JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11755
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2596 von 2613
BeitragVerfasst am: 26 März 2018 22:35    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Jörg,
das ist seltsam, denn eigentlich müssten sie sichtbar sein Think ich guck mal...

Einstweilen habe ich mal weiter gemacht. Eigentlich dachte ich immer, ich hätte ein Auge für gute Kurven ...

Aber die Fahrzeuge mögen offenbar keine scharfen Kurven, daher musste ich zwei chirurgische Eingriffe vornehmen:



Jetzt sind die Kurven immer noch schön, aber die Fahrzeuge akzepieren sie auch Very Happy

Ein Blick in die URLs der Bilder zeigt mir, dass sie eigentlich sichtbar sein müssten Think jedenfalls ist kein https drin Think von zwei Rechnern aus kann ich die Bilder sehen, allerdings nicht von Leos account aus... also versuche ich es nochmal, den Beitrag zu edieren...

aber etwas scheint mit den URLs nicht zu stimmen oder mit den Berechtigungen. Ich guck mir mal die Rechte für die Bilder an...

Also an den Rechten lag es auch nicht, die URLs schienen in Ordnung zu sein, aber auf einem anderen account konnte ich die Bilder auch nicht sehen. Ich habe sie noch mal runtergeladen und dann den Beitrag noch mal ediert. Jetzt müssten sie eigentlich zu sehen sein...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
joe
Lokführer
Lokführer



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 18.08.2013
Beiträge: 188
Wohnort: Duisburg


NordWestf.gif

Beitrag 2597 von 2613
BeitragVerfasst am: 27 März 2018 7:07    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,
heute kann ich alle Bilder sehen.
Ich würde auf den Hubschrauber verzichten, er ist der Brücke zu nah!




Viele Grüße

joe / Jörg

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11755
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2598 von 2613
BeitragVerfasst am: 27 März 2018 8:24    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Jörg,
dann muss der Hubschrauber vielleicht vorne hin und die Außenkurve noch mal gemacht werden Think Dieser Ort wäre jedenfalls der ideale Platz, um einen Hubschrauber in Aktion zu zeigen, allerdings nicht nur in der Luft, sondern auch beim Starten oder Landen Think Dann also vielleicht am vorderen Rand, da ist er weniger geschützt, andererseits befindet sich darunter nichts, das die Mechanik stören könnte, mal sehen, ob es da genug Platz gibt, wenn man dann vielleicht doch noch die Böschung weiter rauszieht, andererseits ist da der Engpass zur Wendel hin Think Aber weglassen würde ich den Hubschrauber äußerst ungern Think




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11755
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2599 von 2613
BeitragVerfasst am: 27 März 2018 20:42    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

... weil ich mal einen rauen Straßenbelag versuchen wollte, habe ich nicht nur die Rillen mit Sägemehl a la Holbeck verfüllt, sondern auch gleich den ganzen Straßenbelag etwas mit Sägemehl aufgefüllt:



Ob's hält und ob's hält, was es verspricht bzw. was ich mir davon verspreche, weiß ich noch nicht, aber es ist mal einen Versuch wert. Eigentlich müsste die Bundesstraße zu der Zeit ja noch frisch geteert sein und nicht schon abgefahren und mit Dellen versehen, aber schaun wir mal, was dabei rauskommt, schleifen kann man immer noch und ich wollte mal die Spachtelmasse von Faller nicht nehmen, die ist ja auf Gipsbasis und das wollte ich eigentlich schon auf der Brücke vermeiden... Jetzt muss es trocknen, dann kann Farbe drüber und wenn die trocken ist, können die nächsten Testfahrten gemacht werden.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
joe
Lokführer
Lokführer



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 18.08.2013
Beiträge: 188
Wohnort: Duisburg


NordWestf.gif

Beitrag 2600 von 2613
BeitragVerfasst am: 27 März 2018 21:26    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,
da wirst du nicht viel Freude mit den Faller Car Fahrzeugen haben. Der Schleifer des Autos kann bei Magnetband etwas von der Fahrbahn abstehen, jede hoch stehende Unebenheit wird bei Bodenkontakt mit Spurverlust bestraft. Die Straße sollte glatt wie ein "BabyPo" sein!
Zum Hubschrauber: Es ist deine Anlage, ich habe nur meine Gedanken dazu mitgeteilt.




Viele Grüße

joe / Jörg

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11755
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2601 von 2613
BeitragVerfasst am: 27 März 2018 22:17    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Jörg,
ich kann durchaus Deine Bedenken bezüglich des Hubschraubers verstehen, hinter der Brücke ist wirklich nicht so optimal. Aber vielleicht fällt mir noch eine Lösung ein.

Was die Schleifer angeht, die habe ich alle hoch gebogen und zwar recht hoch, sodass zumindest bei den LKW und Bussen eigentlich keine Schwierigkeiten zu erwarten sind, problematisch könnte es bei den Käfern, Bullys, dem Trabi und dem Traktor werden, aber das werde ich mit Testfahrten ausloten. Wenn das nicht funktioniert, habe ich ja Schleifpapier. Das Experiment zum machen, war mir aber wichtig, um zu sehen, ob man eine raue Oberfläche nur mit Farbe vortäuschen, oder auch richtig rau machen kann.

Schaun wir mal...

Sieht auf dem Foto übrigens wilder aus als es wirklich ist.

Nachtrag vom Karfreitag:

Die Oberfläche ist nach dem kurzen Überschleifen mit 60er Schleifapier immer noch schön rau und überhaupt kein Problem für MAN 630, Bus und auch Käfer.

ABER: der Rückkehr-Bogen, also der vorne, der auf die Brücke führt, ist von den Radien in der S-Kurve immer noch zu eng für Bus und Käfer, wie es scheint, die verabschieden sich nämlich in der ersten (Links)Kurve nach innen (wieso eigentlich?) und folgen dem Richtungswechsel nach rechts auf die Brücke nicht mehr.

Die Klein-LKW (zumindest der Persil-Wagen) haben offenbar ein Problem mit der nachfolgenden Rechtskurve und kommen dann aufs gegenüberliegende Magnetband in den Gegenverkehr... Merkwürdig, weil es bei den ersten Testfahrten funktioniert hat. Offenbar habe ich zu wenig getestet oder die durch das Sägemehl entstandene geringfügig höhere Fahrbahn ist jetzt zu weit weg vom Magnetband Think das kann aber eigentlich doch nicht sein, oder Question Beim genaueren Hinsehen entdecke ich, dass durch den Sägemehl-Auftrag hier das Magnetband etwas nach unten gedrückt worden ist:



Ob das wohl schon etwas zu viel ist Question denn eigentlich stimmen die Radien Think




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11755
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2602 von 2613
BeitragVerfasst am: 30 März 2018 11:55    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

... Schleifer nachgestellt und die neuralgischen Punkte an der Straße nachgeschliffen, damit die Oberfläche tiefer kommt, alles außer Käfer und grünem (!) Bus kommt rüber, der baugleiche rote Bus auch. Also: nochmal Schleifer nachgestellt am grünen Bus und Käfer und jetzt klappts. Leider habe ich aber jetzt auch glatte Flächen auf der Straße, die nicht so recht zu den rauen Stellen passen wollen Think Mit Farbe behandeln, oder doch jetzt alles wieder nachschleifen Think Question Darüber muss ich mal Think

Ansonsten kommen jetzt alle Fahrzeuge mit dem Bodenbelag klar, aber die inneren Kurven sind für die Busse an der Einmündung in den Gegenverkehrs-Bereich einfach noch problematisch, weil die so einen langen Radstand und vor allem einen so langen Überstand vorne vor der Vorderachse haben Think Ob man mit der Bus-Erkennung nun eine Stoppstelle steuern muss, damit der Gegenverkehr stehen bleibt und den Bus durchlässt Question die anderen LKW kommen alle problemlos aneinander vorbei.

Bedeutet: auf dem noch zu bauenden Moselrandweg brauche ich Ausweichstellen für alle LKW (weil der ja so schmal ist), vor den Linkskurven brauche ich Stoppstellen, die durch entgegenkommende Busse ausgelöst werden, weil es sonst kracht Think das sollte zu bewerkstelligen sein, wenn man die Bus-Magneten identifiziert bekommt. Seltsamerweise scheinen meine Busse gar keine zu haben Think die sollten eigentlich unter den Ersatzreifen sitzen, da ist aber nix Think

... nach einigem Überlegen habe ich mich für einen Test mit Farbe entschieden. Die Bundesstraße war damals sehr hell in der Oberfläche, daher diese Farbe:



Leider sieht man - zumindest vor dem hellen Wohnzimmerfenster und in frisch gestrichenem/getupftem Zustand allzu deutlich ein paar Rillen. Da muss ich dann entweder auffüttern oder auch noch mal wegschleifen und nochmal Farbe drauf. Aber dafür sind solche Stellproben ja da ...

Also habe ich noch mal dran gearbeitet und dann gleich auch noch was Farbe aufgetragen:






Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11755
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2603 von 2613
BeitragVerfasst am: 30 März 2018 17:33    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

ährend die Straßenfarbe, die ich mit viel Wasser angerührt habe, auf den Nebenstraßen nur ganz langsam trocknet, das Tageslicht aber droht zu verschwinden, habe ich mal ein paar Stellproben gemacht. Jetzt bräuchte ich den Rat eines Experten, was die Aufstellung der Fahrzeuge angeht. Die Fahrzeuge an sich dürften 1977 alle schon bei der Polizei existiert haben, die Fahrzeugtypen gab es jedenfalls. Die Frage ist nur, ob sie richtig aufgestellt sind.



auf diesen ersten zwei Bildern habe ich mal die Car-System-Fahrzeuge mit dazu genommen, damit man sieht, wo die anderen Fahrzeuge entlang fahren können müssen. Die Einsatzleitung der Feuerwehr gehört zu diesem Anti-Terror-Einsatz jedenfalls nicht unmittelbar dazu... Hier mal jeweils ein kleineres Fahrzeug in derselben Position:



Aus der Perspektive des noch unterzubringenden Hubschraubers (vermutlich vorne an der Nebenstraße oder zur Böschung an der Mosel hin, mal sehen) stellt sich das ganze so dar:



Auf dem letzten Bild habe ich ein paar Fahrzeuge mal umgestellt, vor allem die beiden Bullys, die die Straße von Alf her absperren sollen und den Merzedes-Benz, der dann vom Käfer abrücken muss... Ob das Taucher-Druckkammer-Fahrzeug hier an der Moselbrücke besser steht Think



Hier noch ein "Schuss" auf die gleiche Situation von der Anlagenrückseite aus betrachtet:



Wenn die Bullys und vorne der Golf und Passat keilförmig zur Straßenmitte hin stehen, dürfte ein ankommendes Fahrzeug es schwerer haben, durchzubrechen Think ob das aber die richtige Überlegung für eine Spontan-Straßensperre und anschließenden Zugriff ist Question Think




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11755
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2604 von 2613
BeitragVerfasst am: 31 März 2018 12:38    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo zusammen,
damit das mit den vielen Baustellen mal etwas geordneter wird, habe ich mir einen neuen Bauinspektor eingestellt, der an den einzelnen Baustellen präsent sein muss, wenn weiter gebaut werden soll. Mal sehen, ob es mir gelingt, damit Ordnung in die Prioritätenliste zu bekommen und damit Baufortschritte Stück für Stück zu erhalten. Beim Hausbau hat das ja auch geklappt. Also, darf ich vorstellen: Bauinspektor Peter-Josef G:



So kommen alle Car-System Fahrzeuge durch, natürlich muss Peter-Josef dann von der Fahrbahn runter... Auf einem Foto aus 1962 habe ich gesehen, dass die sehr breite B 53 damals schon ordentliche Randstreifen und entsprechende Markierungen hatte, die werde ich wohl als nächstes in Angriff nehmen, dabei wird sich dann zeigen, dass die breiteren Car-System-Fahrzeuge diese Markierungen notgedrungen überfahren werden. Aber vorher (oder im Zusammenhang mit der Verkabelung der Fahrzeuge?) gibt es noch was anderes:



Beim Inspizieren der Straßenschäden auf der noch relativ neuen Teerdecke der B53 kann sich Peter-Josef über den Pfusch nur wundern. Da haben die Straßenbauer beim Ausbessern jedenfalls keine Qualitätsarbeit abgeliefert, das muss noch mal ausgebessert werden und das gibt Abzüge von der Rechnung. An den Bildern kann man auch sehen, wie viel die Beleuchtung bzw. auch die Richtung des Lichts ausmacht, denn hier mit künstlichem Licht von links sehen die Schäden längst nicht so wild aus:



Peter-Josef wird übrigens im Hafen unterstützt von Laurel & Hardy, die quasi wie Statler und Waldorf alles kommentieren und an nichts ein gutes Haar lassen. Ob das nun konstruktive Kritik ist, weiß ich nicht, vielleicht hilft es aber Think Jedenfalls entgeht seinem kritischen Blick nur wenig:



Hier wundert sich Peter-Josef gerade immer noch über die Aufstellung der Fahrzeuge, wie sie nach den letzten Testfahrten noch mal leicht verändert wurde. Think Ob die Polizei hier wohl alles im Griff hat? Wie mag es wohl richtig sein Question Da weit und breit kein Polizist zu erspähen ist, wird die Frage wohl längere Zeit ungeklärt bleiben Sad Polizei-Figuren, die den Verkehr regeln, die Terroristen verfolgt haben, Scharfschützen, Froschmänner etc. müssen noch ausfindig gemacht werden, von den echten uniformierten Kollegen hätte ich gerne mal einen Tipp...

Und dann wäre da noch die Sache mit den Blaulichtern ...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11755
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2605 von 2613
BeitragVerfasst am: 31 März 2018 22:49    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

... es ist immer wieder erstaunlich wie viel schlechter etwas mit der Kamera aufgenommen aussehen kann als in Natura... Jedenfalls bei starker Bestrahlung mit Kunstlicht. Wie auch immer: ich habe mal, da ich mich ja gerade mit dem Car-System befasse, die Inneneinrichtung der Busse angefangen zu färben und weil mir das für den DB-Bus so richtig zu sein schien, auch die Chrom-Zierleisten gefärbt. Sieht klasse aus, kommt aber auf den Fotos irgendwie nicht so rüber:



Ein Busfahrer, der nicht aus derselben Farbe wie die Inneneinrichtung besteht, ist schon mal ein Vorteil und ein Mercedes-Stern, den man auch sieht, ebenfalls ...



Die Zierstreifen kommen in dem harten Licht der LED-Lampe leider nicht so gut rüber, wie sie für das Auge wirken Think Das Bild ist aber auch doppelt so groß wie der Bus selbst Think



Was man jedenfalls deutlich sehen kann: Einige der Figuren sind für den Bus immer noch reichlich groß, aber noch mehr kürzen kann man sie kaum. Ein Kompromiss, mit dem man wird leben müssen Think






Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11755
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2606 von 2613
BeitragVerfasst am: 01 Apr 2018 8:20    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

uten Morgen und Frohe Ostern alle zusammen! Very Happy




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
josef
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 4967
Wohnort: .....


Bayern.gif

Beitrag 2607 von 2613
BeitragVerfasst am: 01 Apr 2018 20:47    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

« gaulois » hat folgendes geschrieben:
Guten Morgen und Frohe Ostern alle zusammen! Very Happy



ach Gerd euch auch Frohe Ostern, und auch alle im Forum Frohe Ostern






Viele Grüße von Josef
Epochenfreier Spielbahner seit 1969 ab 2002 digital C-Gleis CS2/MS1

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11755
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 2608 von 2613
BeitragVerfasst am: 15 Apr 2018 11:09    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

... im Moment gibt es nicht viel zu berichten, denn ich beschäftige mich mit Steuerungsangelegenheiten und mit einem Thema, das man schlecht fotografieren kann. Bei der Kaarster Modellbahnausstellung habe ich mal wieder wahrgenommen, wie viel Umgebungsgeräusche und auch die Geräusche der dargestellten Szenen ausmachen. Daher ist mein Baufocus im Moment stark auf etwas ausgerichtet, das auf jeden Fall unter das Moselufer eingebaut werden muss (und später auch an vielen anderen Stellen der Anlage):



ich habe einen MP3-Player auseinandergenommen, um ihn an eine Konstant-Spannungsquelle anzuschließen



und über den Verstärker (links im Bild) an große Lautsprecher, sodass man auch was hören kann.

Mir fehlen allerdings noch die Stablilsierungs-Widerstände für meine Spannungsquellen (ATX-Netzteile), daher kann ich im Moment nur vorbereiten und noch nicht testen Sad

Dann beschäftige ich mich außerdem noch damit, wie man das ganze mittels eines Arduino steuern kann, also Sound und Licht (Polizeifahrzeuge) und Bewegung (Hubschrauber) in eine Schrittkette zu integrieren, sodass sie von externen Ereignissen (eine Bahn fährt vorbei, ein Auto fährt vorbei, ein Knopf wird gedrückt) gesteuert werden können. Daher habe ich auch die "Schalter" an der Platine des mp3-players, die nur aus gekrümmten Blechstücken und Klebefolie bestehen, entfernt, damit externe Schaltsignale über ein Kabel kommen können.

"Boxen" für den Sound habe ich schon vor zwei Wochen gebaut, aber es fehlt immer wieder Material, um die Lücken zu schließen...

Parallel suche ich immer noch nach Anleitungen, wo die Magnete bei Bussen oder LKW eingebaut werden sollen, um sie von anderen Car-System-Fahrzeugen zu unterscheiden. Dabei habe ich noch die Schwierigkeit, dass die Polarität vermutlich nicht egal ist, da ich ja mit Mader-Magnetstreifen arbeite und nicht mit Fahrdraht...

Wenn da einer einen guten link weiß prayer ich google mich gerade müde ...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
joe
Lokführer
Lokführer



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 18.08.2013
Beiträge: 188
Wohnort: Duisburg


NordWestf.gif

Beitrag 2609 von 2613
BeitragVerfasst am: 15 Apr 2018 21:27    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

allo Gerd,
die PDF Dateien auf der Faller Seite könnten helfen:
https://www.faller.de/App/WebObjects/XSeMIPS.woa/cms/page/pid.14.17.109/agid.1140/atid.772/ecm.at/car-system-Bushaltestelle.html

Ansonsten Versuche mit TLE4905 (Hallsensor) durchführen.




Viele Grüße

joe / Jörg

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 54
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3381
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 2610 von 2613
BeitragVerfasst am: 16 Apr 2018 7:15    von Sassenach nach Bullay - ein Stück Moselbahn entsteht  Antworten mit Zitat Nach oben

erd ich habe letztren Herbst für einen ehemaligen Arbeitskollegen ein Abschiedsgeschenk gemacht in Form einer Schaltflasche für einen Kran mit einem MP3 Player im inneren wo er über die tasten verschiedene Musikstücke und sprüche auswählen kann. Ich glaube das wäre der richtige MP3 Player für dich. Kostengünstig unter einen zehner arbeiten mit SD Karte zusammen und über Tasten kannst du bis zu 10 Geräusche Musikstücke auswählen.

https://www.ebay.de/itm/ELV-MP3-Sound-Modul-MSM-2-Komplettbausatz/191599499366?epid=1406363662&hash=item2c9c385866:g:lyEAAOSw5KtaXxOW

Wenn du ein bischen suchst findest du die noch günstiger wir haben letztes Jahr 17 Euro bezahlt.




Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1459 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 72% - SQL: 28%) | Die Datenbank bekam dafür 24 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]