JKRS-Modellbahntreff :: Thema anzeigen - Die Gestaltung der Berge beginnt
JKRS-Modellbahntreff Foren-Übersicht



 Die Gestaltung der Berge beginnt

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Dampflokfreund
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 17.12.2006
Beiträge: 1872
Wohnort: Sachsens heimliche Hauptstadt


Sachsen.gif

Beitrag 16 von 22
BeitragVerfasst am: 11 Nov 2008 1:12    Die Gestaltung der Berge beginnt  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo
Danke euch für die "Blumen" das spornt an die Augen weiter zu belasten.




es grüßt Jörg

Optimismus ist Aus einem Weizenkorn wird irgendwann ein Fass Bier

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPhoogle MapPersönliches Album    
raily
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 30.03.2007
Beiträge: 1889
Wohnort: Bremen


Bremen.gif

Beitrag 17 von 22
BeitragVerfasst am: 11 Nov 2008 10:25    Die Gestaltung der Berge beginnt  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Jörg,

ja, ich staune auch immer wieder, was die Kollegen Z-ler so alles sehr detailliert hinbekommen und ich habe letztes Jahr in Dortmund gesehen mit welchen Lupen da auch kleinste Dinge verwirklicht werden, wo ich schon Schwierigkeiten habe das fertige Stück ordentlich zu sehen,

also Hut ab vor dieser Leistung!


Viele Grüße,
Dieter.




Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa und neuerdings ein klein bißchen DC.

wd. 1146

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenPhoogle MapPersönliches Album    
Karsten
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 43
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 1885
Wohnort: Hamm


NordWestf.gif

Beitrag 18 von 22
BeitragVerfasst am: 11 Nov 2008 20:09    Die Gestaltung der Berge beginnt  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Jörg,

ich ann mich nur den anderen anschliessen saubere Arbeit




MFG Karsten

Image


Steuerung: Märklin Infrarotbedienung
Gleis: Trix C- Gleis
Anlage in Planung

Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerPhoogle MapPersönliches Album    
ElSpacko
Lokführer
Lokführer



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 275


NordWestf.gif

Beitrag 19 von 22
BeitragVerfasst am: 17 Nov 2008 20:15    Die Gestaltung der Berge beginnt  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Jörg

Mein Mund ging auf und nicht mehr zu. Soll heissen, dass ich eine gehörige Maulsperre bekommen hab. Im Ersten Moment hab ich gar nicht dran gedacht, dass es ja Spur Z ist und nicht N oder H0!
Ich habe einmal ein Haus zusammengebaut wo auch die Fensterbänke angeklebt werden mussten. Da hatte ich schon so meine Schwierigkeiten die kleinen Teilchen mit der Pinzette zu greifen. Und wie Du sicher weist, baue ich in Spur N. Wie geht das denn in Spur Z? Hast Du dafür vieleicht Nano-Pinzetten? Die normalen sind doch mit Sicherheit dafür schon zu groß.

Viele liebe Grüße
Ralf B. aus B. an der E.




Und immer schön dran denken. Immer ein freundliches Lächeln im Gesicht behalten.

http://www.alice-dsl.net/ralfhb
Spur N Fleischmann piccolo Digital Twin Center und PC steuerung

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPhoogle MapPersönliches AlbumICQ-Nummer    
Dampflokfreund
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 17.12.2006
Beiträge: 1872
Wohnort: Sachsens heimliche Hauptstadt


Sachsen.gif

Beitrag 20 von 22
BeitragVerfasst am: 04 Dez 2008 17:01    Die Gestaltung der Berge beginnt  Antworten mit Zitat Nach oben

So, da ich meinen ersten Berg abtragen mußte UT ,da ich vergessen hatte 20 cm Tunnelröhre(ohne Eingriffsöffnung) ist für Z tödlich, habe ich gestern neu begonnen.
Zwei 20er Styrodurplatten übereinander geklebt und nach dem trockenwerden angefangen zu "schnitzen", danach das Grundgerüst und wenn das fest ist wird bespannt.
Probeanstrich ist nur ob die Strucktur einigermaßen hinkommt. Unebenheiten werden noch mit Acrylspachtel ausgeglichen.





Der Kini ist auf alle Fälle erstmal skeptisch





es grüßt Jörg

Optimismus ist Aus einem Weizenkorn wird irgendwann ein Fass Bier

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPhoogle MapPersönliches Album    
RENE V
Lokführer
Lokführer



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 16.07.2007
Beiträge: 150
Wohnort: Zittau


Sachsen.gif

Beitrag 21 von 22
BeitragVerfasst am: 04 Dez 2008 22:09    Die Gestaltung der Berge beginnt  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo Jörg!

Malst Du dann das blanke Styrodor an?
Ist blos so habe ich das noch nicht gesehen.

Gruß RENÈ.




Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenPersönliches Album    
Dampflokfreund
Profi-Bahner
Profi-Bahner



Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 17.12.2006
Beiträge: 1872
Wohnort: Sachsens heimliche Hauptstadt


Sachsen.gif

Beitrag 22 von 22
BeitragVerfasst am: 04 Dez 2008 22:46    Die Gestaltung der Berge beginnt  Antworten mit Zitat Nach oben

Hallo RENÈ
Ich male Abtönfarbe" Asphalt" direkt aufs Styro, so kann ich besser sehen wo noch nach zu arbeiten ist. Die Stellen die mir nicht gefallen behandele ich dann mit Acrylpaste. Die endgültige Farbgebung mache ich dann aus einem
Acryl-Wasser-und Pulverfarben Mix in Wischtechnik.
Das schöne an der Acrylpaste ist das sie richtig matt trocknet und sehr gut nachbehandelbar ,sprich schnitzen, oder innerhalb von 12 Std formbar ist und alle Farben gut decken.




es grüßt Jörg

Optimismus ist Aus einem Weizenkorn wird irgendwann ein Fass Bier

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenBlogPhoogle MapPersönliches Album    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



Cookies entfernen
Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Flotte 0.0941 Sekunden brauchte die Seite (davon für PHP: 79% - SQL: 21%) | Die Datenbank bekam dafür 23 Anfragen | GZIP disabled | Debug on ]