JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Umbau Piko DC-Loks auf AC machbar mit vertretbarem Aufwand?
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Umbau Piko DC-Loks auf AC machbar mit vertretbarem Aufwand?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11608
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 1 von 13
BeitragVerfasst am: 25 Nov 2017 9:47    Umbau Piko DC-Loks auf AC machbar mit vertretbarem Aufwand?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo zusammen,
wie ich heute Morgen gesehen habe, bietet SMDV zurzeit ein paar Piko Loks zu einem erst mal sensationellen Preis an. Dass sie analog sind, stört mich jetzt nicht, man kann ja einen Decoder einsetzen (Schnittstelle) und sie sind sogar für sound vorbereitet, sodass man wählen kann, aber:

Es sind natürlich die DC-Versionen, die da angeboten werden. Jetzt stelle ich mir die Frage, wie viel Aufwand das wohl wäre, die mit Schleifer auszurüsten.

Konkret geht es um eine G 1206 der NIAG und um eine 101 der DB, also Drehgestell-Loks. Hat jemand von Euch so was schon mal gemacht und kann mir eine Einschätzung geben, ob der niedrige Preis sich lohnt oder ob der (finanzielle) Aufwand so hoch ist, dass der günstige Preis wieder aufgefressen wird? Die NIAG z. B. kriege ich bei Meise für 114 Euro, in den nächsten zwei Tagen aber bei SMDV für 59,99, bei der 101 ist das Verhältnis ähnlich, daher trage ich mich mit dem Gedanken, ob eine davon was für Leo oder mich wäre.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
Joachim K.
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 65
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 4322
Wohnort: Asperg in Baden-Württemberg


BadenWue.gif

Beitrag 2 von 13
BeitragVerfasst am: 25 Nov 2017 12:18    Umbau Piko DC-Loks auf AC machbar mit vertretbarem Aufwand?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd
Lese mal hier.
https://www.modellbahnforum.ch/threads/gleichstrom-auf-wechselstrom.569/

oder hier.

http://alte-modellbahnen.xobor.de/t26050f2-maerklin-lok-umbau-von-dc-auf-ac-preis.html




Gruß Joachim
Team JKRS

Anlagenbau ist Landschaftsbau
Image

Märklinist
Planung mit Wintrack 12

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumICQ-Nummer    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11608
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 3 von 13
BeitragVerfasst am: 25 Nov 2017 12:25    Umbau Piko DC-Loks auf AC machbar mit vertretbarem Aufwand?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Joachim,
Danke, aber mir ging es nicht prinzipiell um den Umbau von DC nach AC, das habe ich in den letzten Jahrzehnten schon recht häufig gemacht. Mir ging es speziell um PIKO und diese von mir genannten Loks, also z. B. um die Info, ob die schon für das Einstecken eines Schleifers vorbereitet sind oder ob man dann gleich das ganze Drehgestell tauschen muss. Mit dem Preis für einen Decoder und den Schleifer wäre man dann ja recht schnell wieder beim Preis für das AC-Modell... Think

... andererseits habe ich beim weiteren Vergleichen und Suchen gesehen, dass die AC-Version sowieso ausverkauft ist... Bleibt also nur die Frage, ob ich die Lok haben will oder nicht. Für 59,99 + Kosten für Schleifer + 109 Euro für einen Sounddecoder mit Lautsprecher (bei Piko selbst) wäre sie teurer als die Railpool 187 mit Sound im Sonderangebot war, aber ein Sonderangebot AC G1206 NIAG wird es wohl nicht geben...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
HTR1957
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 21.10.2013
Beiträge: 489
Wohnort: Baden-Württemberg


BadenWue.gif

Beitrag 4 von 13
BeitragVerfasst am: 25 Nov 2017 12:55    Umbau Piko DC-Loks auf AC machbar mit vertretbarem Aufwand?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd,

bei Deinen Fragen zu PIKO-Loks kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen, da ich zwar Loks von verschiedenen Herstellern besitze, aber keine einzige von PIKO.

Jedoch gebe ich zu Bedenken, daß bei manchen Modellen (auch wenn man immer denkt, "da klatsche ich nachträglich, locker einen Schleifer drunter Very Happy) , es oft genug, eben nicht möglich ist!

Ich hatte eine Fleischmann BR-64 mit Schleifer umrüsten wollen, was nachträglich-technisch, dann doch nicht möglich war.
Dieser Lok hatte ich dann einen "Geisterwagen" mit Schleifer darunter spendiert.
Ist auch nicht die beste Lösung, aber trifft evtl. genau Deine Fragestellung.

Auch eine sehr schölne Roco BR-57 in Gleichstromausführung, werde ich wieder verkaufen, weil der Aufwand, einen Schleifer hier anzubringen, nicht möglich ist.

Der vorhandene Zwischenraum ist so gering, daß ein Märklin- (oder sonstiges Schleifer-Fabrikat), einfach nicht mehr darunter passt. Auch unter dem Tender ist dies nicht möglich.

=> in meinem Fall "Lehrgeld bezahlt", Lok geht wieder raus!

Muß natürlich in den beiden von Dir angefragten PIKO-Loks nicht auch so sein, denn wiederum in vielen anderen Fällen, ist ein Umbau/Anbau Schleifer ja möglich.

Bleibt Dir nur das Netz zu durchstöbern, ob es für diese Loks bereits einen evtl. Umbau gab, oder die beiden Modelle vielleicht mal "körperlich" bei einem MoBa-Händler selbst in Augenschein zu nehmen, oder dann doch lieber auf den "Schnäppchen-Kauf" zu verzichten? Not talking




Gruß, Thomas


Es gibt keinen Zustand, den ein Operateur nicht noch verschlechtern könnte!Idea

Copyright - Bildquelle: Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!

http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=445

Anlagenkonfiguration:
Märklin C-Gleise(zusätzlich geschottert), Steuerung: IB-COM (Uhlenbrock),
WDP Version: 2009 SE, Handsteuerung: Uhlenbrock-INTELLIBOX und IRIS

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPhoogle MapPersönliches Album    
josef
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 4940
Wohnort: .....


Bayern.gif

Beitrag 5 von 13
BeitragVerfasst am: 25 Nov 2017 13:20    Umbau Piko DC-Loks auf AC machbar mit vertretbarem Aufwand?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd
die Lok der Serie G 1206 gibt es für AC/DC, ich denke mal da passt ein Schleifer drunter und für 59,99 bei SMDV würde ich sie einfach kaufen, und wenn es nicht geht entweder zurück oder versuchen das Teil umzubauen




Viele Grüße von Josef
Epochenfreier Spielbahner seit 1969 ab 2002 digital C-Gleis CS2/MS1

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11608
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 6 von 13
BeitragVerfasst am: 25 Nov 2017 19:49    Umbau Piko DC-Loks auf AC machbar mit vertretbarem Aufwand?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Thomas,
Piko ist in dem Punkt anders als Roco. Das Netz hatte ich vor meiner Frage schon erfolglos durchstöbert, aber ich hatte noch einen Plan B und der ist aufgegangen (siehe unten)...

Hallo Josef,
das hätte ich ja auch vermutet, aber ich hätte es gern genauer gewusst. Damit ich das rauskriege, habe ich mir von Leo mal die Schweerbau G 1700 geliehen, die ist ja sehr ähnlich aufgebaut und was soll ich sagen: Die hat nicht nur unter dem Drehgestell, unter dem der Schleifer sitzt, ein Loch für eine Schleiferschraube, sondern auch unter dem anderen. Das spricht in meinen Augen dafür, dass die Drehgestelle alle dafür vorbereitet sind, wie Du schon vermutet hast.

Ich habe daher für Leo und mich je eine bestellt und bei Meise gleich noch einen Sounddecoder (Leo wird ohne Sound auskommen müssen, so viel Kohle hat er im Moment nicht) und die fehlenden Schleifer.

Nun muss ich auf die Lieferungen warten und dann sehen wir weiter. Ich berichte dann mal. Der Decoder muss ja nur eingesteckt und der Lautsprecher verbaut werden, dann der Schleifer dran und die Radschleifer umgeklemmt, eigentlich kein Problem, wenn eben - und das war bei Roco ja oft das Problem - Platz für den Schleifer ist.

Da ich glaube, dass die G 1700 und die G 1206 dieselben Drehgestelle haben, bin ich das Risiko jetzt einfach mal eingegangen... Der Preis war zu verlockend Very Happy




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11608
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 7 von 13
BeitragVerfasst am: 29 Nov 2017 21:58    Umbau Piko DC-Loks auf AC machbar mit vertretbarem Aufwand?  Antworten mit Zitat Nach oben

So, die Loks sind da, berichten kann ich trotzdem nix, denn Decoder und Schleifer lassen noch auf sich warten... Aber die Loks haben scheinbar alle in den Drehgestellen Innengewinde für Schleifer und die Drehgestelle haben auch entsprechende Aussparungen. Sollte also gehen, jetzt muss Meise nur noch liefern...



Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11608
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 8 von 13
BeitragVerfasst am: 31 Dez 2017 18:08    Umbau Piko DC-Loks auf AC machbar mit vertretbarem Aufwand?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo zusammen,
am letzten Tag des Jahres wärme ich das Thea noch mal auf, denn außer Aufräumen habe ich mir heute auch mal die Loks angesehen, die ich da für Leo und mich gekauft habe. Da bei den letzten drei Lieferungen von Meise weder der Sounddecoder noch die Schleifer dabei waren (sind wohl nicht am Lager gewesen und die Weihnachtszeit ist auch nicht gerade die beste Phase, um Exotenbestellungen abzusetzen), hab ich heute mal geguckt, ob ich mit Bordmitteln weiterkomme. Einen passenden Schleifer hätte ich da schon mal. Einen Decoder wohl auch, auch wenn da noch der Schnittstellenstecker dran müsste, aber ...

Mit den üblichen Schräubchen, die ich für Schleifer habe, kommt man da nicht weiter. Weiß einer näheres darüber, welche Schrauben Piko da für die Schleifer verbaut? Die von den anderen Herstellern sind zu dünn, die nächstgrößere Größe scheint etwas zu dick zu sein (würde den Drehgestell-Kunststoff aufschneiden, das kann aber doch nicht gewollt sein).

Nun bin ich am rätseln, ob da überhaupt ein Gewinde unter dem Loch ist beim Gleichstrom-Drehgestell Think Sehen kann man nix




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
josef
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 4940
Wohnort: .....


Bayern.gif

Beitrag 9 von 13
BeitragVerfasst am: 31 Dez 2017 20:40    Umbau Piko DC-Loks auf AC machbar mit vertretbarem Aufwand?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd,
so schauen das Schräubchen beim AC Modell aus Very Happy da gibt es kein Gewinde unter dem Loch das schneidet die Schraube dann rein
Think

<a></a>
<a></a>
<a></a>




Viele Grüße von Josef
Epochenfreier Spielbahner seit 1969 ab 2002 digital C-Gleis CS2/MS1

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11608
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 10 von 13
BeitragVerfasst am: 31 Dez 2017 22:14    Umbau Piko DC-Loks auf AC machbar mit vertretbarem Aufwand?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Josef,
das erklärt's. Danke!




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
heckmal
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 80
Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 932
Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis


R_Pfalz.gif

Beitrag 11 von 13
BeitragVerfasst am: 01 Jan 2018 12:59    Umbau Piko DC-Loks auf AC machbar mit vertretbarem Aufwand?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd,
was Josef schreibt funktioniert nur, wenn Du ein Kernloch ins darunter liegende Blech bohrst.




Gruß Alois
(Märklin H0 digital mit PC-Steuerung)

Copyright - Bildquelle:
Wenn nichts anderes vermerkt, beim Autor!
Link zu meinem Video:
http://www.youtube.com/watch?v=3jiiXi8j7eQ&feature=youtu.be
Meine Galerie:
http://www.jkrs-modellbahntreff.de/album_personal.php?user_id=466

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
josef
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 4940
Wohnort: .....


Bayern.gif

Beitrag 12 von 13
BeitragVerfasst am: 01 Jan 2018 14:03    Umbau Piko DC-Loks auf AC machbar mit vertretbarem Aufwand?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Alois,

da gibt es kein Blech, ist alles aus Kunststoff Wink
hier mal das Bild -- Drehgestell -- einer Piko Diesellok G 1206 aus meiner Bastelkiste ( Ersatzteil-Lager )

<a></a>




Viele Grüße von Josef
Epochenfreier Spielbahner seit 1969 ab 2002 digital C-Gleis CS2/MS1

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 11608
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 13 von 13
BeitragVerfasst am: 01 Jan 2018 19:26    Umbau Piko DC-Loks auf AC machbar mit vertretbarem Aufwand?  Antworten mit Zitat Nach oben

... das ist ja exakt die Lok, um die es geht. Nochmal Danke für die Infos! da werde ich mal nachfragen, wo die Schleifer bleiben und parallel mal nach geeigneten Schrauben suchen, eigentlich müsste sowas in der Art irgendwo vorrätig sein Think



Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePhoogle MapPersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1018 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 86% - SQL: 14%) | Die Datenbank bekam dafür 24 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]