JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
josef
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 4982
Wohnort: .....


Bayern.gif

Beitrag 1 von 74
BeitragVerfasst am: 25 Jul 2011 22:31    Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Leute

hier zeig ich euch mal ein selbst gebautes kleines Gebäude
und noch einige Bilder von meinen kleinen Gewerbegebiet mit Gleisanschluss Wink

es wird wahrscheinlich ein kleiner Öl und Schmierstoffhändler in das alte Gebäude einziehen ein Tankbehälter wäre vorhanden Wink

verwendetes Material -- Bastelkarton für die Hauswand - Holzleim Vogelsand zum herstellen der Hauswand - Pulverfarbe zum altern
- Hausdach und weiter Plastikteile aus der Schatzkiste/Restekiste















Grüße von Josef

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches Album    
raily
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 30.03.2007
Beiträge: 1889
Wohnort: Bremen


Bremen.gif

Beitrag 2 von 74
BeitragVerfasst am: 26 Jul 2011 1:57    Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes  Antworten mit Zitat Nach oben

Moin Josef,

ist schon irre, was du dir so zurechtzauberst!

Aber für mich interessant ist dein Güterzug:

Image
(Bild von Josef)

Ich sammel, na ja, mehr trage zusammen, nämlich auch diese Wagenart, einen Teil davon siehst du hier im ersten Zugteil hinter der 50er auf meiner Vergangenen:

Image

Mittlerweile sind davon noch einige dazugekommen, teilweise mit Werbung und mit anderen Einstiegstritten, auch die SAAR-Ausführung. Irgendwie finde ich diese kürzeren wirkungsvoller bei längeren Gags, da wirkt der Zug bei ansonsten gleicher Länge durch mehr Waggons wesentlich länger, auch finde ich, daß es besser an der Laderampe ausschaut, wenn dort 4 oder gar 5 Wagen stehen als nur 2 oder 3 von den längeren.

Viele Grüße,
Dieter.

PS.: Sorry für ein bißchen OT, aber zum Industriegebiet mit Gleisanschluß passt es ja doch irgendwie... Wink




Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa und neuerdings ein klein bißchen DC.

wd. 1146

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenPhoogle MapPersönliches Album    
Joachim K.
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 4487
Wohnort: Asperg in Baden-Württemberg


BadenWue.gif

Beitrag 3 von 74
BeitragVerfasst am: 26 Jul 2011 20:44    Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo
Josef, einfach super gebastelt.
Was die Wagen betrifft. Es sind auch meine Lieblinge. Einfach schöner,als die langen Dinger.




Gruß Joachim
Team JKRS

Anlagenbau ist Landschaftsbau
Image

Das Glück dieser Welt rollt auf 2 Schienen
Märklinist
Planung mit Wintrack 12

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches AlbumICQ-Nummer    
josef
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 4982
Wohnort: .....


Bayern.gif

Beitrag 4 von 74
BeitragVerfasst am: 27 Jul 2011 0:37    Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo ihr beiden Wink

danke fürs Lob und zu
Zitat:
PS.: Sorry für ein bißchen OT, aber zum Industriegebiet mit Gleisanschluß passt es ja doch irgendwie...

OT ist das nicht hasst schon recht mit -- Industriegebiet mit Gleisanschluß passt es ja doch irgendwie --

Dieter und Joachim ich mag diese Güterwagen auch lieber als die langen Dinger




Grüße von Josef

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches Album    
matthias
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 46
Anmeldungsdatum: 01.07.2008
Beiträge: 627


NordWestf.gif

Beitrag 5 von 74
BeitragVerfasst am: 27 Jul 2011 6:51    Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes  Antworten mit Zitat Nach oben

HI Josef,

da hast sich das Stöbern in deiner Schatzkisten ja gelohnt. Ist echt super geworden! Mal wieder eine sehr kreative und super Bastelei von dir!

Die Idee mit dem Schmierstoffhändler und der große Tank finde ich jedoch etwas gewöhnungsbedürftig. Das Gebäude bzw. der Turm könnte mit einem Schuppenähnlichen Gebäude auch gut als Landhandel durchgehen, was ich auch authentischer finden würde.

Achja, auch die anderen Bilder geben eine super Stimmung wieder und zeigen dein Händchen und deinen Blick für viele Details.

Grüße Matthias




die alte Anlage

Planung und Bau einer Mini US Modulbahn

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
josef
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 4982
Wohnort: .....


Bayern.gif

Beitrag 6 von 74
BeitragVerfasst am: 27 Jul 2011 23:17    Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Matthias

zu
Zitat:
Turm könnte mit einem Schuppenähnlichen Gebäude auch gut als Landhandel durchgehen, was ich auch authentischer finden würde.


wäre ein noch bessere Idee mit den Landhandel




Grüße von Josef

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches Album    
pepe1964
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 3438
Wohnort: 37249 Neu-Eichenberg/Bhf


Hessen.gif

Beitrag 7 von 74
BeitragVerfasst am: 28 Jul 2011 0:10    Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes  Antworten mit Zitat Nach oben

Finde ich auch ein Eisenzaun drum herum wenn du in der Restekiste noch ein oder zwei Streckenhäuschen hast dann eins Als Zufahrtstor und eins als Wiegehäuschen. und eventuell ein kleinen alten Güterschuppen dann kannst du diesen als Lager benutzen.



Viele grüße aus Eichenberg

Ich bin Pickelbahner auf Märklin K-Gleis fahre Epoche 4 nur Diesel und E-Loks zeitraum so ca. 1980. Fahre Digital mit 6021 und steuerung Analog mit teilweise SPS Steuerung für Schattenbahnhof und Lissy für Wendezugsteuerung. Jetzt auch mit Central Station

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
raily
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 30.03.2007
Beiträge: 1889
Wohnort: Bremen


Bremen.gif

Beitrag 8 von 74
BeitragVerfasst am: 28 Jul 2011 12:12    Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes  Antworten mit Zitat Nach oben

Moin Jungs,

"Landhandel" hat doch jeder und ist fast auf jeder Anlage vertreten, ich finde die Idee mit dem Schmierstoffhändler ebenso außergewohnlich wie klasse!

Und wenn man sich noch aus einer Ölbetankung für Loks eine Betankungsanlage für Lkws bastelt und vllt noch einen offenen Schuppen für die Fässer und 'ne Bürobaracke, das ganze ein bißchen eingezäunt mit Wendeplatz für 'nen Lkw, dann kann die erst Öllieferung an die Kunden starten

und der nächste Winter kommt bestimmt!

Viele Grüße,
Dieter.




Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa und neuerdings ein klein bißchen DC.

wd. 1146

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenPhoogle MapPersönliches Album    
raily
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 30.03.2007
Beiträge: 1889
Wohnort: Bremen


Bremen.gif

Beitrag 9 von 74
BeitragVerfasst am: 28 Jul 2011 13:36    Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes  Antworten mit Zitat Nach oben

Moin,

kleine Ergänzung zu meinem Beitrag:

« raily » hat folgendes geschrieben:
... vllt noch einen offenen Schuppen für die Fässer und 'ne Bürobaracke ...


Z.ZT. ist dieser Kibri- Geräteschuppen bei PMS im Angebot.

Viele Grüße,
Dieter.

PS.: Tante Edit(h) hat noch eine Ergänzug:

Habe mir beschriebenen Geräteschuppen nebst ein paar Autos eben bestellt!




Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa und neuerdings ein klein bißchen DC.

wd. 1146

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenPhoogle MapPersönliches Album    
Gerhard1950
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 3258
Wohnort: Hamburg


Hamburg.gif

Beitrag 10 von 74
BeitragVerfasst am: 28 Jul 2011 18:09    Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes  Antworten mit Zitat Nach oben

der geräteschuppen passt auch gut in eine holzhandlung oder ein sägewerk. aber ich will josef keinen floh ins ohr setzen.

das bis jetzt gebaute ist das deine neue anlage ?




Anmerkung des Admin...Unser Mitglied Gerhard ist im Jahr 2016 von Uns gegangen. Wir werden sein Andenken hier in Unserem Forum bewahren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
josef
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 4982
Wohnort: .....


Bayern.gif

Beitrag 11 von 74
BeitragVerfasst am: 28 Jul 2011 22:51    Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Leute

danke für die Tipps , noch ist alles offen und keine entscheidung gefallen

Dieter hatte da schon recht mit
Zitat:
"Landhandel" hat doch jeder und ist fast auf jeder Anlage vertreten


des halb meine Idee mir dem Schmierstoffhändler
Zitat:
ich finde die Idee mit dem Schmierstoffhändler ebenso außergewöhnlich wie klasse!


aber wie gesagt es ist noch alles offen

Dieter danke für die links zu dem Geräteschuppen , den könnte ich vielleicht selber nachbaue meine Restekiste gibt einige teile dazu her Think Wink

Gerhard
zu
Zitat:
das bis jetzt gebaute ist das deine neue anlage ?


Ja das ist oder wird die neue Anlage , aber das dauert und diese mal wird lieber 3-4 mal überlegt was gemacht wird Embarassed Wink




Grüße von Josef

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches Album    
matthias
Sonderlokführer
Sonderlokführer



Geschlecht:
Alter: 46
Anmeldungsdatum: 01.07.2008
Beiträge: 627


NordWestf.gif

Beitrag 12 von 74
BeitragVerfasst am: 29 Jul 2011 7:28    Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes  Antworten mit Zitat Nach oben

Hi Josef,

ist natürlich DEINE Entscheidung. Nur ist dieser hohe Turm für einen Schmierstoffhändler wirklich notwendig? Der Tank, ein Lagerschuppen und vielleicht eine Bürobaracke bzw. Büroanbau sind doch völlig ausreichend. So ein Turm erinnert mich halt direkt an einen klassischen Landhandel.
Aber eagal wie du es löst. Wenn es der Schmierstoffhändler wird dann würde ich auf jedem Fall in den Bereichen wo Kraft- (Diesel, Heizöl) oder Schmierstoff in den Hochtank umgefüllt wird den Boden als Betonwanne ausführen. Wir wollen doch vorbildlich auf die Umwelt achten. Wink und wech . Auch könnte man noch eine Dieseltankstelle hinzufügen, für seinen Fuhrpark. Wenn der große Tank Heizöl enthalten soll, so könnte auch noch ein kleiner Dieseltank seinen Platz finden.
So wie ich dich kenne werden dann noch Details wie die Pumpeneinheiten und Hilfsmittel zum Absaugen usw. noch aus deiner Restekiste hervorgezaubert.
EDIT: vielleicht könntest Du das Gleis noch ein bischen vorziehen, damit ein Kesselwagen direkt neben dem Hochtank stehen kann.
Grüße Matthias




die alte Anlage

Planung und Bau einer Mini US Modulbahn

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
josef
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 4982
Wohnort: .....


Bayern.gif

Beitrag 13 von 74
BeitragVerfasst am: 29 Jul 2011 11:16    Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes  Antworten mit Zitat Nach oben

morgen Leute

vielleicht könnte man beides machen kleinen Landhandel und Schmierstoffhändler mit Diesel/Tanke und Heizöllager

ich habe mal ein wenig Experimentiert und was aufgestellt ( Bilder )
vielleicht hat ja einer noch gute Tipps









Grüße von Josef

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches Album    
raily
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 30.03.2007
Beiträge: 1889
Wohnort: Bremen


Bremen.gif

Beitrag 14 von 74
BeitragVerfasst am: 29 Jul 2011 12:53    Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes  Antworten mit Zitat Nach oben

Moin Josef,

« Josef » hat folgendes geschrieben:
vielleicht hat ja einer noch gute Tipps

dann erzähl ich dir mal meine Ansicht:

Eine Dieselloktankstelle direkt am Güterumschlag ist wohl nicht der richtige Standort und zudem etwas arg gefährlich und ebenso die Hochtanks direkt daneben. Der kleine Lagerschuppen mit den Fässern und den etwas größeren mit Rampe finde ich als eine sinnvolle Ergänzug.
Das ganze etwas anders aufgestellt, so daß es einen kleinen Innenhof ergibt, wo auch der Lkw und ggf auch noch ein Tankwagen be- und entladen werden können fände ich optimal.
Das braune Gebäude auf der anderen Seite des Gleises erschließt sich mir nicht so ganz, was soll das bitte darstellen?

Viele Grüße,
Dieter.




Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa und neuerdings ein klein bißchen DC.

wd. 1146

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenPhoogle MapPersönliches Album    
josef
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 4982
Wohnort: .....


Bayern.gif

Beitrag 15 von 74
BeitragVerfasst am: 29 Jul 2011 22:48    Selbstbau und Alterung eines kleinen Industriegebäudes  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Dieter

danke für deine offene und ehrliche Ansicht
das hilft mir weiter den ich bin da auch ein wenig hilflos mit der Entscheidung wie ich was aufstellen soll , ich werde noch mal umstellen und wieder Bilder machen

und zu
Zitat:
Das braune Gebäude auf der anderen Seite des Gleises erschließt sich mir nicht so ganz, was soll das bitte darstellen?


das kommt da wieder weg , ich hatte es als Lager gedacht aber es passt da nicht so richtig hin




Grüße von Josef

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.1405 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 86% - SQL: 14%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]