JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 31 von 44
BeitragVerfasst am: 22 Jul 2013 21:33    Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?  Antworten mit Zitat Nach oben

siggi, was ist an meinem link oberfaul ?

ich kenne almen oder alpen, wie sie in der schweiz genannt werden, nur so.
verstehe nicht so recht so was du möchtest.


Gerd,
ein gewisse ähnlichkeit mit der hütte im zeichentrickfilm ist vorhanden. bau dir doch dein fantasie heidiland. die neue attraktion von sassenach.

irgendwann im jahr wasweissichwann erscheint im sassenacher anzeiger ein artikel:
im verschlafenen ort sassenach hält schon lange kein ice mehr, das dampflokgelände liegt brach, ein geplantes bw wurde nie gebaut. die fernzüge durcheilen zwar den bahnhof noch, aber keine hält an. wozu auch, in sassenach ist sowieso nichts los.

der stadtgründer von sassenach, genannt gaulois, keiner weiss warum der so heisst, trifft ganz zufällig im rathaus den stadtgründer von gerhardswil, genannt Geri, der bauland sucht. dieser Geri möchte gern einen erlebnispark in sassenach bauen, weil auf seinem landstrich kein platz dafür ist, aber es eine fernreiseverbindung zwischen gerhardswil und lammermoor über sassenach geben soll. das dampflokbw-gelände wäre gut geeignet für diesen erlebnispark.

der erlebnispark soll szenen von heidi bekommen, so ähnlich wie ein märchenpark.

mehr platz brauche ich wirklich, aber bei mir für die vielen fallerhäuser, die ich noch nicht verkaufen möchte, die aber nicht auf beide anlagen passen.

für eine extra anlage bräuchte ich 65 x 140cm platz. jetzt stehen die häuser verteilt auf borten. was soll ich machen, habt ihr vorschläge ?




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 32 von 44
BeitragVerfasst am: 22 Jul 2013 21:42    Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?  Antworten mit Zitat Nach oben

hallo günni,
danke für den link. € 8,99 ist aber teuer für ein schlecht zusammen gebautes haus. da steht zwar auch preisvorschlag, aber welchen preisvorschlag soll man denn machen. vielleicht einen euro ?




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12257
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 33 von 44
BeitragVerfasst am: 22 Jul 2013 22:07    Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Geri,
vor diese Geschichte haben die Moba-Götter die Technik gesetzt.

Zu Deiner Frage: Warum machst Du es nicht genau so wie ich? Gleich große Baugrundstücke zum Wechseln, auf denen dann verschiedene Häuser stehen. Die Häuser auf den Grundstücken fertig gestaltet mit Garten drumherum und allem was dazu gehört, elektrische Anschlüsse nach einheitlichen Standards. Muss ja nicht mit Heftstreifen sein.

Dann kannst Du immer wieder umbauen und neu gestalten bei gleichem Gleisplan. Alles, was Du dafür brauchst sind gleich große Sperrholzbrettchen und die entsprechenden Anlegekanten.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 34 von 44
BeitragVerfasst am: 22 Jul 2013 23:03    Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?  Antworten mit Zitat Nach oben

hallo gerd,
wechselgrundstücke mögen ja für dich gut sein. Gerhardswil und die free lance Rhb, die das fiktive Burgstein in meinem Klein Graubünden werden wohl, im Gegensatz zu früher, längere Zeit bestehen und auch Häuser aus der Schweiz oder welche, die zum Baustil passen, haben werden.

evtl. lässt sich das Betriebsdiorama anders bauen ohne Verbindung zu den Anlagen und ohne Bü. Werde mal was ausprobieren und neue Bilder einstellen.




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12257
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 35 von 44
BeitragVerfasst am: 22 Jul 2013 23:22    Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Geri,
das längere Bestehen von Anlagen oder Anlagenteilen spricht doch nicht gegen, sondern für den Einsatz von Wechselgrundstücken. Und gerade dann, wenn man etwas frei erfundenes hat, wo das Drumherum um die Gleise auf verschiedene Weise gestaltet werden kann, kommt das doch in Frage. Besonders aber auch dann, wenn man ggf. später eine völlig andere Anlage bauen möchte, dann kann man nämlich durchgestaltete Elemente wieder verwenden und muss nicht komplett neu bauen.
Ich verstehe nach wie vor nicht, warum nur wenige Mobahner das so machen. Das System bietet sich doch förmlich an, nicht nur, weil man so leichter arbeiten kann, sondern weil die Arbeit nicht bei irgendeinem Anlagenabriss für umsonst war und weil man mit derselben technischen Anlage völlig verschiedene Themen wechselweise darstellen kann.




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 36 von 44
BeitragVerfasst am: 23 Jul 2013 0:19    Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?  Antworten mit Zitat Nach oben

hallo gerd,
selbst wenn es ein neues Gerhardswil geben würde, das ich nicht für ausgeschlossen halte, könnte ich mit den fallerhäusern auf der anlage nichts anfangen, da diese nicht zum baustil von häusern aus der schweiz, wie ich sie kenne, passen.

die fallerhäuser passen besser zu dem bahnhof aus kindertagen und sollten deswegen in der nähe platziert werden. dafür braucht es auch keine wechselgrundstücke.

du machst ja auch richtigen modellbau, während meine anlagen ja eher nostagie- oder spielanlagen sind.

wenn ich auf meine anlagen häuser stelle, nehmen sie keinen schaden durch gips o.ä., nur das grün oder bäume drum herum wird geklebt.

auf burgstein z.b. muss für die kabel der dkw noch ein loch gebohrt werden. die kabel verlaufen bis zum bohrloch sichtbar auf der platte, tarnen werde ich die kabel durch büsche, die ich kleben muss.

sowas gibt es bei dir nicht.




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3433
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 37 von 44
BeitragVerfasst am: 23 Jul 2013 12:39    Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?  Antworten mit Zitat Nach oben

ich schreibe jetzt lieber nichts nur ein Wort "Tafeltechnik" und nix Gips.



Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
raily
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 30.03.2007
Beiträge: 1889
Wohnort: Bremen


Bremen.gif

Beitrag 38 von 44
BeitragVerfasst am: 23 Jul 2013 13:16    Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?  Antworten mit Zitat Nach oben

Moin Peter,

mmmh, Tafeltechnik, sagt mir gar nix ?

Viele Grüße,
Dieter.




Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa und neuerdings ein klein bißchen DC.

wd. 1146

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenPhoogle MapPersönliches Album    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3433
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 39 von 44
BeitragVerfasst am: 23 Jul 2013 13:32    Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hi Dieter schaust du hier:

https://shop.vgbahn.info/modelleisenbahner/shop/modell+%2B+natur+-+das+magazin+f%C3%BCr+gestaltungspraxis+1-_1032.html




Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
raily
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 30.03.2007
Beiträge: 1889
Wohnort: Bremen


Bremen.gif

Beitrag 40 von 44
BeitragVerfasst am: 23 Jul 2013 14:42    Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?  Antworten mit Zitat Nach oben

Moin Peter,

das hatte ich schon mal in einem ER-Beitrag gesehen, da hat der dort
vorgestellte Kollege diese bebauten Styrodurplatten genommen,
um einen Serviceweg zwischen den Anlagenteilen abzudecken,

wußte nur leider nicht, daß dies "Tafeltechnik" heißt, danke für den Link.

Viele Grüße,
Dieter.




Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa und neuerdings ein klein bißchen DC.

wd. 1146

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenPhoogle MapPersönliches Album    
Siggib
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 66
Anmeldungsdatum: 19.10.2012
Beiträge: 859
Wohnort: Raddestorf


Niedersachsen.gif

Beitrag 41 von 44
BeitragVerfasst am: 23 Jul 2013 20:23    Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Geri, dein Link zur Alm , ich wusste nicht das du alles gemeint hast was da an Bildern gezeigt wird (flash). Ich war der Meinung das du nur ein Foto zeigen wolltest.
Nix geht über eine klare Aussprache. Jetzt hoffe Ich somit, dein (verstehe nicht so recht so was du möchtest) beantwortet zu haben.




Gruß Siggi
Fotos wenn nicht vermerkt, von mir selbst
MS2, M-Gleis, Car-System,
Can-digital-Bahn, Windigipet 2015 Premium, mit WIN XP

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches AlbumSkype Name    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 42 von 44
BeitragVerfasst am: 23 Jul 2013 21:16    Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?  Antworten mit Zitat Nach oben

dieses haus http://www.ebay.de/itm/261238421153?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649 ist auch nicht sauber gearbeitet. an der hausecke rechts ist auch ein riss.

meine überlegung geht dahin, das früher die bausätze nicht besser zusammengebaut werden konnten. wäre doch möglich.




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
raily
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 30.03.2007
Beiträge: 1889
Wohnort: Bremen


Bremen.gif

Beitrag 43 von 44
BeitragVerfasst am: 23 Jul 2013 22:21    Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?  Antworten mit Zitat Nach oben

Moin Leute,

nun, ich habe bisher dazu nichts geschrieben, weil ich auf die Provokationen
nicht weiter eingehen wollte,
aber es scheint ja kein Ende zu geben:

Selbstverständlich ist es so wie Gerhard es sagte,

aber manche Kollegen glauben eben, daß es früher nach heutigen Standards
möglich gewesen sein muß, es genau so perfekt hinzubekommen wie
heutzutage, leider ein Irrtum.

Die alten Bausätze früher waren schon mal gröber gearbeitet und als Leim
stand lediglich die Uhu- und Pattexschmiererei zur Verfügung und nix mit
anlösendem Kleber und so.
Dann vergisst man auch immer gern, daß diese Klebestellen auch schon
über 50 Jahre auf dem Buckel haben und sich gelegentlich
öfters von selbst lösen und auf die Qualität des damals
verwendeten Kunststoffs, brauche ich ja wohl nicht näher einzugehen.

Nun, seinerzeit war das Hobby auch mehr in den Kinderzimmern zuhause
und nicht wie heute vorwiegend das Beschäftigungsfeld älterer,
sehr sorgfältig mit den Dingen umgehender Herren.
Da freue ich mich gern über "qualifizierte" Kommentare zur mangelnden Bauausführung.

Viele Grüße,
Dieter.




Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa und neuerdings ein klein bißchen DC.

wd. 1146

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenPhoogle MapPersönliches Album    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3433
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 44 von 44
BeitragVerfasst am: 24 Jul 2013 10:51    Wohin gehört dieses Gebäude? Schweiz?  Antworten mit Zitat Nach oben

Hi Dieter bei manchen Bausätzen ist es heute noch so. Ich tippe drauf das irgendwann die Formen fertig sind. Sieht man leider an den Wunderschönen Pola Stadthäusern die Faller zum teil wieder neu aufgelegt hat um da was vernüftiges draus zu machen braucht man häufig eine Feile und Spachtel.



Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.108 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 75% - SQL: 25%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]