mich schon es bemalt zu sehen.

Ich würde es auch so machen wie meine vorredner ein paar Macken in den Beton die Auswaschungen darstellen. Denn Beton schön Bunt anmalen mit verschiedenen grau tönen. Etwas weiß das Kalkablagerungen darstellt und gsanz zum Schluss mut Pulverfarbe Moos dran..




Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
schuschusch
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 21.09.2014
Beiträge: 478
Wohnort: Mittelhessen


Hessen.gif

Beitrag 2205 von 2231
BeitragVerfasst am: 17 Apr 2018 8:12    Gesamtes Bahnprojekt Joachim K.  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Joachim,

sieht schon Gut aus.
Generell würde ich meinen Vorschreibern zustimmen. Jedoch ist das auch abhängig davon, was Du wirklich vor hast, dort umzusetzen. Soll es z.B. ein Neubaugebiet werden, dann wäre der Vorschlag schon ad acta zu legen. Ist es hingegen ein Wohngebiet, welches schon länger vorhanden ist, dann würde ich von jedem etwas nehmen. Abwechselung an solchen "Ecken" ist immer vorhanden. Verschiedene Teerebeläge, Steinmauern, Betonmauern usw.. Brauche da nur bei mir im Dorf durch die Straßen gehen und schon ist Vielfalt angesagt Cool
Meine Empfehlung: nehme ein bereits länger bestehendes Wohngebiet. In den meisten Augen ist eine vielfältige Landschaft "umwerfend" Smile
Der Fantasie freien Lauf lassen.

Viele Grüße,
Markus

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1148 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 70% - SQL: 30%) | Die Datenbank bekam dafür 24 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]