JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - eine Bahnschranke besonderer Art
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 eine Bahnschranke besonderer Art

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12038
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 1 von 6
BeitragVerfasst am: 29 Jun 2013 13:50    eine Bahnschranke besonderer Art  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo zusammen,
ich weiß nicht, ob das mit Sicherungsanlagen auch gemeint ist, jedenfalls habe ich bei der Baustelle am Bahnhof Bedburg, wo ich heute u. a. auch war, folgende "Sicherungsanlage" besonderer Art gesehen, die - meine ich - ein Foto wert war:



Holz mit Flatterband. Habe ich so auch noch nie gesehen. Interessanterweise kann an der Stelle eigentlich auch gar keiner (mehr) die Gleise überqueren wollen, denn das ist mitten in der Baustelle (gewesen).




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
Joachim K.
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 66
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 4435
Wohnort: Asperg in Baden-Württemberg


BadenWue.gif

Beitrag 2 von 6
BeitragVerfasst am: 29 Jun 2013 21:14    eine Bahnschranke besonderer Art  Antworten mit Zitat Nach oben

Tja, da sieht man wieder das Beamtendasein, oder Vorschrift.
Rechts ein Prellblock, 4 Stahlplatten die einen Übergang ermöglichen.
Weil aber daß Gleis im Hintergrund Verkehr hat Whistle muß hier eine Schranke hin.
Sinn oder Unsinn einer Schranke.




Gruß Joachim
Team JKRS

Anlagenbau ist Landschaftsbau
Image

Das Glück dieser Welt rollt auf 2 Schienen
Märklinist
Planung mit Wintrack 12

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumICQ-Nummer    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12038
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 3 von 6
BeitragVerfasst am: 29 Jun 2013 21:57    eine Bahnschranke besonderer Art  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Joachim,
das ist doch erst die halbe Wahrheit. Denn im Vordergrund befindet sich noch ein zweites Gleis, über das zwar heute kein Zug gefahren ist, das aber grundsätzlich auch befahren wird, weil in diesem Bahnhof Zugkreuzungen stattfinden. Ist in Richtung Köln der nächste Bahnhof und in meinem Heimatbahnhof sind die Weichen ja entfernt worden, die eine Zugkreuzung ermöglicht hätten.

Damit man sich mal ein Bild von der gesamten Situation machen kann, tu ich mal noch ein paar ergänzende Fotos dazu. Vorab mal die Gesamtsituation an der Schranke:



Da sieht man, wie merkwürdig das ganze wirkt, denn der Bü wäre an dieser Stelle heute nicht mehr nötig, denn das Gleis endet ja kurz dahinter. Aber früher ging dieses Gleis durch und das vordere Gleis war das Abstellgleis.

Zur Hintergrundinfo: Hier werden zwei Außenbahnsteige gebaut, wo früher ein Mittelbahnsteig war, den man jetzt schon nicht mehr betreten kann, weil der eine Außenbahnsteig schon in Benutzung ist. An diesem fahren zurzeit alle Züge ab, also in beide Richtungen. Das ist das Gleis hinter der Schranke.

Das Bauschild verrät, um was es geht:



Hier mal ein Blick auf das Stellwerk, das seit der Installation des Zentralstellwerks in Duisburg 2006 nicht mehr gebraucht wird:



Man sieht auch die Absperrung des Gleises gegen die Bauarbeiter, damit da nix passiert. Zurzeit gibt es da auch noch eine Fußgängerbrücke, deren Zugang zum Mittelbahnsteig inzwischen gesperrt worden ist. Von der Brücke kann man zurzeit auf den Bahnhof herabfotografieren, das wird in absehbarer Zeit nicht mehr möglich sein.



Die Brücke ist notwendig, weil die unterirdische Gleisunterquerung für Fußgänger zurzeit ja komplett neu gemacht wird. Hier der Blick in die andere Richtung, wo der Prellbock steht und die ominöse Holzschranke:



Und ein Blick auf die Gerüst-Brücke:



Am neuen Bahnsteig 1 (Gleis 1 ist jetzt vom ehemaligen Bahnhofs-EG abgewandt) kann man in den künftigen Fußgänger-Tunnel hineinsehen, wo auch schon die ersten Gitterkörbe auf den Beton warten:



Da hier ja das Thema Sicherungstechnik ist, mal ein Blick auf etwas Sicherungstechnik:



Von oben sieht das so aus (der Bahnsteig 1 ist jetzt links, die Weichenlaternen und das Sperrsignal in der Bildmitte):



So ein Baustellen-Absperrgitter wollte ich schon immer mal fotografieren und hier hatte ich endlich mal Zeit und Ruhe dazu, normalerweise sieht man die ja nur im Gleisfeld des Kölner HBf oder an anderen unzugänglichen Stellen, aber hier war es vom Bahnsteig aus zu erreichen:



Von der gegenüberliegenden Seite sieht die Fußgängerbrücke nicht weniger imposant aus für einen so kleinen Bahnhof.



Der Prellbock hat sogar eine Aufnahme für SchaKu, das habe ich vorher auch noch nirgendwo gesehen:



Und hier konnten Leonard und ich endlich mal einen 628 aus der Modellbahner-Perspektive sehen:



Von hier aus sind wir dann zur Hambachbahn gefahren...




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
kute
Bahn-As
Bahn-As



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 977
Wohnort: Neustrelitz


MeckVorp.gif

Beitrag 4 von 6
BeitragVerfasst am: 30 Jun 2013 11:17    eine Bahnschranke besonderer Art  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Gerd,

das wird auch wieder so ein typisch ungemütlicher Neubau-DB-Bahnhof ohne vernünftige Unterstellmöglichkeit und vor allem ohne Charakter.
Dafür mit Goldkante und P+R-Parkplatz. Genau das haben sie jetz auch mit der Relation Berlin-Rostock gemacht.
Dafür lassen sie dann sowas
vergammeln (Karow am See(Mecklenburg))




Gruß Klaus alias Kute
H0,G/Tams EasyControl DCC/TC 8.0 Silver
http://www.gr-quassow.de

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenPhoogle MapPersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12038
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 5 von 6
BeitragVerfasst am: 30 Jun 2013 12:43    eine Bahnschranke besonderer Art  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Klaus,
grundsätzlich würde ich Dir Recht geben, wenn es so laufen würde wie in Gustorf. Aber der Bedburger Bahnhof wird noch genutzt von Kiosk und Dönerbude (was sonst). Die Unterstellmöglichkeiten dort sind mit denen in unserem Ort nicht zu vergleichen. Bei uns gibt es zwei kleine Glaskästen mit insgesamt vier Sitzplätzen, in Bedburg sind es zwei große überdachte Wartebereiche. Auch aus Glas, aber immerhin doch recht groß. Steril sind sie auch, klar, aber wenigstens jetzt noch sehen sie einigermaßen brauchbar aus. Wenn da natürlich, wie das hier gelegentlich vorkommt, auch noch die Fensterscheiben zerschmissen werden, bleibt davon natürlich nicht mehr viel übrig als die Illusion, einen modernen Bahnhof zu haben. Mir gefallen die alten Gebäude auch besser, allerdings ist das beim Bedburger Bahnhof nicht ganz so, denn das ist kein so typisches Bahnhofsgebäude, wie man es kennt. Es ist eher ein Einzelstück würde ich sagen, aber ohne besondere Klasse (ohne den Bedburgern jetzt zu nahe treten zu wollen).

In Karow am See war ich auch mal auf der Durchfahrt. Das sieht gar nicht gut aus, was ich da sehen muss... Schade um das schöne Gebäude. Gäbe es in dem Ort denn einen Investor, für den es sich lohnen würde, da was draus zu machen?

In Holzheim, an der gleichen Strecke, aber eher in Richtung Neuss, das ich kürzlich fotografierte, haben sich ja z. B. die Georgspfadfinder (DPSG) mit ihrem Rüsthaus in den 90er Jahren eingenistet, sodass das Gebäude noch eine Verwendung fand. Da gibt es jetzt auch zwei Außenbahnsteige und Glaskästchen (auch eher klein).

Wäre das für Karow auch eine Option. Oder ist das eher eine Ortschaft wie aus dem Film "(K)eine Hoffnung für Kummerow"?




Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
gaulois
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 12038
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie


NordWestf.gif

Beitrag 6 von 6
BeitragVerfasst am: 30 Jun 2013 12:48    eine Bahnschranke besonderer Art  Antworten mit Zitat Nach oben

Ich sehe gerade, dass ich das EG gar nicht abgebildet habe, das wird schnell nachgeholt:

einmal von der Front



und im Detail



und einmal von der Gleisseite





Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!


HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NamePersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.0903 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 85% - SQL: 15%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]